KunstNet nutzt Cookies. Details.
Familie, Angst, Bedrohung, Entsetzen, Kindheit, Kälte

FamilieAngstBedrohungEntsetzen

  • Avatar
    Von peace hochgeladen am 11.08.2016


    Wunden, welche in der Kindheit empfangen wurden, verheilen nie.

    Alte Zeichnung, jetzt wieder gefunden. Eigene Kindheitserinnerungen verarbeitet.

TitelPapa kommt....
Material, TechnikKohle auf Papier
Format 13 cm x 16 cm
Jahr, Ort2006
Tags
Kategorien
Info951 74 147 10 5.5 von 6 - 36 Stimmen
  • 74 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • peace
    peace
    Danke Thomas und Michael! :-)
    LGp
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Zum Glück hatte ich eine sehr behütete Kindheit, Dein Bild zeigt mir wieder einmal wie dankbar ich dafür sein sollte.
    Der "Vater" ist abgewandt und zugewandt zugleich, dadurch wird die Symbolik noch verstärkt meiner Meinung nach. Auch der Schatten, den er vorrauswirft ist sehr Aussagekräftig.
    Tolles Werk!!
  • Thomas Lenz
    Thomas Lenz
    Die Atmosphäre schnürt mir die Kehle zu!
  • peace
    peace
    Danke Sabine! Dieses Kompliment gebe ich gerne zurück! :-)
    LGp
  • SaWa
    SaWa
    Stark!
    Tolle Bilder in deiner Galerie! Hut!
    Lg Sabine
  • peace
    peace
    Vielen Dank Jens!
    LGp
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Das Bild ist sehr beklemmend und bleibt es auch nach wiederholtem Betrachten. Es ist wunderbar gelungen.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Hab gleich noch die 6 Sterne angekreuzt. Wirklich sehr ausdrucksstark!
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Starkes Werk!
  • peace
    peace
    Meinen Dank an geDanke, simulacra und Thomas! Ich freue mich über eure motivierenden Kommentare! :-D
    LGp
  • Thomas Lenz
    Thomas Lenz
    Sehr gut in Szene gesetzt! Dennoch mag ich gar nicht lange hinsehen. Grauenhaft, der Gedanke, was in Frau und Kindes Köpfen da gerade an Ängsten von statten geht! Schön für uns, dass wir unsere negativen Erlebnisse mit dem Malen verarbeiten können.
  • simulacra
    simulacra
    Eine wirklich eindringliche Darstellung. Fein!
  • geDanke
    geDanke
    ...eine andere Seite der strahlenden Familie...fühle mich getröstet...lgg
  • peace
    peace
    Hier auch vielen Dank, Rene!
    LGp
  • Rene
    Rene
    ein sehr nahegehendes bild! auch mir kommen erinnerungen hoch..
    sehe beim mann auch eher den rücken, aber das machts gerade interessant und passt ebenso zur aussage.
    ganz toll "peace"!!!!!
    glg rene
  • peace
    peace
    Vielen Dank für euren Besuch und Gedanken zum Bild.
    Grüße! p
  • absurd-real
    absurd-real
    Schweigen ist echt disabled.
  • El-Meky
    El-Meky
    @U-did

    genau! Das Schweigen ist der Nährboden für Gewalt!

  • Judith M. Brennike
    Judith M. Brennike
    ja, es ist schlimm, was manche Menschen anderen Menschen antun können. Das kann ein ganzes Leben zerstören.
    Manche verlassen gar nicht mehr alleine ihr Haus aus Angst vor körperlichen und verbalen Misshandlungen. Aber genau so schlimm, wie Misshandler, finde ich die feigen Weggucker.
  • El-Meky
    El-Meky

    Ich mag mir dieses Bild garnicht lange angucken. Da kommen zuviele solche Erinnerungen hoch.
    Ich schrecke heute noch zusammen, wenns an der Tür oder das Telefon klingelt...

