KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Zeit, Unzeit, Uhr, Auszeit, Pinnwand, Postkarten

ZeitUhrUnzeitAuszeit

Titelnicht am Perpendikel fassen !
Material, Technikmischtechnik mit saurier&uhr
Format scheiße zu transportieren
Jahr, Ort'14 - '15
Tags
Kategorien
Info668 5 20 2
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • WERWIN
    WERWIN
    IRREAL FEINTEIL^^*
    gw
  • Gast , 4
    Genial gemacht Lg David
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Schönes Werk zum Stachel der Zeit.
    Ja, ich spüre ihn auch oft.
    Weiß nicht, aber vielleicht hilft da Vaseline.
    Oh man, wie bin ich den heute drauf.
    Vergiss es.
    LieGrü hatter
  • H.e.Urb
    H.e.Urb
    Holla Varga ...
    ... sie hängt in der pforte eines "geheimen gartens"...
    zumindest bis zur vollständigen DNA-abnahme des perpendikels ...
    zeitgeläutwerke dieser art/unart ver/zerschlagen dem glücklichen das erste&letzte "stündlein"...
    Du hast recht ...
    'türlich muss dieses teil zusammen mit all den digitalen & analogen zeifressern ins kabinett ...
    LG&&&
    Harald

    PS:
    Alan Lightman : Einstein's Dreams
  • Vaga
    Vaga
    Hab' mir grad überlegt, in welchem Raum wohl diese Uhr hängt. Ob es sie wirklich irgendwo gibt? Und ob man des Nachts daran vorbei kann, ohne zu denken, das letzte Stündlein schläft nicht mehr lang'?
    Ihr Perpendikel ist wohl kaum zu fassen, es ist bereits in festen Händen einer Species, die längst ausgestorben ist. Diese Zeit schafft den Sprung ins Kuriositätenkabinett mit Sicherheit, respektive, wenn sie so ausgestattet ist, wie hier. Das Format (in zitiere: scheiße zu transportieren) spricht außerdem für sich ;-).