Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Digitale kunst

  • Avatar
    Von Galerie_im_Turm hochgeladen am 30.11.2015

    11. DEZEMBER 2015 – 17. JANUAR 2016
    OPENING: DONNERSTAG, 10. DEZEMBER, 19 h

    TENDER SALUTE, sanfter Gruß, ist ein 234 x 38 m großer und 95695 Tonnen schwerer Frachter,
    der unter der Flagge der Marshall Inseln registriert ist.
    Das gleichnamige Projekt Ivar Veermäes in der GALERIE IM TURM ist eine kritische Recherche
    zu Seefahrt, flags of convenience und Steueroasen.
    Der Künstler hinterfragt zahlreiche globale flows – real und simuliert – und versucht so den Finanzfluss
    großer Unternehmen nachzuzeichnen und zu visualisieren.

    Der estnische Medienkünstler Ivar Veermäe (*1982 in Talinn) beschäftigt sich mit Fragen des
    öffentlichen Raums, der Globalisierung und neuen Technologien. Seine Werke entstehen
    in langfristiger investigativer Recherche und umfassen Video, Fotografie, Sound, und Performance.
    Die Arbeitsweise des Künstlers spiegelt die Eigenschaften seines zentralen Sujets und Arbeitsmaterials:
    des Netzwerks.
    Ivar Veermäe möchte die Infrastruktur unserer zeitgenössischen Informations- und Datenkultur
    dokumentieren, analysieren, und ihre Dynamiken visualisieren. Er deckt Stück für Stück die
    unsichtbaren Netzwerke auf, die unsere globale Realität zusammenhalten, und macht seine
    eigenen Suchbewegungen sichtbar.


    Wenn wir die Austellung betreten, umgibt uns die Simulation eines Meeres.
    Was zeigst Du in TENDER SALUTE?

    IV ''Die Schifffahrts-Simulation ist eine digitale Repräsentation des Meeres und der Seefahrt.
    Einerseits ist sie sehr funktional; die Studenten der Seefahrtsschule lernen zu navigieren, alle
    Parameter - Geschwindigkeit, Masse und die Eigenschaften des Ortes - müssen daher genau
    stimmen. Andererseits wirkt die Projektion auch atmosphärisch, als Abbildung des Meeres.
    In meiner Arbeit kommt noch eine weitere Ebene dazu - ich habe die Simulation abgefilmt.
    Dadurch kommen einige visuelle "Fehler" ins Spiel - zum Beispiel ein kleines Flackern,
    erzeugt durch die Dissonanz von Projektion und Aufnahmegerät.
    Im Kontext meiner Ausstellung ist die Simulation für mich eine Abstrahierung des Welthandels.
    Auch verbunden mit der Frage, wie lange das Wachstum noch dauern kann, und was dabei auf
    der Strecke bleibt.''

TitelIVAR VEERMÄE TENDER SALUTE
Preis Anfrage stellen
Tags
    Kategorien
    Info378 1 1
    • 1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • Gast , 1
      ...interessant würde ich mir anschauen...

    Bisher: 489.088 Kunstwerke,  1.928.418 Kommentare,  245.239.516 Bilder-Aufrufe
    Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚IVAR VEERMÄE TENDER SALUTE‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.