Wir nutzen Cookies und zeigen interessenbezogene Anzeigen Details. ablehen
Umbruch, Abbruch, Umwelt, Malerei

UmbruchAbbruchUmwelt

  • Avatar
    Von Karsten Kayser hochgeladen im Album Phase2 am 23.03.2017

    Wir haben keine paar Tage mehr... dont´t Sleep...

Titel Das Alte Stürzt
Material, Technik Acryl auf Leinwand
Format 40 cm x 30 cm
Jahr, Ort 2017
Preis verkauft
Tags
Kategorien
Info 1255 17 77 8 5.6 von 6 - 17 Stimmen
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • synafae
    synafae
    wunderbar auflösend...
  • Gast , 14
    aber leider nicht von alleine...gutes Bild oder noch besser: super, LG B
  • WERWIN
    WERWIN
    ...............^^.............der eindruck stanzt noch x nach....................*gw
  • WERWIN
    WERWIN
    .............^^.........als hätte der hammer dalis gesamtwerk
    zerklopft, der einzige zeuge bittet um erlösung..........*gw
  • Monka
    Monka
    Stimmt mich nachdenklich
    sehr gut
  • djembe
    djembe
    Leider ist das so ...... geniale Darstellung!
  • Gast , 10
    die Neandertalermentalität des "modernen" Menschens brüllt mir hier krass ins Gesicht ;)
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    Wie wahr...deine Kunst ist sehr ansprechend und aktuell
    LG Lilla
  • PictureWorld
    PictureWorld
    leider zu wahr! - Tolles Bild!
    Liebe Grüße
    Petra
  • Gast , 7
    einsame spitze, es tut gut, das andere menschen
    so kritisch hinterfragen.......du hast recht, es ist
    fünf vor zwölf und höchste zeit zum umdenken!!!!
    die menschen bekämpfen sich gegenseitig auf
    vielfache art und weise obwohl ihnen angeblich
    der verstand gegeben ist ................

    vor allen dingen der milliardenfache massenmord
    an tieren ist eins von den abstoßensten dingen
    die es gibt............
    und so vieles mehr
    lgmoni
  • Karsten Kayser
    Karsten Kayser
    @martin-kuenne
    Auf dem Kopf... ja das hatte ich mir auch schon mal angeschaut. Erstmal eine gute Sache. Dynamisch tut sich da noch viel mehr. Es fällt richtig rasant in den Abgrund.
    Leider geht der leichte, nagende, stille aber doch schon sichtbare Verfall ein bisschen flöten. Auch der passiv zerfallende Zuschauer bekommt auf den Kopf gestellt eine ganz andere Dynamik. Die Passivität der Figur geht leider etwas verloren.
    Dennoch Danke, denn du hast mir eine neue Idee für eine Fortsetzung gegeben, die bald folgen wird.
    Lg
  • Karsten Kayser
    Karsten Kayser
    Schön das ihr mir so ausführlich eure Gedanken zum Bild schreibt.
  • Gast , 5
    wow.. das trifft es!
    Wenn wir alle unseren lebensstil nicht bald völlig ändern bleiben wirklich nur noch tage..
    Wir zerstören unsere Lebensgrundlage und die allen Lebens auf unserer schönen Erde mit unserem Egoismus. Ich hoffe sehr, dass diese veralteten denk- und handlungsweisen bald ein Ende haben!
    Dein Bild zeigt (für mich) die langsam verrottende Natur, deren Teil wir genauso sind wie alles andere.. und wir schauen dabei zu.. und verrotten mit...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Top. Fantastisch. Die Traumwelt liegt zur Zeit gefährlich nah an der Realität.
  • synafae
    synafae
    Und der Mensch schaut ungläubig zu. Stark!
  • martin-kuenne
    martin-kuenne
    Karsten, hast du dein Bild mal auf den Kopf gestellt?! Will dir ja nicht in deine Intentionen unüberlegt reinquatschen, aber mein erster Eindruck war, das es dann noch besser funzt. Irre schräg, deine Komposition! Aber sehr gut!
  • seebaa
    seebaa
    Dein werk zieht mich magisch an.......und erwischt mich in einer zeit des umbruchs....wie hast du das gewußt..???......
    Bin richtig angetan....der blick in richtung sturz/veränderung...und überhaupt, der wechsel der dimensionen, dekaden und innerern wie äüßeren zustände könnte nicht treffender dargestellt werden...- hier werd ich noch ein bißchen verweilen...

Bisher: 521.888 Kunstwerke,  1.966.960 Kommentare,  315.925.135 Bilder-Aufrufe
Schreib einen Kommentar zum Bild: ‚‚Das Alte Stürzt‘‘! KunstNet ist eine Online Galerie für Kunstinteressierte und Künstler. Kunstwerke kannst du hier präsentieren, kommentieren und dich mit anderen Künstlern austauschen.