KunstNet nutzt Cookies. Details.
Strand, Mädchen, Sommer, Malerei, Menschen, Aussicht

StrandMädchenSommer

TitelAussicht
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 80 cm x 100 cm x 2 cm
Jahr, Ort2016
Preis 1600 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info1858 127 31 1 4.6 von 6 - 20 Stimmen
  • 127 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Hammer Patrick
    Hammer Patrick
    Ja wie Fotos sehen sie nicht aus, das hat ein ganz eigener Stil und ist so ganz toll sternenstaub.
  • absurd-real
    absurd-real
    Gott( Hi Melli), warum ist die nur so blöde?!
  • buatsnenrets
    @nighthawk
    hallo, mein lieber:-)
    ich mach mir doch keine sorgen, ich bezweifle nur, daß die notwendigkeit hier senf abzugeben,
    inzwischen das verfallsdatum überschritten
    hat....im grunde ists mir wurscht!!
    ich schreib dir mal, wenn ich zeit hab :-))
    lgm
  • ubiraM
    @nighthawk, ich habs kapiert und außerdem respektiere ich deine Arbeit sehr. Es liegt man diesem unsäglichen thread, das wollte ich nur noch gesagt haben. Guten Rutsch.
  • nighthawk
    nighthawk
    @sternenstaub
    du, wir können auch unter meinen bildern weiter diskutieren, wenn du dir solche sorgen um den lieben daniel machst. mir ist egal.
  • buatsnenrets
    ohhhjeee..................lebensbeichten und
    selbstbeweihräucherung..............kein ende in sicht ?
  • nighthawk
    nighthawk
    @Maribu
    nö, weihnachten ist super gewesen. ich häng hier bei schwiegereltern auf deren superausgebauten dachboden herum und darf sogar arbeiten, weil art-karlsruhe vor der tür steht, und ich eigentlich noch gar nichts habe, was ich beisteuern kann. wenn ich arbeiten darf, ist sowieso die welt in ordnung. aber ich habe auch jahrelang in einer hartz 4 gestützten selbstständigkeit verbracht. dh. ich hab weniger geld gekriegt und hatte mehr papierkram als normaler hartzer und musste mich auch noch jedesmal rechtfertigen, warum ich immer noch den absprung nicht geschafft habe, auch wenn ich letztendlich nur noch ein paar euros von denen bekommen habe. wenn ich jetzt angebe, dann darf ich das, weil die meisten leute hier an meiner stelle schon längst die flinte ins korn geworfen und sich was sicheres gesucht hätten, um ihren arsch an die wand zu kriegen, dabei bin ich nicht mal allein, sondern muss noch zwei kinder durchbringen und eine frau, die selbst künstlerin ist und nichts verdient. also ich bin total stolz auf mich, mögen alle anderen mich für beknackt halten, aber ich habs ja nie verheimlicht, dass ich nicht normal bin. jeder, der etwas länger in diesem illustren forum rumgurkt, müsste das eigentlich wissen.
    ps. und daniels bildchen hängt bald auf patz 1 der jahrescharts dank unserem einsatz hier.
  • buatsnenrets
    ob daniel das gutfindet?
    ein sammelbecken für psychisch angeknackste
    typen ? ich glaube nicht
  • ecaep
    @Maribu
    Wenn ein Bäcker einer Hausfrau sein Gewerbe erklärt, würdest du das auch als Angeberei betrachten?
    Nighthawk ist einer der wenigen hier, deren Beruf Künstler ist. Er hat das von der Pike auf gelernt und lebt davon.
    Um so interessanter ist es doch, wenn sich so einer mal hier äussert und aus dem Nähkästchen plaudert.
    Ich finde das völlig legitim, zumal es wohl schwerer ist, als Künstler zu überleben, denn als Bäcker.
    Ein wenig Berufsstolz sollte man ihm zubilligen.
    Und Weihnachten hat so garnichts damit zu tun....:-)
  • ubiraM
    @nighthawk deine Angeberei ist auch ziemlich unangenehm. Sehr schön, dass du Meisterschüler warst und weisst, was ein unique selling point ist. Und du dich auch noch als Coach betätigst, um Daniel zu erklären, wie Kunst funktioniert. Doch im Grunde ging es nur um bildkritik. So richtig sympathisch ist keiner von euch hier. Weihnachten ist für einige anscheinend nicht so gut gelaufen 😊
  • ubiraM
    @judith, was ist lustig daran wenn ich sage, ich würde es korrigieren? Das ginge bei Ölfarbe und den Händen Recht gut. Lustig ist höchstens, dass du das nicht siehst, so als Künstlerin. außerdem ist das nur meine Meinung, Daniel kann doch mit seinem Bild machen was er möchte. Aber ich glaube, ich gehöre zu den 1 Prozent, die hier was sachlich beigetragen haben. Besser wäre, das Bild zu löschen und neu hochladen, damit die ganzen Kommentare auch weg sind.
  • 7akx3tx
    ein hohe ego tut immer gut. macht die bilder nicht besser oder schlechter aber ist gut für die innere flamme
  • nighthawk
    nighthawk
    @sternenstaub
    hätte ich nur 4 verkauft, hättest du mich dann beglückwünscht? seltsame logik. ich kann ja nichts dafür, wenn die leute das kaufen. und ja einige der älteren arbeiten sehen fast aus wie fotos. beim fotorealismus ist es ein wichtiges qualitätskriterium, sonst würde es ja nicht fotorealismus heissen.
  • buatsnenrets
    @nighthawk


