Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Shanghai, Urlaub, Mischtechnik,

ShanghaiUrlaubSmog

TitelUrlaub in Shanghai
Material, TechnikMontage bearbeitet
Jahr, Ort2015 / Niederrhein
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info979 21 27 2 5.2 von 6 - 14 Stimmen
  • 21 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Da bleib ich doch lieber im Ländle
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    Und die die da leben tragen oft noch nicht mal Mundschutz....
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Da kann ich drauf verzichten !!!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Gast, 9 : Also ich fühle mich meinem Alter entsprechend gut .. also mittelmäßig, vergiftet oder irgendwie so, ich weiß nicht.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @martin-kuenne: *grins* Da haste Recht.
  • Gast , 9
    @ hatter .. ja, ja, ja, ich weiß, jetzt kommt der Spruch "Und? Hattet uns jeschadet?"

    das fragst du noch?
    :-/
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @A-Hatter Lieber diesen Prägungsstress, zu dem man geschätzt 10 Jahre Zeit der Gewöhnung hatte als den von heute, der keine 10 Monate andauert, bevor etwas Neues angeprägt kommt!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Gast, 8 : Die Gewinnung von Mikroplastik wird nach dem Versiegen aller Ölquellen ein einträgliches Geschäft für unsere Ur- und Ururenkel/Inen sein. Arsen ist halb so schlimm, da kann man sich mit der Zeit dran gewöhnen.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @martin: Ja, ich wundere mich schon mein ganzes Leben warum ich die letzten 8 Jahre der 60'er überlebt habe. Als Kind ist man doch so empfindlich. Dieser ganze frühkindliche Prägungsstress Beatles Stones Glen Miller Schröder Snoopy Linus Peanuts Balu der Bär, Ka die Schlange Bagira der Panter !King Louie! dazu noch die Umweltverschmutzung Schwefel, Blei und CO2, DDT und dann noch die APO ...
    .. und dann kamen auch noch die 70'er
  • Gast , 8
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @A-Hatter 50'er, 60'er waren fürchterliche Zeiten, soviel Dreck und nicht einmal ein gescheites Gift dabei! Die hatten ja damals noch nicht einmal eine Grundversorgung mit Pennizilin und Nitraten im Trinkwasser. Schlimme Zeiten!
  • Gast , 8
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @magnusmalfix: Also wirklich, Magnus. Ich und böse?! Nun, das Hätterle mag ab und zu mal etwas frech daher kommen. Der Puppenspieler, der ihm im Hintergrund die Fäden zieht, ist aber für gewöhnlich ein herzallerliebstes Sonnenscheinchen, zuweilen, mitunter, also wenn die Umstände es erlauben ... nein, erzwingen, oder so.
    ;) B.Hatter
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Das ist böse Hatter, aber so bist du nun mal - zuweilen :D Gut! Gruß, Magnus
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch! und *grins*
    Ein Extragrins an Guru & Martin, also wegen dem Husten.
    Dachte bei dem Bild an so ne uralte Klimbim Folge, wo der Opa der Klimbimfamilie den Auftrag bekommt Kohle zu hohlen. Der geht kurz vor die Tür, atmet kräftig durch und hustet dann der Familie die fertigen Briketts auf den Tisch.

    Shanghai(China/Indien) ist von uns zeitlich gesehen nicht sehr weit weg. In den 50'er 60'er 70'er Jahren war die Luftverschmutzung im Ruhrpott extrem.

    ... ja, ja, ja, ich weiß, jetzt kommt der Spruch "Und? Hattet uns jeschadet?"
  • Guru.
    Guru.
    ...die sind da nur am kiffen, in Shanghai
  • Roderich
    Roderich
    Dogmeat bei mama und papa.
  • Gast , 4
    Tolle Idee - prima umgesetzt - Scheiss Wahrheit!!! GLG Thomas
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Dem Alltag zu Hause einmal mal entfliehen und so richtig durchatmen!
    Husten, wir haben ein Problem! :)
  • Guru.
    Guru.
    🔗
  • Gast , 1
    ... viel Spaß ;) lgm

Bisher: 491.042 Kunstwerke,  1.931.646 Kommentare,  247.433.952 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Urlaub in Shanghai‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.