KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Soziales

TitelStill
Material, TechnikÖlkreide und Malmesser
Jahr, Ort2015, Föhren
Preis Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info1726 45 189 14 5.3 von 6 - 44 Stimmen
    • 45 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Andreas Oeldemann
      Andreas Oeldemann
      Klasse, wirklich..
    • ChristianBrandt
      ChristianBrandt
      Eine interessante Perspektive.
      Und das vibrierende Weiß der Stuhllehne glüht ja förmlich, ich kann nicht anders, als mitzuschieben.
      :-)
    • Kristina Kartina
      Kristina Kartina
      Eins geiler als das andere! Da wird mir ja total schwindelig, bei so viel Kreativität! Ich setzt mich Mal lieber :D
    • egaawressaW

      Dein Bildwerk wirkt begleitend zeitlos auf mich ....
      heute erscheint es mir wie ein Requiem
    • iel_w
      ...richtig gut. Gemütlich. Kunstvoll
    • buatsnenrets
      schade, daß das fenster so hoch ist......
      gemütliches eckchen....................
      feingestrichelt :-))
    • ecaep
      In seiner eindringlich unaufdringlichen Art nimmt es den Betrachter sofort gefangen. Ich genieße die Atmosphäre und staune über die Könnerschaft, die hier am Werk ist. Mir fallen auf Anhieb mehrere Geschichten ein, welche dieses Bild illustrieren könnte.
      Hut!
      LGp
    • simulacra
      simulacra
      @ all: Dankeschön!
      :)
    • Ulrike Bretthauer
      Ulrike Bretthauer
      Ein Wahnsinn.
    • trewsnebeil

      ... diese Stille trägt einen unbeschreiblich langen Atem
    • A-Hatter
      A-Hatter
      Geniales Werk zum Thema "Nicht mehr da."
    • Gris 030
      Gris 030
      Appplaussss
    • Walburgi Wöbse
      Walburgi Wöbse
      einmalig gut..mit wenig alles erreicht..kompliment!!
      Lgb
    • Markus Schon
      Markus Schon
      Chapeau !!!!
    • relleuMC
      wunderschön! danke!
    • ffoeG
      Superb lg g
    • spreadyourwings
      zeitlos gut *
    • Maxi_Binder
      Es ist ein Eintauchen in eine längst vergessene Zeit.
      Man kann förmlich den Boden unter den Füßen knirschen hören, den Geruch des bröckelnden Putzes riechen. Im Winter möchte man sich nicht unbedingt in diesem Zimmer aufhalten. Der Raum ist kalt und erst wenn der Kohleofen durchgeheizt hat nimmt man Platz auf diesem Sessel, dessen Federn leicht knauzen und der Bezug schon die besten Tage hinter sich hat. Und trotzdem kommt man nach Hause - taucht ein - fühlt sich wohl. Eine ganz wunderbare Arbeit!
    • Hanni-E
      Hanni-E
      Einfach großartig , besonders die Farben haben es mir angetan und die Atmosphäre (etwas verlassen) gefällt mir sehr :))
    • egaawressaW