    :-*
  • peace
    peace
    Herzlichen Dank an alle freundlichen Schubser, ich freue mich über die Aufmerksamkeit.:-)
    LGp
  • peace
    peace
    Danke Wolki, für die Aufmerksamkeit! :-)
    LG Antje
  • Wolkenfrosch
    Wolkenfrosch
    Tolles Bild zu einem leider immer noch aktuellen Problem
  • peace
    peace
    Hallo Elke, ja es war schon mal hier.
    Grüß dich! :-)
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Hast Du das Bild hier schon mal gezeigt...?
  • peace
    peace
    Danke piotr!
    LGp
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    da kann man sehr viel interpretieren, positiv, auch negativ gesehen... LG Piotr
  • peace
    peace
    Danke Ulrike! ;-)
    LGp
  • Ulrike Bretthauer
    Ulrike Bretthauer
    Ein Wahnsinn, wie gut Du malst!
  • peace
    peace
    Danke Feedre! :-)
    LGp
  • Feedre
    Feedre
    Stark!
    LgF
  • peace
    peace
    Danke Hans Joachim!
    LGp
  • Hans-Joachim Gottschalk
    Hans-Joachim Gottschalk
    Ein ausdruckstarkes Bild! Klasse!
  • peace
    peace
    Dank an seni und Kerstin!
    LGp
  • Ines
    peace ....Gänsehaut.......
  • Kerstin-Heuser
    Kerstin-Heuser
    Ein sehr beeindruckendes Werk. So emotional gezeichnet, dass ich Gänsehaut bekomme.
    LG Kerstin
  • peace
    peace
    Bina, djembe, Martin und Zwillis, vielen Dank für die freundliche Beachtung!
    Sicherlich ist dieses Thema stets aktuell, leider. Solange es Menschen gibt, wird es schmerzliche Erfahrungen geben die sie miteinander machen. Wichtig ist, dass man daraus lernt.
    LGp
  • Zwillis
    Zwillis
    Schlimm
  • Martin Künne
    Martin Künne
    Uuaah! Ich sehe es jetzt auch erst gerade. Mir fallen so einige Beispiele für diese Männer ein. Und ebenso genügend Fälle, wo genau der gleiche Mist zur endlosen Wiederholung eine Generation später eintrifft, aber ebenso auch Fälle, wo ein Ausbruch aus dieser Mühle gelungen ist. Sehr ausdrucksstarkes Bild, peace!
  • djembe
    djembe
    Gerade erst entdeckt ...... und bin tief gerührt!
    Ich glaube auch, dass man gerade das .... was man so schmerzlich vermisst hat, doch schon in sich trägt (sonst würde man es ja nicht vermissen) und es daher auch weiter geben kann.
    Die Malerei ist bei der Verarbeitung sicherlich ein gutes Ventil ..... und du hast es wunderbar zum Ausdruck gebracht! Dank dir!
  • Bina
    Bina
    sehr gut!
  • peace
    peace
    Danke Magnus, das ist richtig. Man lernt aus Fehlern. Wünschenswert wäre jedoch, dass ein kleiner Mensch zunächst einmal in einem behüteten Umfeld das nötige Rüstzeug mit bekommt, sich in der Welt zurecht zu finden.

    Allen welche hier geschoben, favorisiert und kommentiert haben, meinen herzlichen Dank für die freundliche Beachtung!
    LGp
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Meine schwersten Niederlagen waren mir die wichtigsten Ratgeber, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat.

    Gut gemacht Peace... :))
  • Lotte_elvi
    Lotte_elvi
    @peace
    ;-) gerne

  • peace
    peace
    Hallo elvi,
    mir haben die Erfahrungen in meiner Kindheit dazu verholfen, nicht in blinde Abhängigkeit zu geraten und den "Richtigen" zu wählen. Das hat sich gelohnt. Meine Kinder haben den wunderbarsten Vater der Welt, wie sie immer wieder betonen;-)
    Danke für deine Aufmerksamkeit!


    'Danke auch allen Kollegen, die dieses und meine anderen Bilder geschoben und favorisiert haben. Das soll mir ein Ansporn sein, mir noch mehr Mühe zu geben. ;-)
    LGp
  • Lotte_elvi
    Lotte_elvi
    dein Werk spricht Bände, sehr Emotional..... berührt mich sehr
    ich hoffe diese Erfahrung nie machen zu müssen- bin froh meine 45jährige Partnerschaft ohne diesen kampf gut durchlebt zu haben.
    eine harmonische Partnerschaft hilft auch in sehr schweren Zeiten zu einander zu stehen

