KunstNet nutzt Cookies. Details.
Sloughter, Haus, Illustration, Howel, Illustrationen, Menschen

SloughterHouseillustrationhowel

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2014 am 02.03.2017

    There is a human slaughterhouse up on the hill.
    The road is red and those who ignore and those who pretend it does not exist end up in its hall.

    My blood goes to work, I hear the howl

    [Samhain - The Howl]

TitelMy blood goes to work I hear the howl
Material, TechnikKreide auf dunkel Blau
Jahr, Ort2014/NRW
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info265 14 3 1 3 von 6 - 3 Stimmen
  • 14 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @U.: Wer weiß, wer weiß? Das Leben kann mitunter ein ziemliches Arschloch sein. Besonders am Ende.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN: Den ersten Filmbeitrag konnte ich mir leider nicht lange angucken und hören, ist mir zu eso. Ich lass es lieber drauf ankommen und geh den Weg des empirischen Forschers. Mein Tod wird mein letztes großes Abenteuer sein. Spekulationen über das was danach kommt verbiete ich mir. Denke logisch, fürchte und manchmal wünsche ich mir auch, dass mit mir irgendwann mal einfach Schluss und Nix ist.
    Zweiter Filmbeitrag: Yeah! Dank dir für die Erinnerung. Best Shoot-down ever!
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    @A-Hatter Geht mir nicht anders, aber vielleicht verstecken sie sich nur??? Oder sie sind einen zu großen schritte gegangen und wir kommen nicht mehr mit oder wir sind einen zu großen Schritt gegangen und sie kommen nicht mehr mit oder ich weiß auch nicht.
  • WERWIN
    WERWIN
    Der Tod ist eine Illusion - von Bruno Würtenberger
    ^^
    Ennio Morricone - Spiel mir das Lied vom Tod................
    ^^
    .....doch nur solange bis charles Bronson auftaucht.......
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Ach so, ja das gibt es es ist nur aktuell schwer zu ertragen auf dieser Welt, aber das ändert sich sehr bald, niemand kann sagen wann, vielleicht schon heute
    Nacht. Die Zeit ist jedenfalls sehr nahe gekommen... all die Zeichen.
    Steht alles in der Offenbarung.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @U.:Meiner Erfahrung nach müsste es den Tod eigentlich geben. Zur Zeit vermisse ich jedenfalls einige echt liebe Menschen die mal da waren und jetzt irgendwie nicht mehr.
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Die Seele existiert ewig, der Körper ist nur eine Hülle...
    vergänglich.
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Meine erste Frage wäre, gibt es überhaupt den Tod oder müssen wir über alle unendlichkeit uns selbst ertragen??
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @DART: Aber die Frage war doch ob es ein Leben vor dem Tod gibt????
  • Michael Dübler
    Michael Dübler
    Die Wege des Herrn sind unergründlich, und ja es gibt ein Leben nach dem Tod.... aber nicht für alle wird es angenehm.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN: "verstehen wir uns noch?" Bei so Fragen werde ich immer nervös. Herr Gott, versteh ich überhaupt noch was? "KEINE AHNUNG" <- da siehste das, genau das macht mir Angst. Gott hat auch keine Ahnung mehr. Hat das Universum mit nem Urknall in die Welt gesetzt und nun sitzt er in irgend ner Kneipe am Rande des Universums, säuft ein Bier nach dem anderen, schaut CNN und fragt sich dauernd "HAB ICH DAS GEWOLLT?"

    -> " Ein Leben vor dem Tod" hab ich zum Thema mal nen Cartoon zu gemacht. Muss ich suchen.
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    .........^^.............die antwort lauert zwischen den gedankenfetzen,sozusagen ist das gedachte nur n vorwand um an die lücken des nichtgedachten zu gelangen,um die antwort im richtigen augenblick zu krallen .......verstehen wir uns noch?
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN: Da muss ich grübeln ....
  • WERWIN
    WERWIN
    .................^^..........ganz spontan stell ich mir die frage "gibt es ein leben vor dem tod"? .....wenn ja,dann wäre es sehr kostbar eine antwort darauf zu bekommen,dein werk könnte zumindest den ansatz eines lösungsmittels darstellen..............*gw