KunstNet nutzt Cookies. Details.
Malerei, Café

Malerei

TitelCafé con Latte
Material, TechnikTempera/Gouache
Format 90 x 120 cm
Jahr, OrtOkt 2004
Preis verkauft
Tags
Info836 13 5.6 von 6 - 5 Stimmen
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • 0891_inna
    Komposition, die Farben, das Motiv, die Stimmung ... super Bild, den schwarzen Strich im linken Bildteil versteh ich nicht und stört mich ein wenig.
    Gruß Annica
  • relamlznerP
    @brooklyn

    Super interessantes und zugleich sehr schwer zu malendes Motiv.Flächige Personen erinnern mich an E.Hopper.Was für Flächen sind die blau-weißen Streifen vorn links? Ein Vorhang ? Sich an ein solches Motiv zu wagen,verlangt Respekt,großen Respekt.Hopper malte seine Personen meisterhaft filigran.Aber im Gegensatz zu Hopper ist noch Leben im Bild.Bei Hopper gibt es manchmal grausige Starre von surrealer Abgeschiedenheit,wie Tod mitten im Leben.
    Oh Gott,ich lese jetzt die Jahreszahl.Na gut,dann bin ich eben ein Nachzügler.
  • edamoN
    oh, da gibt es ja auch noch einen hopper.
    :-)
  • Lutz
    Das freundliche Leben was uns umgibt eningefangen :o)sehr schön...die beiden personen wirken auf mich nur leider nicht lebend, doch das übernehmen die farben
  • illenitraMinnaiG
    sehr gut gelungen,der ganze bildaufbau an sich,sehr minimal gehalten,besticht durch sehr viel flächigkeit..elegant!take 5
    LG
    GM
  • xorefa (billie)
    xorefa (billie)
    oh was für ein tolles bild... erinnert mich etwas an hopper, war ja erst in köln....
  • iracsa
    an Hopper hatte ich auch gedacht, aber das Bild finde ich optimistischer (oder weniger pessimistisch) und wärmer - ohne deswegen weniger intensiv zu sein.
  • emarap
    Genau das ist es, Bildkomposition und Farbgebung vermitteln auch andere Zustände. Gibt es darüber Fachbücher?
    Dein Bild finde ich sehr treffend. Es sagt genau das aus was Du erreichen wolltest! Klasse.
    LG Antje
  • Sabine Minten
    Sabine Minten
    @artegala: Malgrund ist Leinwand auf Keilrahmen.

    @lisa: Mensch und Architektur war Gegenstand des Themas meines letzten Kurses. Was passiert, wenn ich den Menschen in die Architektur setze? Was verändert sich, welche Wirkungen können erzielt werden? Wie entstehen welche Bildaussagen? Unter anderem wurden die Bilder von Hopper als Beispiele betrachtet. Artegala hat´s völlig richtig gesehen: Bildkomposition und Farbgebung vermitteln menschliche Zustände. Isolation, Einsamkeit - aber auch Intimität.
  • iracsa
    Schöne Stimmung und schön gemalt. Gefällt mir wirklich gut!
  • alagetra
    Toll, besonders die Aufteilung: viel Raum über den kleinen Menschen ergibt eine Atmosphäre von Isolation. Auf welchem Malgrund ist das gemalt?
  • lisa
    lisa
    Wer oder was hat Dich inspiriert? Keine (überflüssigen) Kleinigkeiten, alles sehr flächig. Gefällt mir sehr. Erkenne ich das richtig unten rechts, ist das eine polierte Thekenfläche, auf der sich was spiegelt?
  • Ilona
    Ilona
    tolles bild