KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
  • 19 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • simulacra
    simulacra
    Dein Bild lädt ein zum Verweilen. Der untere Teil ist Seele: Ich kann hineinhorchen, hoffe, etwas in Ansätzen zu erkennen, kann daraus vielleicht Schlüsse ziehen, und doch bleibt es unbestimmbar.
    Die obere Schicht ist körperliches Leben: Das gleiche wie unten, allein die schärfere Kontur lässt mich glauben, etwas sei deshalb bestimmbarer.
    :)
    Wunderschönes Bild.
  • H.e.Urb
    H.e.Urb
    pardon ..
    Abstinenz von Euch scheint schädlich ...
    wollte Dir einen Artikel L'ART POUR ART schicken ...
    war aber zu blöd ihn hoch oder runterzuladen .... ;-q
  • Vaga
    Vaga
    @H.e.Urb Dein Auftauchen und Draufsehen freut mich ;-)!
  • H.e.Urb
    H.e.Urb
    Entschuldigung ...
    übers Schieben &&&
    hat' ich zwar nicht meinen Text vergessen ... aber ihn zu senden ...
    ein gekonntes Bild !!!
    aber,überm Horizont ist Arbeit;
    unterm, Sache der Forensik oder der Geschichtsklitterung ...
    ... "Geschichte & Hoffnung sind das Ende von Entwicklung"
    Ganz Liebe Grüsse &&&
    Harald

    PS: nein,war die letzten Monate nicht "materialistisch-leinwandfriemelig" unterwegs ...
    Empfand aber Deine und Werwins Nachfrage als
    sehr wohltuend ...
    DANKE

  • Vaga
    Vaga
    @sebulon Vergiss die Schwimmtarnkappe nicht! Sich auf den Sehweg zu machen, die Kunst zu entdeckmanteln, könnte sonst auf lange Sicht zum riskanten Abenteuer ausarten ;-).
  • sebulon
    sebulon
    Am Horizont des Schachtelreimschelmendeckmantels sehe ich die reine Weite...eine Ahnung bekommend, wie es wohl an den Polen meines Monitors aussehen könnte. Lass mich aufbrechen...!
  • Vaga
    Vaga
    @A-Hatter Und Schachtelschelme haben's fast immer faustdick hinter den Ohren ;-).
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Vaga : Schachtelhalme haben meistens sterile und fertile Sprossen. ;) hatter
  • Vaga
    Vaga
    @A-Hatter ;-)) Ein äußerst 'fertiles' Kunstschätzchenpaar hast du da aus deinem Märchenhut gezaubert ;-).
  • Vaga
    Vaga
    @Gast, 6 Es war ein 'Experiment', das ich so in der Art noch nie probiert hab'. Umso mehr freut es mich, wenn's sogar ein 'Hutziehen' bewirkt ;-).
  • A-Hatter
    A-Hatter
    "Unterm Horizont der Kunst geht's drunter und drüber."
    "Und das ist gut so!" schreit ein Kerl mit Bart, hüpft auf seinen Zeichentisch und wiederholt "Und das ist gut so!" Der Deckmantel der Kunst wölbt sich dabei ein wenig. Die Kunst streichelt liebevoll ihren Bauch und seufzt entzückt "Es bewegt sich." Herr Kunst zuckt resigniert mit den Schultern "Bis du schon wieder schwanger?" "Ja sicher dat." antwortet Frau Kunst recht niederrheinisch. "Aber wo sollen wir denn all die Künstler noch hin tun, der Keller ist voll und der Dachboden auch." fragt entrüstet Herr Kunst. "Wir könnten den Nachbarn ein paar abgeben. Die mögen doch Künstler so gerne." schlägt Frau Kunst vor. "Unsinn, die haben keine Ahnung von kunstgerechter Haltung. Da könnten wir sie genau so gut auf dem Flohmarkt oder bei ebay verkaufen." widerspricht Herr Kunst. "Ach Schatz, lass uns schlafen gehen." flüstert Frau Kunst.
  • Gast , 6
    Hier ist ganz wenig ganz viel!

    Ziehe meinen Hut und schaue wehmütig mit dem Gesicht im Wind zum Horizont...
    ()
  • gitti-xxl
    gitti-xxl
    wem sagst du das..... ;)
  • Vaga
    Vaga
    Danke euch, Markus, Margit und zero!
    @Margit: Dieses 'Wenige' hat mich enorm viel Zeit und Mühe gekostet, bis ich es so hatte, wie ich's wollte ;-).
  • Gast , 5
    nice...
  • gitti-xxl
    gitti-xxl
    typisches VAGA-Werk aus dem Wenigem was Goßes erschaffen... immer a bisserl mystisch, melancholisch
    ich mag´s sehr... LG Margit
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Sehr gut!
  • Vaga
    Vaga
    @Filou Aha?! ;)
  • Bodhi
    Bodhi
    Hatte vor kurzem den selben Gedanken ;)