KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Neukölln, Sessel, Berlin, Malerei

SesselBerlinNeukölln

TitelSessel auf der Strasse
Material, TechnikMischtechnik auf Papier
Format 50 cm x 70 cm
Jahr, Ort2016,Berlin
Tags
Kategorien
Info364 2 1
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Gast , 2
    das waren noch schöne Zeiten, als man sich die Möbel nach Bedarf von der Straße holen konnte. Ich dachte: brauch einen Stuhl - ging über die Straße, fand einen Stuhl etc etc.
    Verstehe auch nicht, warum die Saubermenschen sich so aufregen über die, die den Sperrmüll durchwühlen und einsammeln, woraus sie noch etwas machen können. Ein guter Gelderwerb, die Wiederverwendung von Müll aus den Wohlstandsländern. Aber das muss man ja natürlich unterbinden im D-Land. Weil die Müllhaufen durcheinander gemacht werden. Unordentliche Sperrmüllhaufen, das geht ja gar nicht :P. Jetzt gibt's hier bei uns Sperrmüll nur noch "heimlich" und einzeln, damit keiner mehr was mitkriegt. Da wird's schwer, den passenden Stuhl zu finden.
    Kein Wunder, dass die Straße vor Scham errötet ;)
  • seebaa
    seebaa
    Der von omma..den kenn ich....aber was macht der im bad...?...:) lg