    angeber .......
    einige deiner bilder sehen aus wie fotos,
    da kann ich mir auch ein fotoalbum anlegen!
    aber handwerklich gut gemacht, das ist wahr!
  • 7akx3tx
    @magnusmalfix
    juckt nunmal keinen wenn die dann nur 100 euro dafür ausgeben wollen. dann nämlich trifft es nicht genug oder halt nicht die richtigen. man malt nie nur für sich und auch nicht für mutti, papi, omi und andere streicheleinheiten. daniel will nunmal höher pockern und ich kenn es nur aus den illustrativen bereich. da gibs knallhart auf die fresse und an kritik wiird nicht gespart. mich haben solche sachen auch oft anfangs gekränkt aber man lernt damit umzugehen und muss bedenken, dass diese leute gute arbeiten wirklich zu schätzen wissen
  • nighthawk
    nighthawk
    @FOUNTAIN
    "Ich hab dieses Jahr übrigens 4 Bilder für diesen Preis verkauft."
    cool, bei mir waren es 31. bei den meisten war der preis höher.
    ""unique selling point" lol :)"
    alleinstellungsmerkmal heisst es auf deutsch.
    "O gott der grosse Lehrmeister nighthawk. Deine Kommentare werd Ich auch nicht vermissen!!"
    alles klar, musst du ja nicht, mach nur weiter so.
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Am Ende des Tages zählt nicht das, was auf irgendeinem Papier steht, sondern dass du die Leute triffst, die dein Bild haben wollen - so wie es ist... Glückwunsch! Gruß, Magnus
  • buatsnenrets
    glückwunsch:-)
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ich hab dieses Jahr übrigens 4 Bilder für diesen Preis verkauft.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    "unique selling point" lol :)
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    O gott der grosse Lehrmeister nighthawk. Deine Kommentare werd Ich auch nicht vermissen!!
  • buatsnenrets
    @roderich
    hier sind wohl über die feiertage ein paar leuten die medikamente ausgegangen, was? ^^

    da ist was wahres dran, ind es ist noch nicht
    vorbei, wie man sieht!
  • nighthawk
    nighthawk
    @FOUNTAIN
    daniel, einfälle musst du als künstler selbst immer genug auf lager haben, sonst ist es das falsche metier für dich. fehler passieren manchmal im eifer des "gefechts", wenn man nicht genug abstand zum eigenen bild hat. und da ist man eigentlich dankbar, wenn ein kollege vorbeikommt und einen darauf aufmerksam macht, und das hat nichts mit einem schwachen ego zu tun.
    wenn du mit deinem job als krankenpfelger glücklich bist und das hier nur als eine nette nebenbeschäftigung siehst, dann ist ja alles ok. wenn du langfristig gedenkst in den künstlerberuf zu wechseln, dann musst du damit klarkommen, dass du es mit leuten zu tun haben wirst, die dich und dein werk tatsächlich ernst nehmen und ersthaft sich damit auseinnandersetzen wollen, und das ist nicht immer nur angenehm und nett.
    und wenn du 1600€ für ein bild verlangst (ich bin mal als fertiger meisterschüler mit faktor 6 gestartet, das bild hätte dann ca.1100€ gekostet) dann musst du auch damit rechnen, das "normale" leute, die irgendwelche dullijobs machen, sich das gar nicht leisten können, und leute, die sich das leisten könnten, eine doch etwas andere anspruchshaltung haben. diese anspruchshaltung sich selbst und anderen gegenüber hat sie ja auch oftmals erst in die position gebracht, dein bild kaufen zu können. und die überträgt sich auch auf die kunst, die sie sammeln. sie wollen dann nicht einfach irgendwas an die wand hängen, sondern eben nur das, was ihren eigenen qualitätsansprüchen und vorstellungen entspricht. die gehen dann los und vergleichen und qucken ganz genau hin. und in dieser preisklasse gibt es viele realisten, die unglaublich gute sachen machen, die konkurrenz ist groß, und dann musst du die leute überzeugen, warum sie unbedingt einen daniel wimmer kaufen sollen, was ist denn so besonderes an dir und deinen bildern, wo ist der "unique selling point", um mal die sprache der werbefritzen zu bemühen. so einfach ist das alles nicht.
  • Roderich
    Roderich
    hier sind wohl über die feiertage ein paar leuten die medikamente ausgegangen, was? ^^
  • 7akx3tx
    das steht dir frei, ich bin für sowas offen
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ich könnte den ganzen Tag auch damit verbringen Leute auf ihre Fehler hinzuweisen. Weiss nur nicht was mir das bringen sollte ausser das Ich damit mein eigenes Ego vielleicht ein bisschen aufbaue. Wenn jemand einen gute Einfall hat oder mir wirklich hilft bin Ich ja echt froh. Eure kommentare dienen eindeutig nur der Provokation und das wisst ihr doch wohl auch selber oder?!
  • absurd-real
    absurd-real
    @sternenstaub Du hast ja nicht mal eigene Bilder, beurteilst aber andere. Das geht ja gar nicht. Lel. Ich packs nicht mal solche/ eure Argumente aus Jux ernstzunehmen. Ähnlich wie Äußerungen von Magnus;
  • nighthawk
    nighthawk
    @sternenstaub
    daniel ist doch kein kleines kind, der verteidigt werden müsste, vor allem nachdem ein gefühltes dutzend leute ihn auf dieselben fehler hingewiesen haben. man könnte zb. diese geballte "schwarmintelligenz" nutzen, um noch was an dem bild zu machen. schlimmer wirds dadurch nicht. ich wüsste sonst nicht wozu man hier überhaupt noch bilder posten sollte? und wie soll die "einfühlsame" kritik denn aussehen?
    "ja, daniel, du hast das ganz toll gemacht, aber..."???
  • absurd-real
    absurd-real
    @peace ..nützte nixe.
  • absurd-real
    absurd-real
    @xt3xka7 s' geht digga?
  • buatsnenrets
    lieber nighthawk, oder vielleicht liebe!
    ich schrieb doch schon, ich bleib lieber bei meinen
    blümchenzucht;)
    wenn ich schnell beleidigt wäre, dann wär ich
    nicht mehr hier, außerdem gehts hier nicht um
    mich sondern um daniels bild, ich habe ihn nur
    verteidigt, das wird doch erlaubt sein !!
    ich überlasse jetzt den kritikern gerne das feld
    und vermute, viel gescheites kommt sowieso
    nicht mehr dabei raus..........und das war von
    anfang an so...................
    und jemanden, den man garnicht kennt, ständig
    als "digge" zu bezeichnen ist ziemlich dämlich,
    finde ich !


