KunstNet nutzt Cookies. Details.
Paar, Portrait, Figural, Malerei, Menschen

PaarPortraitFigural

TitelPüppchen
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 100 cm x 80 cm
Jahr, Ort2010-2016
Preis verkauft
Tags
Kategorien
Info754 37 23 2 4.9 von 6 - 11 Stimmen
  • 37 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • 7akx3tx
    allah !
  • nighthawk
    nighthawk
    @huekki
    "Daß du dich mit ihm verglechst....ja, du wirst deine gründe haben."
    ja klar, jeder künstler ist ein diktator, irgendwie. ich male ja auch nur, weil es mir bis jetzt nicht gelungen ist, die weltherrschaft zu ergreifen. fragen wir doch mal den michael, der sieht das bestimmt genau so. :)
  • huekki
    huekki
    @nighthawk
    Du - ich kann mir so gar nicht erklären, warum erdogan tut was er tut - dafür bin ich natürlich zu doof, mindestens aber zu ungebildet.

    Dein verständnis ist allumfassend -
    "ein herz für despoten" könnte sicher durch spendenaufrufe millionen einbringen...
    Daß du dich mit ihm verglechst....ja, du wirst deine gründe haben.

  • nighthawk
    nighthawk
    @huekki
    "Ich fürchte dein bild von diesem herrn wird zukünftig eine neuerung erfahren..."
    -wieso? bis jetzt hat er sich doch absolut konsequent verhalten. oder nicht? er hat seinem frauchen eine jurte hingestellt, die etwas zu groß und zu prächtig geraten ist, als dass er sie von seinem präsidenten-gehalt hätte bezahlen können, und jetzt baut er sich seine macht aus, um nicht irgendwann mal dafür im knast zu landen. denn genau das passiert ja mit leuten wie ihm, wenn sich die demokratie durchsetzt. hätte ich jetzt an seiner stelle vermutlich genau so gemacht.
    "Die auswüchse von falschem stolz, trotzverhaltem und pimmeldrang hätten längst einer intervention - wohl eher therapie - bedurft."
    -hm, das alles habe ich ja auch. hätte ich beizeiten ne therapie gemacht, würde ich jetzt warscheinlich in irgend ner ollen designklitsche werbeblätter für aldi gestalten, immer mit der angst im nacken, dass mein arbeitsvertrag nicht verlängert wird.
    so schärfe ich jeden tag meine speere und gehe raus in die welt mammuts jagen oder bilder malen, oder was ein richtiger mann so halt macht. der "pimmeldrang" ist schon ne feine sache, ist nur ne frage wofür man den einsetzt. gibt natürlich harmlosere metiers als die politik.
  • huekki
    huekki
    @nighthawk
    ...erschlaget sie mit ihrem wissen...

