KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Syrien, Schloßau, Europa, Flüchtling, Politiker, Odenwald

FlüchtlingeKriseSyrienEuropa

  • Avatar
    Von Günter hochgeladen

    Europäische Politiker, auch die deutschen, haben lauthals Beifall geklatscht, als die Aufstände in Tunesien, Libyen, Ägypten und in Syrien begannen. Nun da das Kind in den Brunnen gefallen ist, weigern sich diese saudummen Politiker die Folgen zu tragen.Leidtragende sind die Armen, Alten, Frauen und Kinder dieser Länder. Ich wünsche diesen Politikern die Pest an den Hals!

TitelZurück gelassen, verlassen und enttäuscht.
Material, TechnikBleistift auf Karton
Format 85 cm x 59 cm
Jahr, Ort 2016 Mudau/ Schloßau, Odenwald
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1583 26 53 11 5.4 von 6 - 22 Stimmen
  • 26 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Wunderbarer Kommentar Günter und tolles Bild.

    Wenn die Dummheit Meinungen hat, wird ist es schlimm,
    wenn die Dummheit Überzeugungen hat, wird es katastrophal.

    Meinungen stiften, Überzeugungen schaffen, auf Massen übertragen und los rollt sie die Propagandamaschine...

    Ein ernüchterndes Bild über die Menschheit befällt mich von Zeit zu Zeit. Manchmal ein schier düsteres Bild.

    LG, Jens
  • Günter
    Günter
    Ich bin 1939 geboren und kam bei Kriegsende in die Schule, damals hat meine Heimatstadt nicht viel anders ausgesehen. Ich habe bis heute nicht begriffen, wie es möglich ist, ein ganzes Volk so dumm zu machen. Mein heutiger Erkenntnisstand ist, man muss das Volk, die Völker nicht dumm machen, sie sind es. Und sie sind heute nicht klüger als 1939. Alle Krieg, alle, sind ja nicht im Interesse der Völker, die bezahlen immer die Rechnung, egal wie das Ergebnis eines Krieges ist! Und dennoch marschieren und schießen sie aufeinander. Tut mir leid, solches Verhalten kann ich mir nur mit gewaltiger Dummheit erklären. Das Argument, die Völker würden manipuliert kann ich nicht gelten lassen. Ein gesunder Mensch lässt sich nicht manipulieren, er kann sich immer dagegen wehren. Also, es gibt eine Form der Gerechtigkeit, Dummheit wird immer bestraft! Leider ist diese Gerechtigkeit eine sehr Pauschale, sie macht keinen Unterschied zwischen Kinder und Erwachsenen!
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Diese Aufstände im übrigen sind meines Wissens nach orchestriert worden.
    Das ist nicht rein zufällig passiert.
    Die Medien stellen und eine ganz andere Version der Vorgänge dar.
    Die Medien haben auch zum großen Teil Blut an den Händen.
    Sie halten das Volk klein und dumm.
    Es ist einfach eine Schande.
    Ich empfehle Dir Gerhard Schöne "Ein Tag im Leben eines Kindes" die wär was für Dich.
    Die ist so wahr und traurig, das ich lange Zeit weinen musste.
    All meine Sorgen und Probleme waren weg und ganz, ganz klein.
  • schwarzer
    schwarzer
    so ist das ...und im nachhinein wars keiner und es wird wieder eine neue sau durchs dorf gejagt....alles gute günter --eine gute zeichnung mit nicht so gutem inhalt
  • Günter
    Günter
    Danke! Michael Dübler, ich mag Kakteen, sind so pflegeleicht!
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Ich mach Dir einen Kaktus zum Geschenk, aber bitte nicht falsch verstehen, es liegt nicht daran, dass ich Dich nicht mag. Es ist ein Zeichen von Respekt.

