KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Sandstein, Zähne, Pinnwand

ZahnSandstein

  • Avatar
    Von martin-kuenne hochgeladen im Album Auftrag

    Einmaliger Auftrag eines Jungen, der sich nichts sehnlicher gewünscht hat, als das ich seinen Lieblingsdrachen in Stein arbeite. Ich war mehr als skeptisch, ob er mit dem Ergebnis zufrieden ist, aber er ist sogar ernsthaft begeistert. Da ich es aber maximal als Kunsthandwerk betrachten kann, stelle ich es bei der Pinnwand ein.

TitelOhne Zahn
Material, TechnikBaumberger Sandstein
Format 33 cm x 19 cm x 22 cm
Jahr, Ort2016
Tags
Kategorien
Info600 17 35 5
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    @simulacra Danke dir! Ohja, der war begeistert!
    Nun, einfache Trennung, wobei ich "Kunsthandwerk" jetzt gar nicht so abwertend meine. Ist manchmal sogar schwieriger, eine vorhanden Form zu kopieren, aber genau da liegt mE der Unterschied: "Kunsthandwerk" liefert eine handwerklich gute Kopie, "Kunst" wäre dann zusätzlich noch die eigene Idee, das Kreative. Das soll nicht heißen, das ich in manchen Fällen dem guten Handwerk den Vorzug gegenüber schlechter Kunst geben würde. :)
  • simulacra
    simulacra
    Das Teil kommt für mich als Sandstein-Klopper-Laie richtig gut. Warum "maximal Kunsthandwerk"? Frag' mal deinen Auftraggeber, was er zu deiner Ansicht meint! ;)
  • C117
    C117
    @martin-kuenne

    kicher...meine Lütte ist gerade 9 geworden....und dann brauch ich ihr keinen basteln...;-)
    wie weit muss ich denn fahren?
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    :):) werde einfach wieder so 9 Jahre jung, Christine, komm vorbei und ich mach dir noch einen! :D
  • C117
    C117
    boah....wie konnte ich den übersehen??????? Ich will auch so einen...

    LG Christine
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Deine Geschichte zu dieser sehr anmutigen Figur ähnelt der von "meinem" 14-jährigen Moritz beim diesjährigen Kettensäge-Workshop in Reichenow am Rande des Oderbruchs, auf dem meine Bäckerin entstanden ist und ein abgesägtes Stück für ihn ein kleiner Pappel-Bär werden sollte. Da sind wir wohl beide - Du und ich - etwas rührseelig geworden, als wir merkten, dass es beide Jungs ernst mit ihrem künstlerischen Interesse meinten. Und das finde ich gut so!
    Liebe Grüße im Advent, mit Stern. Peter
  • Firefly
    Firefly
    Sehr schön geworden.
  • Vaga
    Vaga
    Toll! Und deine kunstvolle Signatur setzt dem Werk die 'Krone' auf!
  • Flush
    Flush
    So in Stein gehaun hat dieser Drache für mich etwas von einem Gargouille. Wenn der kleine Kunde von seinem Ohne Zahn so angetan ist wie ich seit meiner Kindertagen von Gargouilles kann ich seine Beharlichkeit verstehen.
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Ich schätze den Jungen auf 9 Jahre?! Im größten Stress, noch soviel ist zu tun und wir haben schon Spätnachmittag... fragt er, "ob ich auch Tiere in Naturstein arbeiten könnte?" Kein Erwachsener in Sicht, auch keine gibbelnde Kindergruppe, die ihn auf eine Mutprobe geschickt haben könnte...Irgendwas an seiner kindlich ruhigen, bestimmten Art veranlasste mich, trotzdem ruhig zu bleiben und ihm alles zu erklären. Das es nicht so wäre wie bei Kunststoff, das ich dafür einige Stunden Arbeit hätte, das ich in der Darstellung eingeschränkt bin, sonst bricht mir alles weg, das es ein Unifarbenes Material sein müsste und das ich wenigstens 200,- dafür haben müßte... Eigentlich bin ich davon ausgegangen, das wars. Immerhin war ich nicht mehr so hektisch, die halbe Stunde mit ihm hatte mich wieder geerdet und ich habe trotzdem noch alles rechtzeitig fertig bekommen. Am nächsten Tag stand er wieder da, diesmal mit Mutter, und die wollten es haben. Der kleine Kerl gab mir eine kleine Kunststofffigur zur Vorlage und wir haben uns für Ende Oktober verabredet, weil ich vorher keine Zeit dafür haben würde. Mitte Oktober stand er wieder da...spätestens jetzt habe ich geschnallt, der will es wirklich haben. Da habe ich tatsächlich nach der kleinen Vorlage angefangen... und ehrlich gesagt, hätte es ihm nicht gefallen, hätte das dann doch ein kleines Erbeben in meiner Bildhauer-Selbsteinschätzung gegeben. Ich war doch wirklich heftig daran interessiert, ob ich seine Vorstellung getroffen habe. Kurz gesagt, ich habe ihn erst ernst genommen und dann fest ins Herz geschlossen. Glücklicher Weise gefiel es ihm ausgesprochen gut.... Hoch gepokert, aber glücklich gewonnen! :)
  • Kari
    Kari
    Ich dachte zuerst an ein pokemon, wo ich die Vorschau gesehen hab. Da lag ich gar nicht so falsch ;-D. Gut gelungen. Vllt darfst/ musst du ja bald auch Pferde und Katzen meißeln ... LG Kari
  • WERWIN
    WERWIN
    ...........^^...........zackiges kerlchen..............*gw
  • Peter Beißert
    Peter Beißert
    Tolle Arbeit! Der junge Auftraggeber dürfte gejubelt haben!
    LG,
    Peter
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Klasse! Was gibt es schöneres als Kinder- oder Jugendwünsche zu erfüllen?! Im Künstler wohnt ein Kind, im Kind ein Künstler. Hoffe du hast mit diesem Werk den Künstler im Jungen geweckt. So nach dem Motto "Das will ich auch mal können."
    LieGrü hatter
  • proartem
    proartem
    Begeisterung verständlich..... ist klasse geworden
  • seebaa
    seebaa
    Teile die begeisterung des jungen sowohl mit dem film/figur als auch deinem werk - klasse!
  • El-Meky
    El-Meky

    super gemacht!