KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Der tod, Der sensenmann, Surreal, Malerei

der sensenmannDer todSurrealismus

TitelOverload 3 Doomsday
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 60 cm x 80 cm
Jahr, Ort2007-2016
Tags
Kategorien
Info355 2 7 1 6 von 6 - 2 Stimmen
  • 2 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • paul gribov
    paul gribov
    Welcome to my world
    Step right through the door
    Leave your tranquilizers at home
    You don’t need them anymore

    Was soll ich noch dazu sagen: willkommen in meiner Welt. Der Surrealismus ist an sich eine düstere Kunstrichtung und ich habe hier bis auf den Sensenmann noch eigene Kreationen reingebracht; zb die Hand mit dem Auge- symbolisiert Suizid, die Kralle, welche das Herz hält- schwere Angstzustände, Panickattacken. Die seltsame Konstruktion mit einer "Obstschale" oben und dem Blut weinendem Auge in der Mitte und einer Art Damoklesschwert unten- ist nicht so einfach zu erklären. Die Obstschale ist eine schlecht gemalte Postsynapse mit einigen Neurotransmittern. Die 3 rote Raketenkörper hinter dem Sensenmann sind die Großen Drei "Stalin, Roosevelt, Churchill" .. das Gemälde ist sehr wirr und chaotisch die Thematik des Weltuntergangs, Motive aus den eigenen Alpträumen(Ozean aus Lava, Konstruktionen) Thema das Weltuntergangs im globalem Sinne sowie des eigenen Untergangs, also persönliches Ende wird in den Konstruktionen (Kirche, Brunnen, Stachelpflanze) verarbeitet und auch angedeutet: so eine Art Vision des eigenen Todes und der Ursache... prickelnd nicht wahr^^?
  • alive
    alive
    Auf nem trip muss man ja nicht unbedingt immer Weltuntergangs - und Endzeitflashs haben!? ?
    aber coole sachen.. das malen haste drauf!