    Mission Komplete
    Lass ihn schön Wachsen, Du kannst auch selber welche pflanzen wenn Du Ihn magst.
    God bless You!!!
  • alper kara
    alper kara
    Sehr gut detalliert und man muss nachdenken wie wir von ganzen Politiker auf der Erde regiert werden.
  • Dirk Dautzenberg
    Dirk Dautzenberg
    @Michael Dübler Westliche Werte gelten nur, wenn sie sich im Rahmen des kapitalistisch-ideologischen Überbaus bewegen.
    Günther: Großartige Idee mit dem Focus auf das EU-Fähnchen! Und großartige Umsetzung! LG Dirk
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Es macht traurig, zu sehen, wie die Medien die Realität schönen und verdrehen.
    Der Laden in Berlin und Brüssel ist ein Hohn, an Doppelmoral nicht mehr zu überbieten, "westliche Werte" sind sehr wahrscheinlich nur materieller Natur.
    Den Opfern gilt mein Mitgefühl.
  • Monka
    Monka
    ohne Worte
    LGM.
  • WERWIN
    WERWIN
    ........nachvollziehen kann ich deinen zorn sehrgut,doch es sei gut bedacht sich nicht an der selben munition zu vergreifen,damit wir denjenigen nicht näher kommen von denen wir uns doch so weit als nur möglich entfernen wollen,
    .................dein umsetzung finde ich sehr gelungen..............gw
  • Gast , 15
    Auch Politiker können nicht hellsehen.
  • Elvipe
    Elvipe
    das kind mit der EU-Flagge sticht für mich aus meinem blickwinkel am deutlichsten hervor, es zeigt die realität .....

    mit der pest .... lasse ich lieber ...... klar sind das alles auswirkungen des politischen Sein und Handeln .....
    wer hat die nur gewählt ??????
    ich, wir .......
    gibt und gab es nicht genug meinungen die da glaubten was nicht hier passiert geht mich nichts an .... und auch noch Geld zur Förderung ?????? neeee. und jetzt sind wir am löffeln .....

    gute Arbeit, ich finde es super seine empfindungen Ausdruck geben zu können

    lg elvi
  • absurd-real
    absurd-real
    So viel Aufwand und Können für ein derartiges "Konzept/Idee/Motiv", finde ich fast schon verschwenderisch.
  • draftman
    draftman
    diese Politiker streiten sich jetzt um die Hochheit wer ein echter Flüchtling ist und wer nicht, bevor sie sich beim gemeinsamen Gipfeltreffen vollstopfen.
  • Tosh
    Tosh
    Ich finde das Mädchen in den Trümmern mit der EU Flagge schon so stark, da hätt´s für mich den ganzen Rest nicht gebraucht. Genausowenig wie der 1:1 Titel, der mir als Betrachter schon vorgibt wie ich was zu verstehen habe.
    Ansonsten kann ich sehr gut nachvollziehen, das innerhalb dieses ganzen Kuddelmuddels einem schonmal der Kargen platzen kann und finde es super, dass Du Dich hier mit unserem gemeinsamen Ausdrucksmittel damit positionierst.

    Handwerklich jedenfalls sauber, insgesamt vielleicht etwas zu clean. Da dürfest Du glaube ich ab und an etwas mehr Chaos zulassen, grade bei diesem Thema.

    Gruß
    tosh
  • PictureWorld
    PictureWorld
    Leider wahr... tolle Zeichnung!
    Liebe Grüße
    Petra
  • Wolkenfrosch
    Wolkenfrosch
    Sehr gute und detailreiche Zeichnung zu dem Thema. Vor allem die Details an den zerstörten Häusern und der Schutt sind gut herausgearbeitet.
    Bei der Politik geht es hauptsächlich um Macht und Geld, die Menschen sind egal. Der ungebremste Kapitalismus ist noch mal unser aller Untergang.
  • Gast , 8

    Allein den Gedanken daran, Jemandem "die Pest an den Hals" zu wünschen, halte ich für äusserst contra-pazifistisch.
    M.A.n. unreflektiert, dröge, und flach dargestellt ...
  • Gast , 7
    klasse zeichnung - traurige realität
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    ja, so ist das Günter! Lg Piotr
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Das Lob über deine hervorragende Arbeit tritt angesichts der Aussage, der ich zu 100% zustimme, in den Hintergrund.
  • schwarzer
    schwarzer
    das war der arabische frühling...ich möchte nicht den winter kennenlernen....marionetten-politik auf dem rücken anderer----gutes bild
  • alive
    alive
    Gier und die Idee dass manche Leben weniger wert sind, ist die Wurzel allen Übels auf dieser Welt...
  • Guru
    Guru
    ...danke Günter für dein Bild, es bereichert.
    LG
    Rudi

  • H.e.Urb
    H.e.Urb
    ... das schlimme daran ist,
    es ist Alles schon gesagt-gemalt, wir können es nur versuchen
    auf unsre Weise zu anders zu formulieren ...
    Grüsse Harald
    (jahrg. '47)