      es gibt (wenige) Werke, so wie dieses hier, bei denen ich mich immer wieder frage, in welcher Stimmung der Werkerschaffende wohl gewesen sein mag, um derartig Eindringliches darstellen zu können ... in diesem Raum 'lebt' und 'atmet' Unbeschreibliches.
    • Firefly
      Firefly
      Der Kommentar von Wasserwaage mit der "Vermisstenanzeige" trifft es sehr gut.
      Die ungewöhnliche Perspektive und das harte Licht vertiefen den Eindruck.
      Klasse Motiv, klasse umgesetzt ... Grandios!
    • Peter Oelker
      Peter Oelker
      Wäre da nicht der gepolstert Sessel, wäre die Örtlichkeit "Hohenschönhausen". Allerdings fehlen noch die Gitter für das Sieben der Atemluft. Tolles Ding, diese Bild. LG Peter
    • simulacra
      simulacra
      Interessante Beobachtungen. Dankeschön an alle!
    • ehaj
      Ja, bedrückend. Der verlangende Stuhl und das zeigende Fenster, die leere Wand ....Schmerzlich
      künstlerisch gut getroffen. Ich vermute ein Jede-r kennt diese Stimmung von irgendwann aus Erfahrung.Und hat eigene Assoziationen hierzu. Grosse Aussage mit wenig Mitteln.
    • martin-kuenne
      martin-kuenne
      Ich will es positiv sehen: Das Licht hat so gelockt, der- oder diejenige ist jetzt einfach draußen! Sicherlich weniger einsam als allein im Haus! Du hast in Ausführung und Technik deines Bildes das richtige Maß getroffen!
    • Monka
      Monka
      eine bedrückende Leere .....
      sehr gut gemacht
    • Michael Hatt
      Michael Hatt
      Sehr gut……...
    • Karsten Kayser
      Karsten Kayser
      Still ist es um dieses Bild auf jeden Fall nicht!
      Klasse Stimmung.
      LG
    • simulacra
      simulacra
      Boah, hier hat sich ja richtig was getan! Ich freu' mich ob der vielschichtigen Kommis dazu!!!
      :)
    • Sabine_B
      Sabine_B
      Absolute Sogwirkung. Lg Sabine
    • Daniel Wimmer
      Daniel Wimmer
      interessant!!
    • annette_r
      annette_r
      Ein Geschichtenraum der sich öffnet und zur Stille in einem einlädt, um dort selbst in ihr zu verweilen. (Y)
    • Josef Leitner
      Josef Leitner
      Top! gj
    • Roderich
      Roderich
      schöne räumliche Wirkung und lichtgebung.
    • WERWIN
      WERWIN
      ........ja hier bewegt sich einiges bei der betrachtung,ich hör mir die vielfalt der geschichten meines verstandes schon x gerne an,doch was glaub ich denn am ende? ein weitgespannter sinngehalt,eine entstellte oder unvollständige wiedergabe dessen was ich zum ausdruck bringen möchte?
      ....und ist denn still nicht nur ein gelesenes wort ,und bedeutet in seinem inhalt nichts anderes als das wissen darum, das wahre stille jedes geräusch auffrißt, und nun inmitten großer einsamkeit,ich konnte nicht ahnen wie tief die gelben rillen meine seele schürfen...........^^*gw
    • schroedinger
      schroedinger

      HUT!
    • mjachkiznak
      mjachkiznak
      Sehr intim einerseits. Dann kippt es wieder ins Beengende. Wirklich beeindruckend. Ich stelle es mir zwingend als ein relativ kleines Format vor. Hast du die Info dazu mit Absicht weggelassen?
    • djembe
      djembe
      Großartig ... sowohl die Perspektive als auch deinen unverkennbaren Stil .... den ich so mag. :)
      Bin wiedermal absolut beeindruckt.
    • egaawressaW

      Auf mich wirkt es wie ein Nachruf an eine Person, eine stille, sehr gelungene "Vermisstenanzeige" ...
      Abgesehen davon begeistert mich hier Deine spezielle "Kameraführung" + Licht-Technik. Absolut filmreife Leistung! ^^
    • simulacra
      simulacra
      @Lilla Va: Ja, es fehlt eindeutig etwas...menschliches.
      @Thomas Weick. Dank Dir!
      @Annette Schmucker: Thanx!
      @seiltaenzer: Dir auch liebe Grüße, Sabina. Das freut mich.
      @Romy Pietzsch: Ach ich lass' einfach malkommen und versuche mich dann immer ranzutasten, wenn ich bemerke, dass der Auftrag an Farbe in der Dicke schon leicht bedenklich erscheint. :)
    • LillaVarhelyi
      LillaVarhelyi
      So viel Licht...und trotzdem ein beklemmendes Bild,weil der Mensch fehlt. Mag ich sehr!
      lg Lilla
    • ThoWe
      ThoWe
      Super!! GLG Thomas
    • Annette Schmucker
      Annette Schmucker
      Das hat was!
      LG Anne
    • seiltaenzer
      seiltaenzer
      mag ich sehr!
      Viele Grüße von hier nach dort.
    • Romy Pietzsch
      Romy Pietzsch
      Tolles Motiv, gefällt mir gut! Mit Ölkreide zu zeichnen finde ich recht schwierig. Wirklich toll! LG Romy