    einfühlsame kritik sieht anders aus
  • ecaep
    Nachdem nighthawk diesen Kimmentar gepostet hatte:

    nighthawk
    warum sieht denn dann das bild wieder viel fotografischer aus als die aquarellskizze? lass doch die fotovorlage ganz weg. dann macht das aquarell als zwischenschritt wenigstens sinn und wirkt nicht nur so alibimäßig, nach dem motto: seht her, ich habe nicht einfach nur das foto abgemalt... hm, malen hat doch mehr mit denken zu tun als mit malen, irgendwie.
    vor 4 Tagen

    kam dies von Frau Sternenstaub:
    sternenstaub
    also, ich finde, es reicht, noch mehr klugscheißer
    braucht niemand ......................
    vor 4 Tagen

    Es tut mir leid, wenn ich das unerträglich finde, aber wenn die gnädige Frau Sternenstaub sich hier durchsetzt und derartige Kommentare so ad absurdum geführt werden, ist das Kn endgültig zum Streichelzoo verkommen.


  • 7akx3tx
    Die digge ist das grundübel des kn. Aus ihrem Mund kommt nunmal nix gescheites da wie schon mehrfach erwähnt, kognitiv stark eingeschränkt. Wenn Alex und ich nur Stress im Sinn haben, dann gebe ich das gerne zu für meinen Teil, da dass kn Überbevölkerung ist von meist eingeschnappten leberwürsten und konstruktive Gespräche kaum möglich sind. Viele nehmen sich und ihren Schrott zu ernst hier.
  • nighthawk
    nighthawk
    @sternenstaub
    na siehst du, kaum mach ich einen kleinen witz, indem ich deinen nicknamen verdrehe, schon begibst du dich in die opferhaltung. warum? liegt hier nicht eventuell der hund begraben?
  • buatsnenrets
    und ich bins schon gewöhnt, so genannt zu
    werden (staubstern,sternendreck,sternenfett,
    stäubling usw.) das zeigt auch das niveau an,
    welches hier herrscht...........................
    aber mein bild ist das nicht, wende dich
    an daniel :D
  • buatsnenrets
    oh je, jetzt bin ich dran....ok ....:-)
    das mit dem heranzüchten........das gefällt mir;)
    nur leider sind die gene etwas angefault.........
    ich bleib bei meinen blümchen ;)
    lgm
  • nighthawk
    nighthawk
    hallo staubstern, warum habe ich kein problem mit den beiden? ich meine, die kommen auch zu mir und äußern ihre kritik, aber es ist anders. jeder, der was zu sagen hat, wird erstmal ernstgenommen, ich schildere dann meine sicht der dinge, und das ist dann meistens ok so. warum klappt das bei euch nicht? ich meine, man züchtet sich ja auch seine feinde irgendwie selbst heran, oder nicht?
  • did-U
    Dörte Hausten und die Political Correctness - heute-show vom 02.12.2016 | ZDF

