KunstNet nutzt Cookies. Details.
Gemälde, Digital, Edited, Mischtechnik, Fantasie

PaintingDigitaledited

  • Avatar
    Von alive hochgeladen am 09.02.2017

    Ich bin nicht meine Gedanken, Emotionen, Sinneswahrnehmungen und Erfahrungen. Ich bin nicht mein Lebensinhalt. Ich bin das Leben selbst. Ich bin der Raum, in dem alles geschieht.
    Ich bin Bewusstsein.
    Ich bin das Jetzt.
    Ich bin.

    -Eckhart Tolle-

Titelsein
Material, Technikacrylbild digital bearbeitet
Tags
Kategorien
Info263 6 21 1 4.8 von 6 - 8 Stimmen
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • djembe
    djembe
    Yapp ...... ich auch .... vor allem im Zusammenhang mit den schönen Zeilen. Rundum schön!
  • jerzy fermentowicz
    jerzy fermentowicz
    ...mag ich.......
  • alive
    alive
    Lieben dank für eure Anerkennung! :)
    Das Original fand nicht so viel beachtung.. liegt vllt am zitat?! ;)

    Existenz

    @jens das hast du ganz wunderbar gedeutet! Es soll das sein/ die existenz darstellen im Fluss des Lebens.. fließende ineinander übergehende Bewegung und Verwandlung, gleichzeitigkeit des lichts als teilchen und welle, das universum/galaxie welches das leben beinhaltet und das wir in den händen halten. Die Farbgegensätze Blut, Wasser, Natur, Licht..
    Das Fühlen, Denken, Handeln das aus dem geist/spirit entsteht dargestellt als das dritte Auge.. das sich einerseits auf der stirn befindet und sich wiederfindet in der darstellung der kugel mit der galaxie... und darüber ein gedankenwirrwarr, das chaos aus dem sich ordnende klarheit und heilung entwickeln sollte.... naja..
    :)
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Mit Eckhart Tolle führst du aber ein Geschütz auf.

    Dein Bild passt jedenfalls gefühlt dazu, ich kann mir nur nicht genau deuten, wie.

    Was mir gefällt, ist das Zirkulierende im Bild, dass Fließen der maximalen Farbkontraste (Blau-Gelb; Kalt-Warm). Menschen sind ja Lebewesen, die dem Zirkulieren unterliegen und mit der Natur mitzirkulieren.

    Bin nicht sicher, ob ich dass hier gut erkläre, aber die Zirkulationen sind umfangreich.

    Auch das Meditative ist sehr gut dargestellt und fast sehe ich da auch ein drittes Auge auf der Stirn angedeutet...

    Ja! Wir sind das Jetzt! Erst im jetzt sind wir wahr und lebendig und offen für das wahre Leben! Erst im Jetzt ist uns Schaffen möglich!
  • simulacra
    simulacra
    Wunderbare Darstellung zu Tolles Worten! :)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    "Ich bin der Raum, in dem alles geschieht."
    Feine Worte, feine Illu dazu.