KunstNet nutzt Cookies. Details.
Höhle, Bär, Flüssig, Fell, Illustrationen, Tiere

HöhleSonntagBärFlüssigkeit

  • Avatar
    Von Victor Koch hochgeladen am 03.03.2017

    FREITAGSFREUNDE
    In der Höhle der Sonntags
    Der Sonntagsfrau ist eine giftige Flüssigkeit entfahren, die sie im Rachenraum produziert, hoch würgt und im gezielten Bogen gegen Feinde ausspeit.
    In Ermanglung von Feinden kann es vorkommen, dass der Giftspiegel unkontrolliert steigt und ihr versehentlich ein Abwehrbogen entfährt.
    Jedenfalls trifft es die Pfote von Norbärt. Dem ätzt es das Fell weg.

    WAS BISHER GESCHAH
    - Ein Versuch
    Norbärt ist mit seinen Freunden vor langer Zeit auf Faidai Ailand gestrandet und hat dort - als die Tage etwas kürzer wurden - sogar eine Höhle für seinen Winterschlaf entdeckt. Allerdings ist es zu warm, um tatsächlich drei Monate komatös zu pennen und so entdeckt er dort während des entspannten Rumliegens die Umrisse einer Tür. Sein Interesse ist geweckt, er öffnet sie und begibt sich durch endlose, dunkle Gänge auf Endeckungsreise - grundsätzlich natürlich an Essbarem interessiert.
    Letztendlich steht er vor zwei Türen. Auf der Linken ist "Sonntags" in den Stein geritzt, rechts wohnen die "Samstags". Norbärt sieht größere Chancen auf einen Honigkuchen bei den Sonntags.
    Die Sonntags - sich in der Höhle versteckend, weil sie der Tiervolkszählung entgehen wollen - sind blass aber freundlich. Leider haben sie da unten keine natürlichen Feinde...

    Die ersten drei Bände der Freitagsfreunde sind bereits publiziert und erwerbbar.
    Guckst Du hier: https://victor-koch.jimdo.com/b%C3%BCcher-kataloge/

TitelIn der Höhle der Sonntags
Material, TechnikAcryl, Tusche auf Pappe
Jahr, Ort2017
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info236 5 5 4.5 von 6 - 2 Stimmen