    Siehste - die gefahr hat erdo auch erkannt - desterwegen hat er die süße wiki, die süße merkel und wie sie alle noch heißen werden...jetzt am wickel und wird als "pantoffelheld" gefeiert.
    Ich fürchte dein bild von diesem herrn wird zukünftig eine neuerung erfahren...
    Ob da noch von belang ist, was frau meint, ist geschichtlich wohl eher zweitrangig. Die auswüchse von falschem stolz, trotzverhaltem und pimmeldrang hätten längst einer intervention - wohl eher therapie - bedurft. Ob´s dereinst ´ne zwangsjacke wird, oder der kopfverband reicht, werden wir erfahren.
  • nighthawk
    nighthawk
    @huekki
    nein, merkel mit scnauzer und ziegenbart? sie hat zwar eindeutig einen testosteronüberschuss und sah als junge frau wie ein nicht ganz fertig gebackener junge aus, aber so schlimm war das dann doch nicht. erdogan kann es auch nicht sein. die osmanen kommen ursprünglich aus der kasachischen steppe, und dort herscht immer noch ein geheimes matriarchat. draußen darf der mann den dicken machen, drinnen hat er die schuhe auszuziehen und sich zu benehmen. sonst knallt's. die jurte gehört der frau, basta. vor diesem hintergrund wirkt erdogans gebahren wie eine emanzipatorische geste eines pantoffelhelden, der zu hause die schuhe auszuziehen und sich zu benehmen hat. nein, nein, wir im westen sind da schon viel weiter! bei uns gelten die frauen nur dann was, wenn sie die besseren männer sind. smarter, ehrgeiziger, leistungsfähiger und skrupelloser als ihre männlichen kollegen. das vollkommen verwiklichte patriarchat sozusagen.
    der typ sieht eher wie trotzki aus, das gibt ihm ein bisschen die aura des gescheiterten helden, finde ich.
  • huekki
    huekki
    Es ist wohl die verschleierung dieses werks
    https://s14-eu5.ixquick.com/cgi-bin/serveimage?url=http%3A%2F%2Fimg01.lachschon.de%2Fimages%2F76131_dali.jpg&sp=7a8aa460489e044a11bdc043216bc124
    Damals reichte es aus, als frau tischmanieren zu haben. Das neue werk zeigt klar verrohung der sitten.
    Den ziegenbart hat der künstler dazugedichtet...was mich jetzt unweigerlich an erdogan erinnert, herrjeh- es ist aber auch vertrackt...
    Kann es wirklich die junge merkel sein....?
  • nighthawk
    nighthawk
    meinst du, das ist sowas geschlechterkampfmäßiges, das man auf den zustand der ganzen gesellschaft übertragen kann? sowas verstehe ich immer nicht, weißt du. bei uns hat man nach einem harten arbeitstag in der fabrik abends auf dem kartoffelacker gestanden oder die auf der straße verstreuten hühner, ziegen und schweine wieder eingesammelt. da blieb keine zeit für den geschlechterkampf übrig. höchstens am samstag, wenn onkel fedja mal wieder besoffen von ner feier nach hause kam, und tante walja ihn laut schreiend mit nem besenstiel durch die halbe nachbarschaft jagte. das war geschlechterkampf pur, den die tante walja meist haushoch gewann und onkel fedja stundenlang vor verschlossener haustür winseln lies: sie möge ihn doch bitte reinlassen, weil es doch langsam spät und kalt wird, und er hoch und heilig verspricht, nie mehr wieder so besoffen nach hause zu kommen. deswegen nehme ich das immer so wörtlich. denn ironie oder irgendwelche doppelbödigkeiten verstand man bei uns nicht, da bekam man sofort eine auf die fresse, so rein profilaktisch.
  • Ju
    ja, nee, nee, ich nehm Bildsprache manchmal immer ja gar nicht so wörtlich, nighthawk
  • nighthawk
    nighthawk
    @U-did
    du meinst, die dekadenz mit den dazu gehörenden ausschweifungen ist mittlerweile in der unteren mittelschicht angekommen, so dass das publikum auch hier ihre bilder braucht?
  • nighthawk
    nighthawk
    @U-did
    was ist denn daran so interessant? malerisch ist es ziemlich herkömmlich, so wie jeder drittsemester an jeder akademie heutzutage malt, und auch vom thema her so abgetragen, wie ein alter samba-turnschuh von adidas. der junge nimmt eindeutig die falschen drogen, finde ich. man müsste es so machen wie dieser typ da, wie hieß er noch? so ein namensvetter von nem noch berühmteren typen: ne ordentliche pappe reinwerden, warten, bis man nur bunte kreise vor den augen sieht. dann ein zeitingsfoto von irgendwelchen auf einem schlauchboot zusammengepferchten flüchtlingen nehmen und das durch die bunten kreise hindurch betrachtend, in einem rauschhaften schaffensakt auf eine 250x300cm leinwand bannen. dann das ding für 170000€ an einen investorenheini verkaufen, der unter die kunstsammler gegangen ist. dann muss man sich allerdings unbedingt noch hinstellen und in interviews erzählen, dass man alle anderen maler doof findet, inklusive den noch berühmteren namensvetter, weil man doch immer noch der alte punk von der hafenstraße ist, auch wenn man jetzt mit sammlern und galeristen in teueren nobelrestaurants speist. so läuft das. sonst wischt man ein leben lang tische bei mcdoof sauber, stellt in kleinen offspaceläden aus, die nur so lange existieren, bis sich ein investor für das "objekt" gefunden hat, und schließlich landet man bei kunstnet.
  • Ju
    geblendeter Master - Gegängel der Schein-Gegängelten - kann man einen Vogel auch wirksam an Blaslippen zeigen? - wer pfeift da wem was? Mehr Fragen als Antworten zu dem Bilde - was mir von langfristiger Betrachtungsfreude spricht...
  • nighthawk
    nighthawk
    @huekki
    ja, das ist krass. früher reichte es, die susi einmal in den hintern zu kneifen, da war sie schon ganz angespitzt. heute musst du einen sadistischen, traumatisierten kriegsveteranen spielen, um einen geblasen zu bekommen. verrückte welt.
  • huekki
    huekki
    @U-did
    Jepp - sehr fesselnd :)
  • Ju
    das Bild finde ich aber nach wie vor total interessant
  • huekki
    huekki
    @nighthawk
    Dein verständnis und deine weitsicht beruhigt.
    Tja, mit der umständlichkeit von ritualen heutzutage....fängt ja bei der kommunikation bereits an. Direkte fragen - ohne umwege über dritte - oder geschweige denn sowas althergebrachtes wie interesse an aussagen...ja, das ist alles sehr ümständlich mittlerweile -
    auch hier wird die lust, dem anderen lediglich eine schlinge um den hals zu legen und dran zu ziehen, um das erforderliche verhalten herauszukitzeln genutzt...Verrückt, diese welt.
    Bums-faldera :)
  • nighthawk
    nighthawk
    @huekki
    ja, ich verstehe. einfach mal entspannt ne runde ficken auf dem sofa, kurz vor dem theaterbesuch, ist heute einfach nicht mehr zeitgemäß. :)
  • huekki
    huekki
    @nighthawk
    "jetzt fragt er sich wohl, wer all diese leute sind, und warum man ihn mit ihnen vergleichen muss?"