    Da hilft nur Asi-Pirin ;)
  • buatsnenrets
    @magnusmalfix

    ich finde, daß du recht hast ^^
    wird aber hier wenig nützen, solange das
    poltergeist-pärchen hier sein unwesen treibt,
    es herrscht hier nicht nur unerträgliche
    überheblichkeit sondern auch abgrundtiefe
    dummheit...........................
    dagegen ist kein kraut gewachsen und da
    ellas schmerzgrenze für beleidigungen
    auf dem höchsten level ist, wird auch nix passieren.......ich tippe da ja mal auf ein
    verwandtschaftliches verhältnis, anders kann ich mir die "nix hören-nix sehen-nix reden" taktik
    nicht erklären :D
    noch schöne weihnachtsfeiertage
    lgmoni
  • nighthawk
    nighthawk
    hey daniel, hast du nen teppichladen als galerie? es gibt einen faktor. ich weiß nicht, mit wie vielen galeristen du zusammenarbeitest, bei mir sind es gerade 7. bei dreien bin ich fest gelistet eine vierte kommt bald dazu, bei den anderen bin ich gastkünstler. die wollen nur den faktor wissen. danach berechnen sie die preise. das vereinfacht die ganze sache etwas. quadratzentimeterpreise hab ich noch nie gehört. wobei, manchmal macht das sicherlich sinn, man kann dann die misslungenen quadratzentimeter im bild einfach abziehen.:-)
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ach ja der Preis. Es gibt einen Quadratzentimeterpreis für meine Bilder. Und der muss immer gleich sein. Egal wie gut oder schlecht das Bild ist :) Sonst bekomme Ich richtig Probleme mit meinem Galeristen.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Absurd real würde Ich ehrlich mal einen Psychiater empfehlen. Würd mich interessieren wie viele Feindbilder du im normalen Leben hast. Echt beängstigend!!
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Bin Ich froh wenn Ich da aussen vor bin. Das bestätigt meine Entscheidung. Dankeschön dafür!!
  • nighthawk
    nighthawk
    @absurd-real
    ich finde den vergleich mit den conterganopfern geschmacklos, stalin hat die leute manchmal für harmlosere witze erschießen lassen. ich bin also ein netter, im vergleich zu stalin allemal.:)
  • 7akx3tx
    amen.
  • magnusmalfix
    magnusmalfix
    Das hat alles mit Empfindlichkeit wenig zu tun. Es läuft unterhalb der Menschenwürde und hat mit einer Diskussion um "Kunst" gar nichts zu tun. Ehrlich gesagt bin ich völlig ernüchtert, was hier geschrieben wird.
    Es tut mir leid, nicht um den Daniel, sondern was hier von den Diskutanten in den Ring geworfen wird. Physiognomie hin oder her, das alles ist eines Künstlers unwürdig, was hier vorgebracht wird, es eignet sich eher als Psychogramm. Sorry , aber irgendwann ist es gut... Ich verstehe die Intension nicht, auch konstruktive Elemente ( die ja gerne gesehen/gelesen werden) sind hier nicht mehr zu finden.
    Das alles wirkt nur auf den Autor zurück, ich bin mir nicht sicher, ob jemand sich so veräußern möchte, wie es gerade geschieht.
    Also rufe ich mal zur Besonnenheit auf, auch bei Künstlern ist nich Alles zu akzeptieren, insbesondere, wenn man selbst nicht als Vorbild dienen kann, sind solche Eskapaden fragwürdig.
    Fröhliche Weihnachten, und wer denn denkt, dass er ohne Tadel ist, darf mich gerne "Arschloch" nennen. ( Herrmann mal ausgenommen) :) Es reicht!
  • absurd-real
    absurd-real
    @nighthawk Wegen einem Vergleich willst du jemanden sperren?! Das ist ja fast wie zu Stalins Zeiten.
    Es reicht!
  • kceierdsednur
    poste das mal mit der fotovorlage zusammen.
  • Patrick
    Patrick
    Es ist eben keine sachliche Kritik. Hätte er es anders formuliert, wäre es auch kein Problem. Aber Künstler sind nunmal empfindliche Leute – die einen mehr, die anderen weniger –, das ist ja logisch, sonst könnten wir unsere Umwelt gar nicht so sensibel betrachten und verarbeiten. Und wenn dann so ein Fehlschlag wie Alex kommt, der sich im Leben langweilt und als einziges Ziel hat den anderen zu provozieren, ist es doch verständlich, dass er eine Abwehrhaltung einnimmt.

    Wäre ich Administrator dieser Seite, ich hätte diese Pappnase schon längstens eindringlicher gewarnt oder gar von dieser Plattform ausgeschlossen. Ihn und einige andere. Er postet ja wirklich nur negatives und sorgt für eine disharmonische Stimmung. Ella und Constantin sind hier viel zu nachlässig mit diesen Leuten.
  • nighthawk
    nighthawk
    @Patrick
    "Der Fokus liegt voll auf dem lustigen Gummihandgelenk. Hängt sich für den Preis wohl jemand mit Conterganschädigung ins Wohnzimmer?!"
    stimmt, sich so über contergangeschädigte lustig zu machen geht gar nicht. das meine ich auch ernst und nicht ironisch. dafür würde ich als forenbetreiber absurd-real über die feiertage sperren, damit er mal zur besinnung kommt. heisst ja auch fest der besinnlichkeit. sonst weiß ich nicht, was du meinst?!
  • buatsnenrets
    ach daniel, ich wünsch dir ein frohes fest, dein
    bild ist wie honig, es zieht halt alle möglichen
    plagegeister an, das kennt man ja :D
  • Patrick
    Patrick
    Das Bild ist sehr stimmig und schön gemalt. Die Kritik bezüglich der Hände ist berechtigt. Ich denke aber nicht, dass Daniel zu arrogant ist das einzusehen, es ist viel mehr dieser provozierende Tonfall, der diese Plattform nicht mehr sonderlich attraktiv macht.
  • absurd-real
    absurd-real
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant. 🙂 Daniel Wimmer ist nicht arrogant.🤔
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😐Daniel Wimmer ist nicht arrogant.🙄
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😒Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😝
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😘Daniel Wimmer ist nicht arrogant.🤣
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😂Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😲
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😪Daniel Wimmer ist nicht arrogant.🤢
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😠Daniel Wimmer ist nicht arrogant.🤥
    Daniel Wimmer ist nicht arrogant.😤
  • 7akx3tx
    dem internet fehlt die gestik und mimik. ich glaube gerade deshalb gibs soviele missverständnisse. man muss sich nighthawks argumente einfach nur in einer sachlichen stimmlage vorstellen und man müsste damit besser umgehen können
  • nighthawk
    nighthawk
    daniel, das diskussionsniveau hier bestimmst du selbst mit. ich kriege auch nicht nur schmeichelhafte kommentare für meine bilder, es ist mein umgang damit, der dafür sorgt, dass überhaupt eine ersthafte diskussion möglich ist.
    @ judith m. brennike, es gibt durchaus kriterien, die gute malerei von weniger guter unterscheiden lassen. beim realismus, der hier offensichtlich angestrebt wird, ist es ein kriterium, dass zumindest die proportionen, die perspektive usw. einigermaßen stimmen, das reine hándwerk halt, von kunst reden wir hier gar nicht erst. wenn nicht mal das gegeben ist, dann erscheint der preis um so lächerlicher.
    und ich denke, daniel strebt eine gewisse professionalität an. hab ich so den eindruck, sonst würde ich hier gar nicht meine zeit verschwenden.
  • WERWIN
    WERWIN
    ............^^..........starke mieze,hm ,der typ verpennt sein glück,auch der reflex am brillenrand signalisiert "ALLES KLAR"............*gw
  • did-U
    als würde Daniel nicht selber merken, wenn das Bild für den Preis nicht weggeht. Was Ihr immer mit den Preisen habt. Jeder kann doch anbieten, was und zu welchem Preis er will. Entweder, es wird dafür verkauft oder nicht. Ist doch nicht Sache der anderen. (Höchstens der Neid, wenn's doch dafür verkauft wird). Künstliche Erregungen für nix. Und ob er die Hand korrigieren will, ist doch auch seine Sache. Die Hinweise wurden gemacht, was dem Grunde nach kollegial ist. Alles darüber hinaus sind überflüssige Erziehungsversuche, und die sind übergriffig.
    (Maribu: "dann hätte ich es so lange korrigiert bis die Proportionen stimmen. Ist doch nicht schwer" :D Das find ich jetzt aber doch irgendwie lustig wenn Du das zu Daniel sagst :D ^^)
  • ubiraM
    Ich finde zwar vieles hier einfach nur boshaft, aber das Argument von nighthawk ist absolut korrekt. Du kannst ein Bild mit so offensichtlichen Macken nicht für 1600 Euro anbieten. Da brauchst du nicht beleidigt zu sein. Wenn es meines wäre und ich den Preis aufrufen wollte, dann hätte ich es so lange korrigiert bis die Proportionen stimmen. Ist doch nicht schwer. So wie es ist, würde ich als Käufer es als schlampige Arbeit sehen. Das Bild ist nicht abstrakt, da kannst du nicht sagen, das soll so sein. Im Gegenteil, es ist sehr realistisch, deshalb fallen einem die verpfuschten
    Hände gleich ins auge.
  • buatsnenrets
    die brauchen das, daniel.sie fühlen sich dann
    richtig stark!!
    im wirklichen leben sind das wahrscheinlich
    ganz kleine,mikrige würstchen ......:D
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Von einem guten Lehrer lasse Ich mich auch gerne beraten bzw. kritisieren und Ich kann meine Arbeit auch gut beschreiben aber das ist hier alles umsonst bei diesem Diskussinsniveau.
  • 7akx3tx
    sternenstaub in meiner gesamtschule hättest du nicht einen tag überlebt mit deinem niedrigen iq
  • buatsnenrets
    daniel schreibt: Ich werde die Kommentarfunktion jetzt einstellen. mir reichts



