KunstNet nutzt Cookies. Details.
Pferd, Intergalagtisch, Augen, Malerei, Surreal, Dritte

PferdintergalagtischhmAuge

TitelCodo der dritte aus der Sternenmitte bin ich..............
Material, TechnikÖl,Acryl,Tusche auf karton
Format 70 cm x 50 cm
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info373 13 30 4 5.8 von 6 - 19 Stimmen
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Hammer Patrick
    Hammer Patrick
    Das ist ein Top Werk.Wie du wieder umgest mit den Materialien Weltklasse.
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Erinnert mich auch irgendwie an Edelsteine, an Bernstein...
  • WERWIN
    WERWIN
    ..............mein dank an euch............gw
  • Hermine3
    Hermine3
    Ein Skarabäus!
  • nighthawk
    nighthawk
    ne intergalaktische wanz, find ich super das bild!
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Lieber WERWIN, dieses Lebewesen kommt nicht aus der intergalaktischen Mitte, sondern sitzt auf Mauer, auf der Lauer..., https://pasteboard.co/5G5AbXBmC.jpg aber sie scheinen mir enge Verwandte zu sein, weil ja von dort alles mal gekommen ist. LG Peter
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Der Text kommt gleich
  • huekki
    huekki
    Du hast dich am firmament zu schaffen gemacht?! Ein loch hineingerissen, starke zugseile zur verankerung befestigt....um endlich das wirlich himmliche und göttliche zu sichten? Mutig!
    Sag du mir, ist es das warme-strahlende oder das höllenglut-kämpferische feuer, das du entdecktest?
    Hab da grad noch ganz anderes im gebälk, aber nee...lg
  • smm
    Hm, Auge...? Ich bin nicht sicher... gefällt mir trotzdem und sogar sehr...!!! gm
  • WERWIN
    WERWIN
    @U-did

    ........^^.....hm,ich werd hier mit stärkeausdrücken wie kartoffel zugekeimt,dann ist zecke fast n bischen besser.........hm grübel...............gw
  • did-U
    irgendwie zeckenförmig - - hm hm, ob der von da wirklich Liebe mitbringt?
  • Firefly
    Firefly
    Hatte direkt die gleiche Assoziation wie Vaga.
    Top!
  • Vaga
    Vaga
    Ein märchenhafter, seltener "Ur-Käfer", der sich da vor meinen Augen breitmacht, und der sich - ins weiche Moos gebettet - eine Ruhepause gönnt ;-). Er trägt die Landkarte seines 'Universums' auf dem Rücken, wie ein Tatoo, das sich im Laufe seines Lebens dort hineingraviert hat.