    Also es war so:
    Es war freitag abend, an dem ich immer mit den mädels ins theater geh. Hatte mir mein kleines schwarzes angezogen, die schokomaske aufgetragen und wollte mir gerade die letzten reste hühnchen vom abendessen aus den zahnreihen puhlen, da legte mir mein liebster sanft die hand um die hüfte...
    Du mußt wissen, er ist veteran und eines seiner hobbys ist, szenen aus einem stellungskrieg nachzuspielen. Er stellt sich selbst gern als verwundeten dar - er mag kopfverletzungen.... Also - du glaubst ja gar nicht, wieviel verbandszeug er im wohnzimmerschrank deponiert hat...und was passiert, wenn da mal was fehlt - ..naja, unter uns - ein teil davon ist wahr-...die kopfverletzung hatte er sich tatsächlich mal zugezogen...allerdings bei einem unserer spielchen....
    Jedenfalls stand ich da im bad - wie immer freitags - mit der schlinge um den hals....
    Er kam ebenfalls ins bad, legte seinen arm locker um meine hüfte und wir schauten gemeinsam in den spiegel. Ganz leise raunte er: "Püppchen......komm...sag es..." Ich tat keinen mucks. Und er - langgezogen diesmal -: "Püüüpcheeen....komm...sag es!" Dabei zog er ganz langsam und genüßlich am roten faden in seiner hand...- der war längs über dem boden hoch zum spiegel mit dem deckenhaken verbunden. Der leichte zug an meinem nacken löste eine gänsehaut aus und zugegeben - die vorfreude auf das kommende rang mir alles an nerven und konzentration ab...., denn grimassen mit der schokomaske im gesicht ziehen -...nein, das ging gar nicht! Mein gesicht wäre für den theaterabend ruiniert gewesen...!
    Wir spielten noch eine ganze weile - bis er mich dazu brachte - die einzelheiten erspare ich dir - es zu sagen:
    "Eine spannende mischung..."

    So, jetzt weißt du´s - ich hatte gar keine wahl.