    das kann ich gut verstehen
  • nighthawk
    nighthawk
    daniel, in meinem studium hättest du keinen tag überlebt mit der einstellung.
  • absurd-real
    absurd-real
    Was bilden sich die Leute ein, Bilder zu analysieren und hinterfragen. Drecksvolk.. Undankbares
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ich werde die Kommentarfunktion jetzt einstellen. mir reichts
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ich wird mich da sicher nicht vor dir rechtfertigen.
    Echt lächerlich
  • nighthawk
    nighthawk
    daniel es ist einfach so. stell dir vor, du kaufst dir einen tisch für 1600€ handgefertigt von so einem selfmade-tischler-designer und dann stellst du fest, dass das eine bein ein bisschen zu kurz, das andere ein bisschen zu lang und das ganze irgendwie schief und krumm ist. dann gehst du zu ihm und willst deine kohle zurück, und er erzählt dir stattdessen irgendwelche geschichten, um sich herauszureden. fändest du das ok? ich denke nicht. und du willst hier leuten pfusch für 1600€ verkaufen? sieh das mal so: das ist auch ein "produkt", das du hier anbietest und ganz offensichtlich eine "mangelware". und dabei haben wir uns über die "kunst" noch gar nicht richtig unterhalten, sondern nur auf den macken herumgeritten. was war denn deine intention, dieses bild zu malen? was hat dich am motiv gereizt? warum so und nicht anders, oder warum muss dieses bild überhaupt sein? so ganz normale fragen halt, denen man sich als künstler immer wieder stellen muss.
  • absurd-real
    absurd-real
    @U-did Schön das du durch mich dem Sehen ein Stück näher gekommen bist. Jetzt musst du dir alle Bilder die dir gefallen nochmal anschauen.
  • buatsnenrets
    dito
    geh weiter an deinen "anatomisch gelungenen"
    figuren arbeiten .........
    vielleicht wirst du ja nochmal berühmt.................
  • 7akx3tx
    mensch, deinen geistigen dünnschiss soll und kann keiner mehr ernst nehmen
  • buatsnenrets
    kann der "peacigen" dame mal jemand sagen, daß sie sich nicht ständig darauf beruft, daß ihre meinung an vorderster front steht :-P
    wer meint, weit oben zu sitzen, fällt leicht
    herunter, wie hier im forum schon mehrfach
    geschehen......mir fallen da ein paar namen
    ein..........:-)

    man kann ein bild auch kaputtschreiben...........
    an die eigene nase fassen, wäre vielleicht
    ganz hilfreich
  • 7akx3tx
    ja ist nunmal auch ein zeichen, dass er sich eben zu sehr an die fotovorlage gehalten hat
  • Amabella
    Amabella
    Hi super Bild! Schön gemalt und die Hände finde ich nicht schlimm, es muss nicht immer alles perfekt sein, ich finde das macht Malerei auch irgendwie aus? Sonst kann man ja auch einfach Fotos machen, oder? Ist der Schnappschuss zu dem Bild zufällig September 2015 in Portugal entstanden? Liebe Grüße :)
  • ecaep
    Auch bei Ashphoenix hatte ich den einen oder anderen Fehler entdeckt und mich sehr gewundert. Ich kenn diese Schwierigkeiten mit Händen und Füßen bei uns Laienmalern und war fast froh, dass die Könner anscheinend auch ihre Schwierigkeiten haben. :-)
    PS: Kann nicht mal IRGENDJEMAND diesem unsäglichen Stäubling klar machen, dass derartige Auseinandersetzungen unter Bildern für ein Kunstforum NORMAL sind, und nichts mit "Ans Bein pinkeln", "Opfer finden" oder "Klugscheißen" zu tun haben??? Dass dieses genauere Betrachten das Forum erst lebendig macht, auch wenn es manchmal weh tut?
    Manmanman...:(
  • farrbe
    farrbe
    @FOUNT

