KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Höhle, Felsen, Fantasie, Malerei

HöhleFelsenFantasie

  • Avatar
    Von Vaga hochgeladen

    Weiß nicht, wie ich's drehen soll! Bin dankbar für Vorschläge.

TitelVersion I.
Material, TechnikAcryl auf Papier 250 g/m²
Format 30 cm x 42 cm
Jahr, OrtFebr. 2016
Tags
Kategorien
Info991 37 49 5 5 von 6 - 14 Stimmen
  • 37 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Vaga
    Vaga
    @Lotte Reinhardt Das freut mich ;-).
  • Lotte Reinhardt
    Lotte Reinhardt
    Dreh´s und wend es, wie du willst- es ist einfach "umwerfend".
  • Vaga
    Vaga
    @WERWIN Zwei Jahre ist das schon wieder her! Meine Güte! Danke Werner, es freut mich sehr, dass du's mir erneut rückmeldest ;-). Herzl. Gruß dir.
  • WERWIN
    WERWIN
    ...........^^............gigantische arbeit.............*gw
  • Vaga
    Vaga
    @Ingrid Geiger Wer will, kann drehen, wer nicht will, muss nicht ;-). Danke fürs Gucken und das Wow.
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Nicht drehen. So ist es genau richtig. Ein unglaubliches Bild. Kann nur sagen: Wow!
  • Vaga
    Vaga
    @Gast, 21 Dann ist's quasi ein 'Seegrund-Bild' ;-). Und ich hab' einen Grund, mich zu bedanken für die Beachtung!
  • Gast , 21
    Die Maltechnik dieser Abstraktion finde ich gut. Ich interpretíere einen schwer behangenen See...
  • Vaga
    Vaga
    @Gast, 20 Danke dir Walburgi fürs Feedback. Ich sehe mehrere Gesichter ;-).
  • Gast , 20
    Ein irres Bild ! Ich sehe ausser der Höhle..Augen und Mund.
    Auch wenn ich es anders herum anschaue..schon gesehen ?
    Lgb
  • Vaga
    Vaga
    @Gast, 18 Danke, Judith, für die ausführliche Antwort auf meine Frage. Vieles verstehe ich von dem, was du schreibst, sehr gut. Nachempfinden kann ich die verschiedensten Emotionen, die hochkommen können bei der Betrachtung (gerade) abstrakter Kunst. Da reicht die Palette von purer Begeisterung über Missempfinden, Gleichgültigkeit, aber auch Angst - bis hin zu Ärger oder sogar Wut. Interessant ist es, sich darüber auszutauschen, was und warum man möglicherweise so empfindet beim Anblick 'gegenstandsloser' Kunst. Um dann über Fragen auf weitere Fragen zu kommen - noch nicht einmal mit dem Ziel, Antworten zu finden. Manchmal liegt ja die Antwort bereits in der Frage selbst. ;-).
  • Gast , 18
  • Vaga
    Vaga
    @Gast, 18 Es besteht kein Grund zur Entschuldigung, Judith. Im Gegenteil, ich weiß die Ernsthaftigkeit deiner Auseinandersetzung mit der Kunst, die aus deinen Kommentaren herauszulesen ist, sehr zu schätzen. Mich würde es interessieren, woher dein Hader mit dem Abstrakten kommt, bzw. welche Gründe für dieses Empfinden auslösend sind oder waren.
  • Gast , 18
  • Vaga
    Vaga
    @Gast, 19 Herzlichen Dank fürs ausführliche Feedback! LG dir.
  • Gast , 19
    das spannende an den meisten deiner bilder, bei diesem besonders,sind viele varianten möglich............
    für mich hast du schon die interessanteste seite gewählt, weil der blick bis in die tiefste, entfernteste
    höhle schweifen kann, auf den kopf gedreht ist das allerdings auch der fall !!
    sehr tolle technik und sehr gelungen :-))
    lgm
  • Vaga
    Vaga
    @LillaVarhelyi: Vielen Dank!
    @martin-kuenne: Danke fürs Mitteilen deines Bauchgefühls. Der Arbeitstitel dieses Bildes ist 'Unterirdisch'. Ich wollte ihn hier nicht nennen, um den/die Betrachter/-innen nicht allzu sehr festzulegen. Offensichtlich scheint jedoch, dass sich die verschiedenen Sichtweisen, egal, wie herum man das Bild dreht, ähneln, und zwar genau in die Richtung, die mein 'Bauchgefühl-Titel' (mir) vorgab.
