Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Kinder, Malerei, Jugend, Endstation, Furcht, Airbrush

EndstationAirbrushPubertätVerzweiflung

  • Avatar
    Von Frank-M. Stahlberg hochgeladen am 16.05.2006

    Teil des Projektes "Furcht/Verzweiflung <-> Freude/Glück"

Titel Endstation?
Material, Technik Airbrush-Acryl-Aquarell-Mischtechnik
Format 35 x 50 cm
Jahr, Ort 2006 Worpswede
Preis VB Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info 4234 33 30 5 5.3 von 6 - 19 Stimmen
  • 33 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Freut mich, daß es dich anspricht!
  • Gast , 27
    Meine Vorredner haben eigentlich alles schon gesagt. Ich möchte mich gerne anschließen. Ein wirklich sehr bewegendes Bild und technisch erste Sahne. LG Saphir
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Vielen Dank Günter und Tim!
  • Gast , 26
    Klasse!
  • GLindemann
    GLindemann
    extrem anrührend, erinnert mich an meine Nichte!
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Vielen Dank für eure Kommentare zu diesem Bild!
  • MiBa
    MiBa
    WOW, tolle Stimmung und Situation. Genial...
  • Gast , 23
    Puh.. starker Tobak..immens berührend...........
  • absurd-real
    absurd-real
    Schoene Wirkung im Kontrast...
  • doroty
    doroty
    Treibt Tränen in meine Augen,,,hilflosigkeit.....
    Tolle Arbeit, Hut ab...
  • AnneLiedel
    W-A-H-N-S-I-N-N !!
    Deine Bilder spielen eine eigene Melodie...
  • Gast , 19
    klasse..geniale arbeit von dir, die mich sehr ..sehr berührt.
    deine werke sind meisterlich, hut ab!!!
    schieb und +++++ von mir...

    mlgburgi
  • Gast , 18
    klasse im thema, handwerk und kompo.
    eins meiner patenkinder ist magersüchtig geworde.
    erlebe also live, wie wenig an son ehemals aufgeweckem mädel herrankommt.
    ich, wir wissen nicht so genau, wos herkommt,
    obs heidi klum ist, oder das internat,
    seufz,
    du hasts echt gut getroffen, die assoziation mit dem gleis ist genial.
    und, nochmal, wie alles in deinem profil :
    meisterlich feenhaft.
    fairytales !
    c+
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Im Prinzip ist es ja auch 'gestellt'. Ich habe diese Zusammenstellung ja so gewählt. Es gab ja nicht wirklich ein Mädchen, was auf totem Gleis, dem Abstellgleis saß, so daß ich es malen (oder fotografieren) konnte; ich habe diese Szene erdacht und gemalt, um eben auf diese Problematik hinzuweisen.

    LG

    Frank-M.

    PS: Danke an euch alle, daß ihr euch mit dem Bild beschäftigt und es kommentiert habt!
  • lisa
    lisa
    Endstation, Abstellgleis..Furcht, Verzweiflung, ich finde, man kann gar nicht oft genug auf schreckliche Nöte von Kindern und Jugendlichen aufmerksam machen. Dafür Sterne. Und für die technische Ausarbeitung auch Sterne. Und dennoch wirkt das Bild auf mich auf irgend eine Art so gestellt, so künstlich, keine Ahung. Muß aber wohl an mir liegen :)
  • gunar gräve
    gunar gräve
    mitten ins herz *****
  • gabriele hitrik
    gabriele hitrik
    @frank, die pubertätsdramatik kommt hier voll rüber. ich kann mich auch noch sehr gut an die aufs und abs erinnern. furchtbar aufregende zeit. bin froh, dass ich die unbeschadet hinter mir gelassen habe. und genau daran erinnere ich mich bei deinem bild. es ist wirklich "furchteregend" realistisch dargestellt.
    lg g.
  • Gast , 14
    Ja Frank..kann man, passiert mir auch so ab und zu. in deinem profil, bild info bearbeiten, anderes album anwaehlen. lg steffi
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Danke für die vielen positiven Kommentare!

    @gabriele hitrik ..das Bild soll auch nicht speziell Furcht ausdrücken sondern hier tatsächlich eher Verzweiflung, wie viele, gerade Jugendliche in und um die Pubertät sie erleben. Wie viele von ihnen haben schon einmal mit Selbstmordgedanken gespielt, weil sie ihren Weg nicht sehen, oder aus Liebeskummer oder weil sie am Sinn des Lebens meinen zerbrechen zu müssen? Ich hatte diese Momente als Jugendlicher jedenfalls auch.
    Der Ausdruck Furcht in dem Titel des Projektes sollte sich, wie gesagt, nicht speziell auf dieses Bild beziehen. Zu dem Projekt gehören eine größere Anzahl von Bildern, die in der Galerie thematisch einander gegenübergestellt werden. Einige eben zu der Themengruppe Furcht/Verzweiflung andere zu Freude/Glück

    LG

    Frank

    PS: wieso ist das Bild denn unter digitale Kunst geruscht? Hab ich mich beim hochladen verklickt? Kann man das komplett, samt Kommentaren in deinen anderen Ordner verschieben?
  • Gast , 14
    wahnsinnig gute, perfekte arbeit. bin schwer beeindruckt. lg steffi
  • Gast , 13
    !
  • Mausopardia
    Mausopardia
    staun starke arbeit *respekt* zum glück kommt hier kein zug mehr vorbei!
  • RoWo
    RoWo
    Technisch sehr gut.
  • Gast , 10
    absolut stark!
  • Gast , 9
    ausdruckssatrkes werk, fantastisch umgesetzt, kompliment

    lg
    renata
  • Gast , 8
    Und dann noch auf dem Abstellgleis :-(
  • Margit Gieszer
    Margit Gieszer
    Fantastisch gut, in jeder Hinsicht.
    Diese Technik würde ich auch gerne lernen.
    Meisterhaft!
  • Gast , 6
    Starke und beeindruckende Arbeit.
    lg Sabina
  • gabriele hitrik
    gabriele hitrik
    sehr gute arbeit. weiss nicht warum, aber die turnschuhe sind für mich der blickfang. furcht empfinde ich hier weniger, aber vielleicht wut und trauer.
    lg g.
  • Gast , 4
    Wieso wird so wohl so verzweifelt und traurig sein?
    Klasse umgesetzt! LG Evian
  • Angelika Reeg
    Angelika Reeg
    Top gemacht,
    beeindruckend ausdrucksstark,
    zweifelsohne ist der Titel hervorragend umgesetzt

    großes Kompliment
    lg angy ;-))
  • Gast , 2
    perfekte umsetzung. kompliment.

    lg, mivo
  • Ellen
    Ellen
    Also das sieht aus wie Verzweiflung
    einfach klasse.
    lg. Annett

Bisher: 541.189 Kunstwerke,  1.990.259 Kommentare,  373.849.973 Bilder-Aufrufe
Stelle eine Anfrage um das Bild: ‚‚Endstation?‘‘ zu kaufen! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.