    ist ok... für mich ziehts halt den blick dahin.. wenn ich das bild bis zum Oberteil betrachte ist alles wunderbar. dann die Hand, sie erinnert mich ein wenig an renatos Hände. also die er so malt.. expressionistisch verfremdet..auch die Kritik mit dem Po stimmt, er versinkt im nicht vorhandenen Sand.. aber... du bist zufrieden,, dann ist es gut lG Ute
  • 7akx3tx
    doch aber sieht man den fehler brennt das im auge und liegt damit im fokus, das macht die linke hand dann ja auch nicht wett
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Die Hand ist nicht im Zentrum. Das eigentliche Zentrum ist der Ball. Dann das Gesicht und die Schulter weil das Gesicht als hellste Stelle vor dem dunklen Hintergrund steht. Die rechte Hand ist überhaupt nicht im Fokus. Die Linke finde Ich nicht so schlecht getroffen.
  • 7akx3tx
    laie oder nicht man hat immer ein recht kritisch zu sein
  • did-U
    ich hab die Hand erst als störend wahrgenommen, als absurd darauf aufmerksam machte -erst seit dem zerrt sie an meinem Blick. Vorher lag sie am Rand, ich sah die Stimmung der Szene, die sehr schön erzählt, die tollen Farben u Kontraste und den, wie ich fand, ziemlich guten Rücken, den ich mir eigentlich sogar als Lehrbeispiel nehmen wollte. Nu ja, Laienbetrachterin halt.
  • farrbe
    farrbe
    @FOUNTAIN
    Die hand ist aber im zentrum. Zieht den blick an..wenn du sie in den fokus stellst..dann ist sie eben auch im selbigen. Das betrachte ich nicht als nörgeln..denn ich denke die verfremdung ist nicht gewollt oder ?
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Hast recht xt... Auf anderen Seiten kommt es interessanter Weise sehr gut an und es wird lebhaft über das Motiv diskutiert anstatt an Kleinigkeiten herumgenörgelt.
  • 7akx3tx
    ja das bild ist jetzt nicht so gelungen. fairerweise muss man aber sagen, dass er nunmal einige gute sachen hat. es kann nicht immer klappen.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Die zugrundeliegende Zeichnung ist vom Aquarell. Bei den Farben bin Ich vom Foto ausgegangen. Aber nur weil die echten Farben meiner Meinung nach viel interessanter sind als man sie erfinden könnte (aber auch schwieriger zu sehen und zu mischen) nighthawk du müsstest doch wissen das man ein Foto nicht einfach abmalt. Ich mach ja keinen Fotorealismus mit einem winzigen Pinsel oder so. Die Fotovorlage bzw. das Aquarell die Zeichnung usw. dienen nur als Ausgangspunkt und der Rest ist meine Interpretation. Ausserdem ist es eine Kombination aus mehreren Vorlagen oder glaubst du die Szene auf dem Bild entsteht zufällig? Ja Malen hat mehr mit denken zu tun als mit malen. Da geb Ich dir recht.
  • buatsnenrets
    also, ich finde, es reicht, noch mehr klugscheißer
    braucht niemand ......................
  • nighthawk
    nighthawk
    warum sieht denn dann das bild wieder viel fotografischer aus als die aquarellskizze? lass doch die fotovorlage ganz weg. dann macht das aquarell als zwischenschritt wenigstens sinn und wirkt nicht nur so alibimäßig, nach dem motto: seht her, ich habe nicht einfach nur das foto abgemalt... hm, malen hat doch mehr mit denken zu tun als mit malen, irgendwie.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    An Tosh. Ich hab mich in den letzten Jahren extrem viel mit der menschlichen Anatomie beschäftigt und trotzdem ist sie immer wieder eine Herausforderung. Ich habe mich bei diesem Bild eigentlich gar nicht auf die Fotovorlage gestützt sondern auf das Aquarell das Ich 2 Wochen zuvor gemacht habe. Auch da sind schon die selben kleinen Fehlerchen zu finden. Wenn Ich mich mehr auf die Fotovorlage konzentriert hätte wären sicher weniger Fehler in dem Bild. Ich mag aber die Linien und die Spontanität bzw. Expressivität des Aquarelles lieber als Motiv als die im Vergleich langweilige Fotovorlage.
    Lg
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Normalerweise nehm Ich auch gerne Kritik an und in diesem Fall ist sie ja auch berechtigt aber der Absurde nervt einfach schon zu lange!! Es geht ihm einzig und allein darum seine persönlichen Kriege mit verschiedensten Leuten hier zu schüren. Ich würde dich bitten das du meine arbeiten einfach gar nicht mehr kommentierst und jemand anderen nervst.
  • Tosh
    Tosh
    Judith: *lach* Leider ( obwohl: Leider?) 16 glückliche Jahre zu spät, aber im nächsten Leben gerne :-)

    Absurd: Echt? Ich hatte immer den Eindruck, dass Daniel sehr offen ist für Input.
    Und selbst wenn´s so wäre wie Du sagst, jeder darf sich hier und jetzt auch ändern.

