KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Günther
    Günther
    Ich stelle mir dauernd die Frage, warum dieses Bild „Ups" heißt – um eine Tampons-Werbung handelt es sich hier nicht, oder? :))
  • djembe
    djembe
    @A-Hatter
    ..... wohl eher der Ian ..... !
    Dank dir Hätter ......,-)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Glaub ich hab den passenden Gesang gefunden!

    Wein, Weib und Gesang (Männerchor) - Johann Strauss II

    ..oder vielleicht eher das?

    🔗
  • Gast , 2
    Mitten drin - statt nur dabei :-)) Tolle Idee - nettes Bild !! GLG und ein schönes WE - Thomas
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Feines Werk.
    Na denn mann Prost!
    Für gewöhnlich wird ja das Kind mit dem Bade ausschüttet. (Wiki: "mit einer bestimmten Handlungsweise auch erhaltenswerte Zustände beseitigt." Bei dieser Erklärung weiß ich nicht, welcher Zustand da als erhaltenswert gemeint ist. Das Kind oder das Bad.). Wenn mann die Frau mit der Flasche ausschüttet ist das ja fast so was ähnliches, wäre da nicht das Glas. Weil, mann schüttet Frau und Wein ja nicht weg, sondern schüttet sie zusammen in ein Glas. Da entsteht deutsches Kulturerbe "Wein mit Weib", sozusagen. Fehlt also nur noch der Gesang. Genau dies ist glaube ich der Schlüsselpunkt zur wahrhaftigen Interpretation des Bildes. Warum fehlt der Gesang?!

    In diesem verworrenen Sinne,
    hatdDdir