KunstNet nutzt Cookies. Details.
Abstrakt, Schriftsteller, Skizzenlook, Malerei, Portrait

AbstraktionSchriftstellerskizzenlook

  • Von ChristianBrandt hochgeladen am 15.03.2017

    Ein Bild in Postkartengröße, welches einen Interessanten, bekannten Literaten darstellt.
    Die Ausführung beließ ich absichtlich in einem skizzenhaften Stadium.
    Aus mir unerfindlichen Gründen, schätze ich unvollendete Kunstwerke sehr.

TitelTrauriger Schriftsteller
Material, TechnikAcryl auf Pappe
Jahr, Ort2016 Stralsund
Preis 25 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info181 4 1 3 von 6 - 3 Stimmen
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Das passt. Sind nicht Kafkas Werk auch meist unvollendet und dennoch anerkannte Kunstwerke?
  • ChristianBrandt
    ChristianBrandt
    @Prozessblack Ich danke dir, aber mein Ansatz ist eher ein anderer, ich arbeite viel mit dem Zufallsmoment.
    Und wenn ein Grundkonzept mit seiner gewollt unwillkürlichen Bearbeitung nicht übereinstimmt, so nehme ich es hin, es gehört eben zu dieser Praxis.
    In der Grundzeichnung versuche ich immer Anatomisch richtig zu skizzieren, aber alles was danach kommt, kann und soll abweichen....und brauch nicht akkurat aussehen.
    Es ist wohl eine Gratwanderung, manchmal funktioniert das Konzept, und manchmal eben nicht :-)
  • Prozessblack
    Unvollendung kann interessante Spannungen erzeugen, wenn sie gezielt und mit Gefühl eingesetzt wird. Hier allerdings führt sie zu massiven Verformungen des Oberkörpers. Da es ja “unvollendet“ ist, bleibt ja noch die Möglichkeit eine andere Entscheidung zu treffen. Wenn du mit Blau und Grün in den unteren Bereich gehen würdest (bis zur Krawatte hoch), würde es zu einer Abgrenzung kommen. So sieht es für mich aus, als ob er ein paar Bälle unter dem Sakko hätte und mein Blick geht nicht in sein Gesicht.
  • efwe
    efwe
    soll wohl Kafka sein-