    Aber es kann eben nicht jeder mit Deiner Art. Das heisst für meinen Teil nicht, dass Du daran was ändern solltest.
    Du spielst hier das A..loch, ich gebe grade den "Diplomaten". Da hab ich die einfachere Rolle und bin froh, das Du den anderen Teil für mich übernommen hast.
    Es könnte Dir ja auch total egal sein, ob wir hier voran kommen und dabei als Künstler authentisch bleiben.
    Isses Dir aber nicht.
    ( Ha! Erwischt....)
  • neuronales rauschen
    neuronales rauschen
    Selbstreflexion ist wichtig
  • absurd-real
    absurd-real
    Kann ich so unterschreiben. Vor allem das ich recht habe. Nein, aber ich sehe keinen Grund solchen Leuten die mit derartiger Arroganz und Überheblichkeit als Künstler auftreten so diplomatisch entgegenzutreten. Wenn Leute wie Daniel Wimmer oder Marzanna zwar vereinzelt mit Farben können aber ansonsten schäbige Selbstdarsteller mit Mangel an Selbstreflexion sind, muss ich nicht der Arschkriecher werden der sie erleuchtet (Hi Renato und Melli). Es gibt so viele von euch die meinen sie seien besser, sowohl was dass künstlerische als auch das Verhalten angeht. Und ihr vermischt da manches zudem unnötiger Weise. Was aber letztlich auf euch zurückfällt, zB wenn ein Wimmer denkt seine anatomischen Fähigkeiten und Kenntnisse seien korrekt bloß weil ein Arschloch diese beanstandet. "Verdichtung zu entpacken" klingt gut.
  • did-U
    @Tosh: heirate mich!!!
  • Tosh
    Tosh
    Also mich stört der Ton hier ehrlich gesagt gar nicht. So ist das wenn man leidenschaftlich diskutiert und sich schliesslich Sachen an den Kopf wirft. Pff, die Alternative wäre sich gegenseitig über den Klee zu loben. Nein Danke.

    Im Ausgangskommentar hatte AbsurdReal ja nun auch nachvollziehbar Recht. Warum ihm gleich gekontert würde, er könne es ja selber nicht besser, erschliesst sich mir erstens nicht und ist auch ein allzu plattes Argument.
    Als hätte nicht jede/r hier seine/ihre Meinung zu Dingen im Leben, zu denen wir uns tatsächlich eigentlich gar nicht besonders auskennen. Also ich auf jeden Fall ^^
    Mag sein das der Ton die Musik macht , aber in diesen Fällen hilft oft ein RealityCheck was wirklich gesagt bzw. geschrieben wurde.

    Um das Ganze aber konstruktiv zu nutzen , Daniel, wird durch diese Diskussion nur offenbar, was sich seit einiger Zeit bei deinen Arbeiten einschleicht ( die ich immer mit grossem Vergnügen verfolge, bin ein Fanboy ..). Tatsächlich liegt das "Problem" ,wenn Du so willst, darin, dass Du mittlerweile zu gut geworden bist . Nun offenbaren sich Lücken, die Du vorher noch einfach umgehen konntest. Dein Duktus ist mittlerweile hervorragend, Deine Farbgebung wohlüberlebt und Deine Kompositionen werden ausgefeilter ( ....bis auf Deine Neigung Tangenten ehr zu suchen als zu vermeiden ..;-) ).
    Deine anatomischen Kenntnisse konnten da leider nicht mehr mithalten, einem Umstand dem Du nun alle Deine Aufmerksamkeit widmen solltest. Nach einem Foto zu arbeiten ist ja durchaus praktisch aber auch sehr tückisch. Es handelt sich hier bereits sowohl farblich als auch von der Tonwerten her um eine komprimierte Interpretation .
    Deine Aufgabe als Künstler ist es diese Verdichtung zu entpacken und Dir wichtige Aspekte zu verstärken bzw. In den Hintergrund treten zu lassen. Das kannst Du aber nur mit dem nötigen Hintergrundwissen, sonst kriegst Du wie hier die Kraft nicht auf die Strasse. Ich schätze mal, die Hand war verdeckt im Foto oder nicht einwandfrei lesbar. Aber auch bei der restlichen Anatomie fühlt man Dein Vertrauen auf die Vorlage . Ich spüre z. B. nicht, dass Du wirklich weisst wie so eine Schulter "funktioniert" wenn man sich auf den Arm stützt. Ich halte das für Fehlinterpretationen , die dann auch besonders offenbar werden bei dem Typen im Hintergrund.
    (O.k. an den müsstest Du evtl auch sowieso nochmal ran, ich wüsste nicht, warum das Licht auf dem Mann und dem Ball nicht auch von links oben kommen sollte wie bei der Frau.)

    Mein Tip fürs nächste Jahr wäre also: Anatomie. Anatomie und danach noch mehr Anatomie.
    Ich weiss sehr wohl, dass Du da schon Erfahrung hast, aber bleib einfach weiter dran.
    Bin gespannt und freu mich auf mehr von Dir.

