KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Essigbaum, Skulptur, Plastik,

FebruarEssigbaumPlastik

  • Avatar
    Von Peter Oelker hochgeladen im Album meine Hölzer

    Februus ist ein altrömischer Gott. Nach ihm wurde der letzte Monat im altrömischen Kalender benannt. Der Februar galt als Reinigungs- oder Sühnemonat.
    Weil diese Figur genau am 1. Februar fertig gestellt worden ist, heißt sie Februus.
    Die Bezeichnung Essigbaum, aus dem Februus heraus gekomment ist, geht auf den Umstand zurück, dass seine säurehaltigen Früchte dem Essig zugesetzt wurden, um dessen - auch reinigende - Säure zu verstärken. Die Wurzeln dienten als Mittel zur Blutstillung, die Früchte halfen gegen Erkrankungen der Lunge und der Tee aus der inneren Wurzelrinde linderte „innere Beschwerden“. Die innere Rinde wurde zur Herstellung einer hellgelben Farbe für die Kriegsbemalung oder das Färben von Stoffen verwendet.  
    Die Rinde umgibt den Februus so, dass das sehr auffällig gemaserte Holz einen besonders "reinen" Eindruck vermittelt.

TitelFebruus
Material, TechnikEssigbaum mit Rinde
Format H 44 cm
Jahr, OrtHoppegarten 2015
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info971 29 26 4 5.7 von 6 - 10 Stimmen
  • 29 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Liebe Ira, heute warst Du sehr fleißig beim Schieben etlicher Figuren von mir. Dafür herzlichen Dank. LG Peter
  • Gast , 11
    auch hier hast du dir die schöne maserung
    zunutze gemacht, bewundernswert, peter
    lgmoni
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Danke fürs Schieben, api arts. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    @Gast, 7
    Liebe Burgi, ich habe eine neue Unterlage aus Essigbaum-Holz gemacht. Heike und die anderen KN-Freunde hatten ja recht. LG Peter
  • Gast , 7
    Meine Bewunderung lieber Peter...!
    Das mit der platte sehe ich auch so wie heike..aber ich darf eigentlich nichts sagen..da ich keine ahnung habe. Ich würde es ändern..wäre schade um dein wundervolles Werk. Soll keine Kritik sein!!
    Glgb
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Rolf, dann muss ich mir wohl was einfallen lassen oder besser etwas anderes finden. Danke für den Hinweis. LG Peter
  • Rolf Freericks
    Rolf Freericks
    Hallo Peter, Heike hat recht, die runde Bodenplatte passt nicht. Ich hatte sie gar nicht als Teil des Werkes angesehen, sondern als Hilfsmittel für die Fotografie. An der Figur an sich kann ich mich nach wie vor gar nicht satt sehen.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Danke für den Vorschlag, Heike. LG Peter
  • Heike Schramm
    Heike Schramm
    Der runde Fuß passt nicht so gut - ist mein Empfinden; eine grobe längliche Steinplatte-ev. dunkler Schiefer od. geschwärzter Beton- würde vielleicht besser passen.Das Kunstwerk dann asymmetrisch aufsetzen...mein Vorschlag.LG
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Liebe Heike, besten Dank fürs Faforisieren. Was möchtest Du am Fuß verändern?
    LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Moni, lieben Dank. Keramik und Beton sind auch wunderbare Werkstoffe. Ich arbeite auch mit Pappmaché auf Maschendrahtgestellt. Macht mir auch sehr viel Spaß und weniger gefährlich.
    LG Peter
  • Heike Schramm
    Heike Schramm
    Sehr, sehr schöne Arbeit, Peter! Ich wußte gar nicht, dass ein Essigbaum so eine interessante Maserung haben kann. Da könnt`man doch gleich die Säge anreissen...-lohnt sich noch nicht.
    Den Fuß würde ich allerdings noch verändern.
    Gruß Heike
  • Gast , 11
    du weißt, daß ich deine aufwändige arbeit bewundere, ich würde das auch gern machen,
    aber leider fehlt mit dafür die kraft ........deshalb arbeite ich mit keramik und beton..............
    skulpturen kommen dabei auf jeden fall heraus !!
    bin viel zu selten hier :-(
    liebe grüße moni
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Günther, herzlichen Dank für Deine Bewertung. LG Peter
  • Günther
    Günther
    Super Arbeit! :)
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank für Euern Besuch beim Februus, liebe Elvi, liebe Burgi, lieber Rolf, liebe Ira und liebe Monka. LG Peter
  • Monka
    Monka
    ein schönes Stück Holz mit diesen Maserungen
    aber jetzt ist es noch wertvoller geworden
    dank deiner Bearbeitung
    lgM.
  • Irina Usova
    Irina Usova
    KLASSE Arbeit !!!!LG,Ira
  • Gast , 7
    eine meisterliche arbeit!!
    glgb
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Besten Dank, Elvi. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Rolf, herzlichen Dank fürs Favorisieren des Februus. Deine Grafik und der Februus sind offenbar seelenverwandt. Er ist das sechste Stück aus einem Haufen Kaminholz, in den der großartige Essig zerhackt wurde. Über 5 Jahre habe ich bisher gebraucht, herauszuholen, was in den einzelnen Holzstücken drinnen verborgen ist. Ich habe noch zwei, aus denen ich etwas machen kann. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Sehr herzlichen Dank Elvi.
    LG Peter
  • Rolf Freericks
    Rolf Freericks
    gefällt mir sehr gut. ein sehr schönes Stück Holz, meisterlich bearbeitet.
  • Elvipe
    Elvipe
    toll peter dein februus ! essigbaum hat eine wunderbare Holzmaserung -
    Deine kurzBiographie ist lehrreich -
    ich hatte den Fruchtstand im letzten Herbst mal probieren wollen - hat einen leicht säuerlichen Geschmack - aber so richtig kam ich nicht mit dem nutzbar machen zurecht ;-))

    LG Elvi
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Rudi und liebe Ipa, an Euch ebenfalls herzlichen Dank. Schade, daß dieser Essigbaum zu Kaminholzscheite "umgestaltet" wurde. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Sehr herzlichen Dank, liebe Uma, lieber Rudi und liebe Ipa. Ja Essigbaum hat immer diese herrliche Maserung. Die setzt sich auf den Rillen der Planken der kleinen Holzbrücke fort. Ich habe schon einige Figuren aus diesem außerordentlich selten dicken Baum fertigen dürfen, weil ich einige Kaminholzscheite daraus geschenkt bekam. So wurde ihnen der Feuertod erspart. LG Peter
  • ipa
    ipa
    wieder ein auffallend schönes Kunstwerk mit toller Maserung und einem interessanten Beitext! LG Irmgard
  • Rudi
    Rudi
    Sehr Lehrreich gefällt bekommt einen schupser.
  • uma1011
    uma1011
    Sehr schöne Holzskulptur, Peter...Februus hat eine sehr weise und wunderbar beruhigende Ausstrahlung...die Maserungen sind toll...LG Uma