KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Üxpü, Jesus, Swanson, Quantencomputer, Wüstenvolk, Scheiß

SwansonwüstenvolkSimulationüxpü

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2015

    Gloria Swanson zeigt in der Schule auf. Daraufhin gerät sie in einen Zeittunnel und erscheint ~2000 Jahre früher einem (teils) auserwählten Wüstenvolk. Der dafür zuständige außerirdische Zeittunnelschieber (ÜxPüTz27851) nahm dabei die Gravitationsrichtung als nebensächlich an. Gloria erscheint kopfüber. Das Murren des prüden Wüstenvolks ist groß, die Begeisterung auch. Fast überall leuchtende Augen. Nur Saulus geht um Steine zu holen.
    ÜxPü erkennt zu spät seinen Fehler. Versucht alles rückgängig zu machen und alle Spuren auf seinem Quantencomputer zu löschen. Sein Vater kommt nach Hause. Ein Blick auf den Bildschirm genügt. Zornig richtet er seinen Zeigefinger auf ÜxPü:
    "Tu das nie wieder! Verstanden! Das ist eine meine Lieblingssimulationen."

    "Vater, das tut mir so Leid, ich wusste nicht, dass dir soviel an diesem Simulationsszenario liegt. Ich bring das in Ordnung, versprochen!", so sagt der kleine ÜxPü und löst sich in Luft auf.

    Ein neues Icon leuchtet auf dem Simulationsbildschirm.

    ÜxPüs Vater stöhnt. "Oh, Shit!"

    Am Ende dieses Simulationsversuchs stand ein eher einseitiger Sohn-Vater Dialog:

    Jesus Christ Superstar - Gethsemane (1973)

Titel Ungeheuerlich
Material, TechnikFotmontage von ergoogelten Schnipseln und so
Format jpg
Jahr, Ort2015 / Niederrhein
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info685 2 9 4.2 von 6 - 6 Stimmen
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • djembe
    djembe
    Früher konnte man krank sein simulieren ... heute beamt man sich in diverse Welten .... ,-) Hübsche Story ....gutes Bild!
  • Günter
    Günter
    Ja, ja die Simulationen der Simulanten und dann noch das Malheur mit der Gravitation, da müssen ja Tote erwachen!
    Ein Opus, der zum Himmel schreit, bravo- bravissimo!