    tosh
  • absurd-real
    absurd-real
    Für alle die an ihrer Weiblichkeit zweifeln, können ihr einen blasen.
  • 7akx3tx
    auch der penis macht frauen so attraktiv.
  • K_nav_nnamreH
    Roderich:
    "frauen macht ja das weiche, schwungvolle so atraktiv, der starke farbliche kontrast lässt dies hier härter erscheinen als es von vorteil wäre. "

    sag mal, aus welcher verblödeten männerzeitschrift hast du denn dies willig rausgenuckelt?
  • ubiraM
    Den Kontrast und das Motiv finde ich ganz gut an sich.
  • Roderich
    Roderich
    frauen macht ja das weiche, schwungvolle so atraktiv, der starke farbliche kontrast lässt dies hier härter erscheinen als es von vorteil wäre.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Tja warscheinlich sonst kein Leben. Keine eigene Kunst posten und nur herumnörgeln. Echt sehr unnötig. Vielleicht kann man die Admins fragen ob sie ihn entfernen können.
  • buatsnenrets
    kleiner ans Beinpinkler
    das macht er fast überall
  • absurd-real
    absurd-real
    Nicht schlimm, du klickst sie ja trotzdem an und auch nicht geblockte waren der selben Meinung über dieses Meister Wimmer Werk.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Absurd real Ich kann deine Beiträge leider leider leider nicht lesen :(
  • absurd-real
    absurd-real
    Purer Hass gegenüber deiner gemalten Krüppelhand und Arroganz. Ich misch mich da nicht ein. Wimmer halt.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Solche Spacken wie der neidige Absurde machen leider die Seite kaputt. Die meisten richtig guten Künstler haben die Seite schon verlassen. Schade das man hier nicht wegen Hasspostings melden kann. Dann wär der schon lange weck und würde die Seite nicht mehr mit seinen absurd schlechten Bildern und Kommentaren vollmüllen. Nichts gegen konstruktive Kritik aber das.
  • Daniel Wimmer
    Daniel Wimmer
    Ich misch mich da nicht ein. kunstnet halt
  • buatsnenrets
    jaaaa deine wahrnehmung ist halt gestört,
    das tut mir leid für dich, arme socke !!!
    und dein wortschatz (berechenbar, gebetsmühlenartig, eingeschränkt) usw
    die liste ist ellenlang
  • absurd-real
    absurd-real
    Ich hab schon alles gesagt, und sehe auch keine Beleidigung darin was die Äußerung zu dem Bild betrifft. -Und Hormoni zu beleidigen ist auch nur eine Notwendigkeit die letztlich in einer Tatsache ihre Berechtigung findet.
    Bei diesem Bild bpsw.

    brainstorming
    stimmt auch nicht alles was den Unterarm und das Handgelenk betrifft. Dennoch ist es Meilenweit von dem Dilemma hier oben entfernt, und ich würde dieses Bild niemals mit einem negativen Kommentar bereichern.
    Ihr seid zum Teil einfach Heuchler und Ignoranten, oder letztlich einfach malende Mimosen.
    Und dann gibt es noch sternenstaub...
  • farrbe
    farrbe
    @sternenstaub das ist klar
  • buatsnenrets
    @farrbe
    kritik schon, aber keine beleidigungen
  • nighthawk
    nighthawk
    ja, die hände sehen so aus, als hätte man vorher aus ihnen die luft abgelassen. die rechte hand hängt leblos am körper herab, die linke scheint an dystrophie zu leiden, wie sie das körpergewicht halten kann, ist mir ein rätsel. auch der hintern scheint halb im weichen sand versunken zu sein, obwohl sie offensichtlich ihre decke auf steinigem untergrund ausgebreitet hat. lauter ungereimheiten in diesem bild, die ich nicht nachvollziehen kann. sorry.
  • farrbe
    farrbe
    ich mag das aber mit den Händen hat absurd absurderweise Recht... stört mich auch.. sowohl handgelenk. welches ja nun auch noch im Fokus liegt und die andere ..Hand... ich finde solche Kritik muss auch zugelassen sein.
  • Thojo
    Thojo
    eine sehr gute Arbeit .... LG☺☺
  • buatsnenrets
    wer nimmt dich und deine beleidigungen noch ernst ?
  • absurd-real
    absurd-real
    Du bist wie Dreck hinter einem Schrank. Man weiß das du da bist, aber wird dich nicht los.
    Mit dir redet doch wirklich niemand hier über ernste Dinge,Hormonistaub.
  • buatsnenrets
    @absurd-real

    @ArtHe Was habe ich damit denn beleidigt?

    du beherrscht selber die anatomie nicht
    perfekt und kritisierst andere ständig....das ist
    wohl gemeint
  • absurd-real
    absurd-real
    @sternenstaub Du laberst..wie immer nur shice.
  • absurd-real
    absurd-real
    @ArtHe Und wenn ich sehe das die Hand verkrüppelt ist dann bemerke ich das auch wenn mir danach ist. Was zum Henker hat es damit zu tun wie ich eine Hand zeichnen würde!?
    Zudem ist der erste Schritt gemacht, ich sehe wenigstens wie verkrüppelt sie in einer unmöglichen Pose ausharren muss.
  • absurd-real
    absurd-real
    @ArtHe Was habe ich damit denn beleidigt?
  • neuronales rauschen
    neuronales rauschen
    @sternenstaub

    Naja... Unvermögen sieht anders aus
  • buatsnenrets
    damit wird das eigene unvermögen kräftig
    übertüncht!!!!
  • Art He
    Art He
    :Ѧþϟu: R_Ð వా 尺ǝɐ|: Muss man Kritik immer gleich mit einer Beleidigung loswerden? vor allem wenn man´s selber nicht kann?
  • ubiraM
    Ja, da stimmen die Proportionen nicht. Die rechte Hand ist auch einiges größer als die linke.
  • absurd-real
    absurd-real
    Der Fokus liegt voll auf dem lustigen Gummihandgelenk. Hängt sich für den Preis wohl jemand mit Conterganschädigung ins Wohnzimmer?!
  • INFARBE
    INFARBE
    Klasse! :-)
    LG Marion
  • neuronales rauschen
    neuronales rauschen
    Ich mag das schnappschußartige in deinen Bildern.