KunstNet nutzt Cookies. Details.
Mensch, Augen, Ohr, Nase, Malerei, Portrait

MenschAugenOhrenNase

  • Avatar
    Von WERWIN hochgeladen im Album war is delirium am 31.01.2017

    ...............ursprüngliches Ölbild mit Tusche überarbeitet

Titel"Einmal fassen tief im Blute fühlen"
Material, Techniköl,tusche auf spanplatte
Format 57 cm x 49 cm x 1 cm
Tags
Kategorien
Info478 17 49 8 5.1 von 6 - 16 Stimmen
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Hermine3
    Hermine3
    immer wieder beeindruckend...
  • Hermine3
    Hermine3
    ...einmal wirklich fassen und nie wieder alles geben müssen was man hält....
  • ipa
    ipa
    Hallo Werner - die Überarbeitung ist Dir super gut gelungen - brillante Farbgestaltung...-- l.G. Irmgard
  • Walburgi Wöbse
    Walburgi Wöbse
    so traurige Augen..!
    Genial mal wieder!
    Lgb
  • 8311g
    immma weidaaaa
  • WERWIN
    WERWIN
    @simulacra

    @simulacra

    ............sehr inhaltsreiche zeilen

    ............. ein wortdestilat eines grandiosen lyrikers....thx..........*gw

    @firefly auch mein dank.
  • simulacra
    simulacra
    Hi, mein Freund. Gerade heute kam bei mir auch die Sprache auf ne Arbeit, die bei mir wohl ähnlich langwierig war wie die von dir hier treffend als "ein nicht enden wollender Patient" beschriebene. Eine zu beiden Arbeiten gleich passende Stelle eines Gedichts:

    «Und ich werde dir etwas zeigen, das anders ist als
    Der Schatten, der dir morgens nachläuft,
    Und als der Schatten, der dich abends einholt;
    Ich zeig dir die Angst in einer Handvoll Staub.»

    t.s. elliot; ausschnitt aus THE WASTE LAND
  • Firefly
    Firefly
    ... und noch ein starkes Werk. Ich will es nicht interpretiert wissen. Es steht für sich und braucht keine Deutung.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Ziethen

    thx ursula,ich denke eher an einen kälteschaden.............g
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Er sinniert vor sich hin, warum denn wohl seine Nase so tief lila sei. Der Rotwein fährbt doch wohl nicht von innen nach außen??? Der Gedanke an Blaues Blut mit Rotem gemischt macht ihn aber bald schon wieder froh. ( Der Spiegel steht hinterm Schrank!!! :))) LG in den Abend
  • WERWIN
    WERWIN
    thx leute
  • djembe
    djembe
    Er wirkt nicht gerade glücklich ... so viel verrät mir jedenfalls sein Blick.
    Kommen auch wieder bessere Zeiten ..... ,-))
    Genial wiedermal!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Ich hab immer schon behauptet, dass die Leber in einem nicht unbedeutenden Maß unsere Farbwahrnehmung beeinflusst. Das hat schon Goethe in seiner Farbenlehre angedeutet. ... oder auch nicht. Ne, Meister, Spass beiseite, klasse Bild, hast gute Arbeit am Patienten geleistet. Hoffe er vergilt es dir dereinst.
  • huekki
    huekki
    Ihro durchleuchtigkeit kommt wie eine erinnerung daher...der melancholische moment sitzt tief!
  • Elvipe
    Elvipe
    Im ersten Moment dachte ich an einen Wald.... hmmm gefällt mir

    LG elvi
  • WERWIN
    WERWIN
    @neuronales_rauschen

    danke dir,das bild war n nicht endend wollender patient ,in jeder beziehung,doch so werd ich es nun lassen..........gw
  • neuronales rauschen
    neuronales rauschen
    sehr beeindruckend!