Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Frau, Kopf, Pastellmalerei, Malerei, Nummer

FrauKopfPastell

  • Avatar
    Von martin-kuenne hochgeladen im Album Köpfe und Porträts am 24.09.2016

    Man ist nicht mehr unterschiedlicher Meinungen, man steht auf einer Seite. Jede Seite versucht, sich als einzige Lösung darzustellen. Dazu wird nach einfachen Argumenten gesucht und die werden gerne mal aus dem Zusammenhang gerissen, damit sie ins jeweilige Schwarz-Weiß-Schema passen. Nachrichten informieren nicht mehr, man spürt förmlich die Suggestion, warum sie gerade jetzt öffentlich gemacht werden. Das gilt für so ziemlich Alles, was gerade Weltpolitisch oder im "Dorf" abgeht. Fühle mich gehetzt von den ganzen Meinungsmachern, die immer unmenschlicher werden.

TitelNummer 2: "Hetze"
Material, TechnikPastellkreide (die Stäbchen) auf Papier
Format 37 cm x 48 cm
Jahr, Ort2016
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1021 15 15 5.3 von 6 - 8 Stimmen
  • 15 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Gast, 7

    .................was dem ganzen eine gewisse spannung gibt,doch aus meiner sicht ist der bogen längst zum kreis mutiert...............gw
  • Gast , 7
    @WERWIN: I assume I know. But as human you can never be sure...
  • WERWIN
    WERWIN
    @Gast, 7

    ..............ju,meine zeilen sprudeln aus der starre,
    fühl mich oft wie n hammerstiel ,der von groben händen eines schmiedes schweißgebadet in ne ecke geworfen wird.................i,hope-i,hope.........*gw
  • Gast , 7
    ja, Fassung bewahren trotz all der Dummheiten, Dreistigkeiten, Egoismen und Selbstgefälligkeiten auf dieser Welt ist verdammt schwer - der Hammer ist ja, dass es einen, selbst wenn man es durchblickt, trotzdem immer wieder sprachlos staunen lässt ....
    (hoffentlich endet die fundamentale Schockstarre aber rechtzeitig, um aktiv zu werden, wenn nötig....)
  • WERWIN
    WERWIN
    ..^^....fundamental fassung zu bewahren fällt in den bereich kunst,unabdingbar sind in diesen augenblicken
    mentale stützpfeiler ,die die fassung des fundaments in sich verankern......................gelungene umsetzung ................*gw
  • Gast , 9
    Wie wahr..wie wahr..! Man sieht es ihr an..
    Prima dargestellt..lg
  • djembe
    djembe
    Steht ihr ins Gesicht geschrieben ...... Klasse!
  • Gast , 7
    wie wahr, Martin! Gut getroffen.
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Rot-Grün(e) bringen auch keine Alternative? LG Peter
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Lotte_elvi Danke der Nachfrage :) Alles im Lot. Das fatale daran ist, das man das "Besser gehen" lange Zeit nicht bemerkt, weil man mit dem Entzug zu tun hat. Aber jetzt arbeiten die Synapsen einwandfrei.
  • seebaa
    seebaa
    Klasse ausgedrückt! Lg
  • Elvipe
    Elvipe
    deine Meinung und dein Stil gefallen.mir
    was macht die Luft? in deiner Lunge ..... ich hoffe es geht ihr gut;-))

    LG
    Elvi
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @Gast, 2 Weiß auch nicht, was mich da geritten hat, aber ich wollte nichts "Schönes", kein Püppchen-Gesicht. Ab und zu habe ich solche Anfälle. :D Und es ist auch nicht wichtig, ob es Mann oder Frau ist. Ich hab mir rechts und links die brüllenden Massen vorgestellt, die ihre "Meinung" immer radikaler zum Ausdruck bringen. Und der/diejenige in der Mitte ahnt einfach nur, daß es bald knallt. Das hätte ich zur Verdeutlichung natürlich auch noch malen können, aber da fehlt mir dann doch die satirische Ader.
  • Gast , 2
    ja, die momentane situation ist sehr angespannt........
    ausdrucksvolles portrait mit kräftigen, fast
    männlichen gesichtszügen ...prima
    lgmoni
  • RenateHorn
    RenateHorn
    Sehr ausdrucksstark, lieber Martin,was für schillernde Augen...!

Bisher: 502.506 Kunstwerke,  1.946.246 Kommentare,  269.958.393 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Nummer 2: "Hetze"‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.