KunstNet nutzt Cookies. Details.
Abstrakte malerei, Moderne malerei, Abstrakte kunst, Moderne kunst, Spachteltechnik, Gemälde

Abstrakte MalereiModerne MalereiAbstrakte KunstModerne Kunst

  • Avatar
    Von Meri hochgeladen am 14.11.2016

Material, TechnikAcryl auf Leinwand
Format 70 cm x 100 cm x 2 cm
Jahr, Ort2016, Rheinmünster
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info734 10 20 1 4.3 von 6 - 3 Stimmen
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Meri
    Meri
    Wenn ich richtig verstanden habe, ging hier um das Endergebnis. Bei einem abstrakten Bild kann man nicht im Voraus planen wie das Bild am Ende aussehen wird, nur wenn man nach Vorlage arbeitet oder ein Bild kopiert. Geplant habe ich meine Aktion und auch was ich male. Genau so ist in der Forschung, man weiß es nicht ob das Experiment auch gelingt, also das Endergebnis kann man nicht planen.
  • schroedinger
    schroedinger
    hähä, ja, verstehe ...
    planloses Experimentieren
    hab ich in der Forschung noch
    nie erlebt ... und Erfindungen haben
    immer etwas mit Geistesarbeit zu tun.
    Empfehle mich.

  • Meri
    Meri
    in der Forschung schon. Die meisten Erfindungen wurden durch Ausprobieren und Zufall entdeckt. Da spricht man nicht über Erfindungen, es ist eine ganz andere Sache. Das sehe ich als eine Provokation, ich möchte nicht mehr darüber diskutieren, dafür ist mir die Zeit zu schade. Sie werden von mir keine Antworten auf weiteren Fragen erhalten.
  • schroedinger
    schroedinger
    Experimentieren Sie als Chemikerin
    auch in der Art und Weise?
  • Meri
    Meri
    Geplant habe ich nichts, beim Experimentieren ist das Endergebnis in den meisten Fällen eine Überraschung.
  • schroedinger
    schroedinger
    und? ist das experiment so geendet
    wie Sie es geplant hatten?
  • Meri
    Meri
    ein Experiment, ich bin Chemikerin und experimentiere gern!
  • schroedinger
    schroedinger

    was sollen die schlieren bedeuten?
  • Meri
    Meri
    Vielen Dank Renate!
    LgC
  • RenateHorn
    RenateHorn
    Stark, liebe Camelia!