    @Gast, 18: Danke auch dir für deine ausführliche Kommentierung. Dein heimlicher Wunsch (was den 'Inhalt des Bildes' betrifft) ist möglicherweise in meiner Antwort auf Martins Kommentar gestillt ;-). Raufasertapetenguckerei klingt, zumindest dieses Beispiel betreffend - für mich eher abwertend. Wobei doch das, was das Betrachterauge sieht - gerade bei weitgehender Abstraktion in der Bildgestaltung - meines Erachtens maßgeblicher ist, als das, was an Inhalt ins 'Bild gepackt' sein mag.
    Ich stelle gerade in meinen Bildern selten eine Richtungsbeliebigkeit zur Diskussion, obwohl sie sich immer mal wieder geradezu dazu anbieten würden.
  • Gast , 18
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Ganz aus meinem eigenen Bauch heraus entweder so, oder um eine 4tel-Drehung nach rechts, also das Dunkle auf die linke Seite. Vorausgesetzt, es soll sich in der Phantasie des Betrachters etwas entwickeln. Die beiden anderen lassen m.E. weniger Spielraum für Phantasie übrig, aber das kannst du ja auch wollen können. :)
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    wunderschön!
    lg Lilla
  • Vaga
    Vaga
    @djembe Lb. Dank! Legt man den Kopf auf die rechte Schulter, kommt möglicherweise ein Wasserfall in Sicht. Aber bitte nicht zu sehr verrenken ;-).
  • djembe
    djembe
    Ich glaube, du kannst es drehen wie du willst (also ich hab jetzt nach allen Seiten meinen Kopf verdreht) .... es wirkt jedes mal unglaublich gut!
  • Vaga
    Vaga
    @R. Brunner Ich danke dir sehr für deine Ausführungen, Ruedi, freue mich, von dir 'gelesen' zu haben ;-).
  • R. Brunner
    R. Brunner
    Vaga, zitiere A. Schulze "Kannste drehen und wenden, wie Du willst, es hat immer einen ganz eigenen Reiz. " Für mich hat aber die Version I den Vorrang da für mich diese Version der Fantasie mehr freien Lauf lässt. Version II hat aber auch eine tolle Wirkung die ich aber düsterer empfinde. So oder so, ein schönes Werk das zum Verweilen veranlasst da man sehr viele Details erkennen kann. LG Ruedi
  • Vaga
    Vaga
    Hab' alle Kommentare aufmerksam gelesen und jeden einzelnen im Abgleich mit dem Bild da oben. Spannend, wie sich die Fantasie aus den individuellen Vorzügen speist. Danke ganz herzlich für die rege Diskussion!
  • GeorgJiri
    GeorgJiri
    Genau so sieht´s gut aus.
  • seebaa
    seebaa
    Schließe mich Anne Schulze an.....toll! lg
  • Anne Schulze
    Anne Schulze
    Kannste drehen und wenden, wie Du willst, es hat immer einen ganz eigenen Reiz.
  • RenateHorn
    RenateHorn
    Klasse, so rum für mich!
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Ja, dieses!!
  • umbra-gebrannt
    umbra-gebrannt
    ....wunderbares Werk! Grosse Klasse! Gruss Ulrike
  • Gast , 6
    hallo vaga, danke für deinen willkommensgruß...ich finde auch das es so eher sitzt...schon 90° nach links ausprobiert?...ich finde das wäre auch was...aber diese version hier ist wohl die eheste...finde so kommen die Überlagerungen der violetten Anteile in besonderer weise zum Vorschein.
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Hervorragende Farbgebung. Ich favorisiere diese Version/Ausrichtung. LGM
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Kommt gut so. Sieht aus wie ne Grotte. Kurbelt die Fantasie an. Gleich landet Blackbeard.
    Mag ich.
  • Gast , 3
    @Winfried Ritter
    ... und ich auch...!!! lgm
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    Da kann ich mich Werner nur anschließen.
    Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße!

    Winni
  • WERWIN
    WERWIN
    ...........macht schon etwas her vaga, ich persönlich finde das hier die welt der farb u.formgebung an der richtigen stelle stehn................^^*gw