Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Trompetenspatz, Amsel, Grauer elefant, Schillerfisch, Rätsel, Unglaublich

trompetenspatzblackbirdgrauer elefantschillerfisch

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2015

    Der goldene Trompetenspatz (mit gebrochenem Flügel dargestellt) und der große und deshalb richtige und auch graue Elefant treffen den riesengroßen, fetten Schillerfisch.
    Was danach geschah weiß ich nicht. Wie es dazu kam bleibt mir auch ein Rätsel.

TitelDas auf- und einander Treffen
Material, TechnikLineal, Aquarellfarbe, Wasser, Kohle & Pastellkreide an Aquarellpapier
Format 24x32 cm
Jahr, Ort2015 / NRW
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info625 7 27 3 4.4 von 6 - 10 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch Peter und Werner.
  • Gast , 6
    es lebe die Freiheit der Kunst ! super
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Wer zählt die Vögel in den kommenden Tagen? Warum blickt der Elefant so starr ins Leere? "Wer von Euch will ihn haben. Will ihn haben?" zitierst Du, - der fette Schillerfisch etwa. Er ist dem Spätzchen bedrohlich nahe. Aber er hat sich ja groß aufgeplustert, so dass er wohl nicht geschluckt werden wird.
    Ein wunderbares Werk.
    LG Peter


  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch!
    :) hatter
  • Elvira Menge
    Elvira Menge
    Süß!!
  • Gast , 2
    oh, wie schön !
  • Gast , 1
    egal , was danach geschah.....................der kontakt war da
    feines gepinsel :-)