KunstNet nutzt Cookies. Details.
Verschwöungstheorien, Pilze, Zeitungskiosk, Mauer, Ufos, Chemtrails

VerschwöungstheorienPilzezeitungskioskMauer

  • Von Wolkenfrosch hochgeladen im Album Phantasiebilder am 01.05.2017

    Die Verschwörungstheorien scheinen in letzter Zeit wie Pilze aus dem Boden zu schießen...und wer drauf reinfällt, wird von den Illuminaten nach Bielefeld verschleppt.

TitelFrische Sklaven für Bielefeld
Material, TechnikAcrylfarben auf Leinwand (Keilrahmen)
Format 50 cm x 70 cm
Jahr, OrtApril 2017
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info192 7 8 4.3 von 6 - 4 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • heinrich
    heinrich
    Gib einfach zu,
    dass du nicht zu jedem Thema
    was zu sagen hast...

    Einige Themen sind nicht dein Ding,
    und es ist gut so...

    :-}
  • robolotion
    robolotion
    Ein brisantes Thema, mit viel Farbe auf die Leinwand gebracht.
    Verschwörungstheorien gab's wahrscheinlich schon immer – von Leuten in die Welt gesetzt, denen's nützt (Intriganten) oder denen schlichtweg der Durchblick fehlt (Ignoranten).
  • did-U
    hab noch ne Verschwörungstheorie: überall witter ich verkleidete Hermänner :P
  • heinrich
    heinrich
    Christoph Poth: Projekt Luzifer, der Alien-Jesus und der NWO-Plan der Jesuiten Teil I
  • huekki
    huekki
    Wenn saturn der gürtel von der hüfte rutscht - ich sag´s euch - DAS ist das zeichen...
  • did-U
    Guck Foogle :)
    Ich hab auch noch eine V-Theorie: Je mehr bekloppte Verschwörungstheorien, umso weniger kann man mit Vernunft etwas davon glauben. Polarisation halt. Und die tatsächlichen Klüngel können sich besser tarnen, und am Ende sind wir alle Opfer der Verschwörung^^
  • Guru
    Guru
    ...auch wenn alles hãlt,
    Bielefeld!