Jetzt unterschreiben: Stoppt die Zensurmaschine – Rettet das Internet!
KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • H.e.Urb
    H.e.Urb
    KLAUBE
    °°°°°°°°° nicht alles was du SCHREIBST
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° MALST
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°° DENKST
  • Gast , 1
    ES malt durch den Künstler hindurch, der Künstler wird quasi zum Kanal für die kreative Energie. Herbert A. Fuler tritt hinter das Bild zurück und wird zum Augenzeugen und Werkzeug des schöpferischen Prozesses. Er sieht seinen Händen nur zu, während das Bild von selbst(VOM SELBST) entsteht.
    Autodidaktisch bildete er durch lebenslange Übung sein kreatives Talent weiter und fand so zu einem sehr persönlich geprägten Stil.