KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Skulptur, Frau, Torso, Tulpen, Plastik

TorsoTulpeSkulpturFrau

  • Avatar
    Von martin-kuenne hochgeladen im Album Skulpturen

    Torso, aus meinen Anfängen, "Belgisch Granit" was wie gesagt kein Granit ist, sondern ein Kalkstein, 20 x 63 x 15 cm, Sockel Ruhrsandstein, geschliffen, 30 x 30 x 4,5 cm.
    Noch einmal eine Stilisierungsarbeit. Mir war aufgefallen, das es Ähnlichkeiten von der Schlüsselbeinlinie zur Hüftlinie gibt, ebenso eine Linie an den Schulterblättern zu einer Linie am Po. Das abgebildete Original ist verkauft, Abgüsse sind aber möglich! Zudem habe ich vom Käufer die ausdrückliche Erlaubnis, es noch einmal zu arbeiten.

TitelTulpentorso
Material, TechnikBelgisch Granit (verwirrende Handelsbezeichnung!), es ist definitiv ein Kalkstein
Format 20 cm x 63 cm x 15 cm
Jahr, Ort1999
Preis verkauft
Tags
Kategorien
Info1114 15 28 3 5 von 6 - 8 Stimmen
  • 15 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Elke Harders Besten Dank, Elke!
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Sehr sehr schön, ich finde, du hast das Material bestens zur Geltung gebracht!
  • Gast , 6
    Sieht toll aus!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @arivle Danke dir! Das Material stinkt zwar beim bearbeiten, ist aber ansonsten ein wirklich schönes Material.
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Mit diesem Stein wirkt es ganz besonders
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Ella Meky: Hi und Hallo! Vielen Dank fürs vorbeischauen!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Roderich
    :) Otto-normal war es nicht, sondern ein Steinebeißer!
  • Roderich
    Roderich
    unser Otto vom kn oder Otto wie Neckermann? ^^
    ich sag es war Herr Zalando!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Roderich
    Wie wahr, wie wahr! Politur nur für die Akzente, das ist immer noch ein Highlight der Bearbeitung. Dreimal darfst du raten, aus welcher Branche der Käufer kam! Tipp: Otto war es nicht! :)
  • Roderich
    Roderich
    gefällt mir richtig gut, besonders die kanten und die bearbeitungsspuren. ich finde es ja generell viel besser wenn stocker & co noch durchblitzen, komplett poliert hat oft so etwas lebloses - leider sieht der Otto-normal-bürger und Konsument das in der regel anders.
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @A.Rievie und @Peter Beißert und @PictureWorld
    Dankeschön für euren Besuch und Schub!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 1
    Lieben Dank für deine Bestärkung für eine Sache, die mich damals stark verunsichert hatte. Ich bin davon ausgegangen, das man zunächst eine perfekte naturalistische Darstellung hinbekommen muß, um danach erst stilisieren zu können. Nach wie vor bin auch dieser Meinung.
    Gruß, Martin
  • Peter Beißert
    Peter Beißert
    Respekt!
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Super !
  • Gast , 1
    Es scheint doch möglich zu sein Stilisierungen an der rechten Stelle zu positionieren. Dann wirken sie auch :-)
    Bestens! Gruß. Magnus