    LG elvi
  • peace
    peace
    Danke Thojo!
    LGp
  • Thojo
    Thojo
    ein sehr berührendes Bild ... LG☺
  • peace
    peace
    Danke euch dreien!
    LGp
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    berührt sehr stark..klasse Zeichnung!!
    lgb
  • Judith M. Brennike
    Judith M. Brennike
    es ist wie mit der Vase - man kann ihn in beide Richtungen sehen (zB Füße). Und das ist gut so. Sehr gut so. Passt perfekt. Auch zur Geschichte. Bitte ändere kein Fitzelchen.
  • absurd-real
    absurd-real
    An vielen Details. Lass es einfach so, selbst das abgewandte hat ja einen symbolischen Charakter. Und die Story leidet auch nicht darunter.
  • peace
    peace
    Huekki, alive und Bass Bass Das vielen Dank!
    LGp
  • peace
    peace
    @absurd-real
    Kannst du das irgendworan fest machen? Dann könnte man es vielleicht noch ändern. Ich Blindfisch sehe es leider nicht.
    Aber vielleicht ist es auch so ähnlich wie mit der Vase. Je nachdem was du zu sehen glaubst, siehst du eine Vase oder zwei Gesichter.
  • BassBassDas
    BassBassDas
    Oh, Deine Zeichnung bringt sehr dringlich und eindringlich das Entsetzen dieser Situation - Euer, Dein Entsetzen - zum Ausdruck. Sehr stark. Berührt mich tief. -
    Ich bin ja der Meinung, daß Kunst sich hervorragend eignet, das eigne schmerzhaft Erfahrene zu verarbeiten. Und im Verarbeiten zu transzendieren.
    Will heißen: durch den Schmerz hindurchzugehen und ihn dann hinter sich zu lassen.
    In meinem Falle war es das Musizieren, das mir auf diesem Wege geholfen hat.
    Herzliche Grüße, Wil
  • alive
    alive
    Oohhh...
    das kenn ich


    starkes bild!!
  • absurd-real
    absurd-real
    Sieht mehr nach aus, als stünde er mit dem Rücken zu euch.
  • huekki
    huekki
    Dank dir, daß du uns an soetwas ganz persönlichem und unglaublich ausdruckstarkem teilhaben läßt! lg
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    @Pause aber natürlich hast du da Recht, es gibt in der Natur keine 0 und keine 100%.
    Manchmal hilft es unter Umständen etwas, ein Fehlverhalten zu "verzeihen" ... Was nicht heißen soll, dass man es unter den Tisch kehrt.

    Lgm
  • peace
    peace
    Danke euch!
    LGp
  • Patrick J. Knüttel
    Patrick J. Knüttel
    Gruselig.... sehr mitreissend.
  • El-Meky
    El-Meky

    Bilder sagen mehr als 1000 Worte.
    :-*
  • kruemel1
    kruemel1
    wow...das geht voll unter die Haut...
  • peace
    peace
    Danke Werner!
    LGp
  • WERWIN
    WERWIN
    .....sehr bewegendes werk..........*gw
  • peace
    peace
    Danke Alia!
    LGp
  • van Housewolve
    van Housewolve

    Die erste Kohle-Zeichnung, die ich von dir sehe ...
    bin begeistert! MlG, Alia
  • peace
    peace
    Danke ninth!
    LGp
  • htnin
    @peace

    Ein eindringliches Werk !
  • htnin
    @Pause

    Völlig richtig deine Ausführungen, man kann in jedem Fall mehr geben, als man bekommen hat !
  • peace
    peace
    Ihr habt beide recht. Jedoch wenn ich so zurück denke, muß ich es tatsächlich etwas besser gemacht haben. Ich bin sehr glücklich seit einigen Jahrzehnten mit dem gleichen Mann verheiratet und unsere Kinder sind Menschen mit Verantwortungs-und Mitgefühl geworden. Mir wäre nicht im Traum eingefallen, einen Mann zu wählen, der mit seinen Fäusten argumentiert.
    Danke für eure Aufmerksamkeit!
    LGp
  • Judith M. Brennike
    Judith M. Brennike
    hm - @Magnus: ich glaube aber doch, manch eine(r) kann auch das geben, was er/sie selbst vermisst hat - alles eine Frage individueller Stärke und Einfühlsamkeit. Und nicht zuletzt der Fähigkeit zur Erkenntnis und Entscheidung. Die Vorstellung von Psycho-Determination und -Krankheit entbindet bequem von dem Mühsal der Eigenverantwortung. Aber es gibt den Funken an Wahlfreiheit. Und man kann Muster durchbrechen. Nicht jeder Sohn eines Schägers wird Schläger.
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Jeder kann nur das geben, was er bekommen hat.... Das ist leider so und vielleicht eine Möglichkeit für dich, es einzuordnen und abzuhaken.. Und es natürlich besser zu machen..... Lgm

    PS eine wahrlich eindrucksvolle Komposition, ich möchte fast "Glückwunsch" sagen....
  • Judith M. Brennike
    Judith M. Brennike
    wow - - richtig, richtig gut - Treffer - (ja, und da klappt mir ganz deutlich das Messer in der Tasche auf)