KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Die dorfpolitiker, Reproduktion, Wilhelm leibl, Malerei

Reproduktionwilhelm leibldie dorfpolitiker

  • Von Dorothy Maurus hochgeladen

    Ich habe diese Kopie von Leibl,"Die Dorfpolitiker "zu eigenen Studienzwecken angefertigt.
    Öl auf MDF Platte, 97 x 76

TitelReproduktion von Wilhelm Leibl, Die Dorfpolitiker
Material, TechnikÖlmalerei in alter Meistertechnik
Jahr, OrtAndernach,2015
Tags
Kategorien
Info728 7 24 1 5.5 von 6 - 8 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Rene
    Rene
    sehe das bild leider jetzt erst..das find ich richtig stark. ganz toll, doro!!
    lg rene
  • Dorothy Maurus
    Dorothy Maurus
    @Art He Vielen Dank für Deinen Kommentar.Ich bin folgendermaßen vorgegangen:Zuerst dünn vormalen,trocknen lassen.Dann z.B. den Faltenwurf nach und nach herausarbeiten,zwischendurch immer wieder trocknen lassen.So wurde es mir von meinem Lehrer,der am Doerner Institut München alte Meister kopiert hat, gezeigt.
    LG Doro
  • Art He
    Schöne Arbeit - und eine sinnvolle. Leibl wurde und wird ja heute noch leider verkannt. Ich hoffe, Du konntest viel Lehrreiches erhaschen. Aber Schichtenmalerei bei Leibl, da hast Du wohl was falsch verstanden. Und in mehreren Schichten ohne Lasurtechnik ? Wie geht das denn ?
  • Dorothy Maurus
    Dorothy Maurus
    Danke Simon Und RudolfRox für`s schubsen. LG Doro
  • Dorothy Maurus
    Dorothy Maurus
    Vielen Dank PictureWorld für`s schieben und favorisieren. LG Doro
  • Dorothy Maurus
    Dorothy Maurus
    @Gast, 1 Danke für Deinen netten Kommentar.Du hast recht,die alte Meister Technik ist es nicht.Ich habe zwar in mehreren Schichten gearbeitet,aber nicht in Lasur Technik.Für mich war diese Kopie sehr lehrreich,und auch eine Herausforderung. Leibl mag ich besonders,da er die Typen Mensch ohne Beschönigung abgebildet hat,so wie sie im wirklichen Leben waren.Außerdem sprechen mich natürlich die bayerischen Motive besonders an, es ist ein Stück Heimat. LG Doro
  • Gast , 1
    Es ist eine Kopie, klar. Dennoch halte ich solche Sachen für wichtig weil man bei solchen Bildern a) eine Zeitreise macht, b) vielleicht neue Techniken lernt, c) sich in den Maler des Originals hinein denkt und letztendlich auch der Malspaß nicht zu kurz kommt. Auch die ganz Großen haben mit Kopien angefangen....
    Für die Alten Meister reicht es allerdings noch nicht ganz - da wurde häufig mit Lasuren gearbeitet, eine Technik mit durchscheinenden Farben.
    Ich mag solche Bilder weil sie etwas zeigen, was heute nicht mehr so häufig gesehen wird.....leider.