    Er wünschte mir später noch viel spaß mit den mädels. Ja, der theaterabend war ganz gelungen - aber insgeheim freute ich mich bereits auf das nächstes heimspiel...vor unserem spiegel...
  • Markus Schon
    Markus Schon
    Masterpiece!
  • kceierdsednur
    @nighthawk
    bin ganz ergriffen von dem kleinen vortrag.
    :-)
  • egaawressaW

    @xt3xka7
    verstehe noch immer nicht was du meinst ....
    interessiert mich aber schon

    p.s.: ..... glaube fast du hast mich durchschaut
    ;-)
  • 7akx3tx
    das bild meine ich nicht einmal eher sowas:

    Kunstliebhaber Vernissage

    p.s. vll. glaubst du, dass du zu intelligent bist, bist aber zu blöd zu erkennen, dass es nicht so ist ;)
  • egaawressaW

    Möglicherweise bin ich einfach nur viel zu intelligent
    um den Ideenreichtum innerhalb dieses Werkes erkennen zu können.
  • 7akx3tx
    jetzt fallen mir die misslungenen hände auf... und der hals
  • RISG
    RISG
    Also für mich ist ein Marionettenspieler mit seinem "Püppchen" deutlich erkennbar.
    Er hält den Strick um ihren Hals und hat somit ihr Leben in der Hand.

    Assoziation: Luzifer
  • 7akx3tx
    finds nicht schlecht..bei solchen bildern drängt mir aber oft die frage ob der künstler in wirklichkeit keine idee und wahllos objekte neinander gereiht hat oder ich aber zu blöd bin sie zu erkennen
  • nighthawk
    nighthawk
    @manoottone
    mit rauch, doig oder burgert würde ich es jetzt nicht vergleichen, allein schon dem bild zu liebe, weil es diesem vergleich überhaupt nicht standhält. aber es stimmt schon, der vergleich drängt sich auf, weil die genannten künstler zum absoluten mainstream der gegenwartsmalerei gehören, und jeder zweite akademieabsolvent malt so, in der hoffnung an diesen mainstream anschließen zu können, was in der regel nicht gelingt, weil da selbst in der zweiten und dritten reihe sich künstler rumtümmeln, die auch schon total gut sind. na ja, immer derselbe fehler halt, der da gemacht wird.
    @huekki, na wenn du schreibst, dass es auf dich wie eine mischung aus anderen künstlern wirkt, dann denke ich schon, dass du sie damit vergleichst, das ist die information, die mir deine worte übermitteln. aber vielleicht "wirkt" das nur so, und in wirklichkeit ist alles ganz anders, weil alles sowieso immer anders ist, als es wirkt und gemeint ist. wir können ja darüber diskutieren, vielleicht sehen ja die anderen das ganz anders... oder so
  • Prozessblack
  • kceierdsednur
    ich finde diese händchen bezaubernd.
    sowas apartes. auch dieses ritzen ist schön. schön sensibel ausgeführt.
    :-)
  • huekki
    huekki
    Danke für meine meinungs- und kommentierfreiheit.
    Wenn´s den künstler interessiert, was ich popel assoziiere, würd er evtl. in kontakt treten, wenn nicht - dann nicht.

    Schrieb komischerweise auch gar nicht, daß sich hier jemand vergleichen sollte.
    Wußte bis dato nicht, daß wenn "etwas auf mich wirkt" - andere damit wortwörtlich aufgefordert sind, diese wirkung auch zu empfinden, oder ihr gar nachzugehen...

    Ob´s den künstler freut, anregt, etc, daß sein werk -bei mir popel- gut ankommt, weiß ich ebenfalls nicht...geschrieben hab ich´s trotzdem.
    Warum stößt sich daran niemand?
    Könnten wir das auch mal ausdiskutieren?

    Die enge der augen liegt nicht immer am schiefstand oder so ähnlich...
    Frohe ostern allerseits :)
  • Zarah Mirth
    Zarah Mirth
    Tolle Arbeit! :)
  • manoottone
    manoottone
    wenna sich schon mit jemanden vergleichen soll , dann vllt mit Neo Rauch, Peter Doig und Jonas Burgert oder so ;-)
    ich mags auch
  • Ju
    jou, ich auch ^^
  • nighthawk
    nighthawk
    @huekki
    jetzt fragt er sich wohl, wer all diese leute sind, und warum man ihn mit ihnen vergleichen muss?
  • huekki
    huekki
    @U-did
    Hat auch keiner gesagt, dass du dich da sehen sollst...
  • Ju
    nö, ich seh mich da überhaupt nicht - find ich sehr eigen und gut
  • huekki
    huekki
    Wirkt auf mich wie ne spannende mischung aus bittermann, absurd und brennike.....also: ich mags!