KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Holzskulptur, Pappelholz, Gealtert, Plastik

HolzskulpturPappelholzGealtert

  • Avatar
    Von Peter Oelker hochgeladen im Album meine Hölzer

    Das Prädikower Küßchen ist 2011 zusammen mit anderen Großfiguren während eines Workshops des gemeinnützigen Vereins Prädikower Kultur- und Landleben e.V. aus dieser Pappel ab 22.01 2011 entstanden. 🔗
    Die junge Frau hält in ihrer linken Hand am ausgestreckten Arm einen Kußmundstempel symbolisch weit sichtbar in die Höhe. Ihr Blick ist nach oben nur auf den Kußmundstempel gerichtet. Sie selbst hat folglich keinen ausgearbeiteten Mund.

    2016 ist die fast fünf Meter hohe Figur aus Pappelholz fünf Jahre alt geworden. Seht mal, wie sie sich verändert hat.

TitelDas Prädikower Küßchen.
Material, TechnikPappel
Jahr, OrtPrädikow, 2011
Tags
Kategorien
Info779 23 28 3 5.8 von 6 - 10 Stimmen
  • 23 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, Elvira.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, Jens. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Sie reift im Laufe ihrer Zeit: 🔗
    🔗
    Das ist z.Zt. Ihr täglicher Anblick.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, Elvira. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Liebe Burgi, herzlichen Dank fürs Schieben. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Wo warst Du, lieber Martin? Vielen Dank fürs Schieben. Gerade haben wir einen Besuch bei ihr gemacht. Es geht ihr gut ;-). LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber Martin, vielen Dank fürs Schieben. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben und Deinen Kommentar, Moni. Mach weiter so, auch als Skulpteurin.LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank für deine Bewertung und das Schieben, liebe Elvi. LG Peter
  • Gast , 7
    ich finde neben der malerei auch immer wieder
    gerne zum skulpturen gestalten zurück .-)
    nochmals gruß an die anmutige dame!
    lgmoni
  • Elvipe
    Elvipe
    eine schöne skulptur, die nicht in die jahre kommt, im gegenteil immer schöner

    lg elvi
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben und auch fürs gute Bewerten. Sabina. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    In Prädikow stehen seit Jahren noch etliche weitere Figuren. Alle werden von allen bisher respektiert, ohne farbige "Malereien". Links neben ihr steht auch ein Wohnhaus. Da wird aufgepaßt. Danke, lieber Martin für Deine "sorgenvolle" Anteilnahme. LG Peter
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Peter, die muß aber so, wie sie da steht, gut angenommen worden sein, denn zu der normalen "Ergrauung" finden sich ja auch gerne einmal respektlose Kritzeleien, wenn sie im der Öffentlichkeit steht. Ein gutes Zeichen!
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, Elvira. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Vielen Dank fürs Schieben, Martin. LG Peter
  • Gast , 7
    son schlankes persönchen, mmhh neidisch :-)))
    lgm
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Ihr Lieben, die Ihr so herrliche Kommentare und Schiebereien geschrieben und veranlasst habt: ich Danke Euch sehr herzlich. Das Küßchen ist in Ehren ergraut, in typischer Weise, wie es das tägliche Wetter mit unterschiedlichen Temperaturen und Wassergüssen und UV- Bestrahlung verursachen. Ich empfinde auch, daß sie in den 5 Jahren an Aussehen gewonnen hat. Schade, daß Ihr die zahlreichen Risse nicht sehen könnt. Sie machen sie richtig "interessant". War der Künstler "Allwetter" dem auch die 3 Sterne und hohen Punkte gebühren. Die täglichen Radtouristen erleben das auch so, wenn ich mit ihnen ins Gespräch komme. Dank an Elvira, peace, Judith, Moni sternenstaub, huekki, Sabina, Ingrid, Bettina, Pictureworld, Ali, ninth und A. Hatter. LG Peter
  • A-Hatter
    A-Hatter
    In dieser schlimmen Zeit, ist es an der Zeit, den Willen zur Freiheit zu zeigen.
    Feines Werk. Mag ich.
  • Gast , 4

    Deine Skulptur hat derart viel zu erzählen,
    dass ich ihrer Stimme liebend gerne Raum, Zeit +
    lebendige Stille gewähren möchte.
    In ihr finde ich Selbstbewusstsein, Wandlungsfähigkeit
    und Sinnlichkeit auf bewundernswert subtil dargestellte Weise vereint.
    MlG, Alia
  • Bettina Baumgart
    Bettina Baumgart
    Lieber Peter, ich denke, dass die Dame im Laufe der Zeit nur gewonnen hat und viel ausdrucksstärker ist als vor 5 Jahren. Ich finde sie sehr ansprechend..
    LG, Bettina
  • seebaa
    seebaa
    Lieber Peter,

    Das Prädikower Küsschen im Schneegestöber
    diese grazil gearbeitete dame hat im laufe der jahre eine echte wandlung erfahren...daß erblassen mit dem alter ist keine seltenheit - was zunächst deprimierend klingen könnte erfährt seine aufwertung, wenn wir den gedanken verfolgen, das wörtchen erblassen durch "zunehmende weis(s)heit zu ersetzen...:-)
    "Vielleicht will die junge Frau aber mit den Windungen ihres dunkel gebeizten Leibes ... aufmerksam machen, ..., dass viele ... interessiert anhalten..." - schreibst du.
    Mir spiegelt dieses werk ganz aktuell ein persönliches thema: Ihre rechte hält sie vor die stelle, die schmerzt - mit der linken hält sie klagend, für jedermann sichtbar ihre mitte empor, die nicht mehr dort sitzt, wo sie hingehört.....
    Ein wunderbares zum nachdenken anregendes werk! Schönes wochenende dir! lg
  • A.Rivle
    A.Rivle
    Lieber Peter, wieder ein gelungenes Werk !
    L.G.A.Rivle