KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Analog, Realismus, Porsche, Spiegelung, Toskana, Mischtechnik

analogRealismusSpiegelungPorsche

Titel"Reflexion"
Material, TechnikAirbrush-Mischtechnik
Format 40x60cm
Jahr, OrtNürnberg ca. 2002
Preis a.A. Anfrage stellen
Tags
Info1200 10 2 2 6 von 6 - 2 Stimmen
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Ralf Kunstmann
    Ralf Kunstmann
    @Bianka Behrami und inter

    danke :-)

    an den pflastersteinen hab ich 3 tage gearbeitet.
    war ne schöne übung um seine geduld und ausdauer zu trainieren.

    kommt mir heute sehr zugute...
  • Gast , 5
    prima hingekriegt, vor allem das pflaster, das sich sogar in der tür spiegelt
  • Bianka Behrami
    Bianka Behrami
    Hallo Ralf, schön dich hier zu sehen. :-)

    Jede Technik hat ihre Vorzüge, und wenn ich mir das Auto so ansehe, da brauch mir niemand mehr den Vorteil von Airbrush zu erklären *staun*

    Feine Arbeit ... 100 Stunden -> Klasse Leistung. Respekt vor Deiner Ausdauer

    LG Bianka
  • Ralf Kunstmann
    Ralf Kunstmann
    @efwe
    fein das dir auch welche gefallen :-)
    ich bin von stil her ziemlich fexilbel und man entwickelt sich ja auch weiter.
    mich juckt es auch schon lange wieder in den fingern mal wieder einen pinsel oder eine malspachtel in die hand zu nehmen. in der realität sitze ich von früh bis abends vor meinem wacom tablett....
  • efwe
    efwe
    -war auf deiner website- da gibt es pics die mir gefallen -in vero- wie zb dies->🔗
  • Ralf Kunstmann
    Ralf Kunstmann
    @efwe
    ob du jetzt ein wenig paranoia vor der technik hast wag ich jetzt nicht zu beurteilen ;-)

    klar ist die technik umstritten aber ich kann dir sagen das dieses bild schon oft publiziert war und auch auf diversen ausstellungen hing und immer gut ankam. so wie es hier zu sehen ist ist der hintergrund auch nicht wirklich so wichtig.

    generell sagt meine agentin dass meine bilder oft zu hart waren und dieses kam ihrer meinung sehr entgegen :-) must wissen ich arbeite in der werbung und das spiegelt sich bestimmt ein wenig im bild wieder...

    aber ich finde es gut dass du ehrlich deine meinung schreibst. muss ja auch nicht jeden gefallen :-)
  • efwe
    efwe
    @digiillu---ok nenn es tiefenshärfe -aber ich meine doch zu merken -dass die technik abgekürzt gesagt-dazu verführt eben alles gleich weich zu zeichnen- und so wirds seltsam teigig-am besten find ich konkr- an diesem bild- den lack und das leder (ups :))-auch das pflaster -der background aber gibt mir leider viel zu meckern- aba lass gut sein -hab wohl ein klein wenig paranoia vor dieser technik-- ,)
  • Ralf Kunstmann
    Ralf Kunstmann
    @efwe
    also sorry ich kann keine reflexe erkennen ;-)
    ausserdem gehts hier um fotorealismus und das sind keine harten kanten und strukturen gefragt. wenn ich mir das motiv jetzt mit pinselstrukturen vorstelle find ich´s nicht passend. hätte ich mir ne menge zeit sparen können. die weiche suppe nenne ich jetzt mal tiefenschärfe ohne dir jetzt auf die füsse treten zu wollen. ich habe mir deine sachen angesehen und muss sagen sie gefallen mir. aber wir verfolgen doch einen anderen bildausdruck. gewisse details, wie die polychromostrukturen des pflasters, kannst du ohne probleme auf dem 13x18cm dia erkennen aber nicht mehr auf ein miniformat komprimiertes bild wie dieses hier.
    lg ralf
  • efwe
    efwe
    das problem bei diesen airbrush-geschichten -ist- dass dann eben sogar nadelbäume glanzlichter haben als wären si aus stahl und überhaupt alles in einer weichen suppe verschwindet-
  • Harty
    Harty
    oh ja, schöne arbeit!