KunstNet nutzt Cookies. Details.
  • 25 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Dautzenberg
    ........naja,nicht jeder hat seine deformierung selbst hervorgerufen,dies würde ich dann weniger als ekelhaft bezeichnen,es sind dann doch einige dinge an der zahl die das gesamte voneinander trennen.............thx
  • Dirk Dautzenberg
    Dirk Dautzenberg
    ekelhaft! Man sieht ja heutzutage nurmehr deformierte Leute (brauche nur in den Spiegel zu schauen). Von daher: sehr gut.
  • Ju
    Bild ist übrigens in echt noch viel feiner, stärker, schöner, beeindruckender
  • Hammer Patrick
    Hammer Patrick
    Der Titel find ich lustig, Werwin bleibt seiner Richtung treu.
  • Ju
    sooo schnell bin ich nicht - aber jetzt ist E-Mail raus :) Juchu^^
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Blöder Kommentar (gelöscht).
  • WERWIN
    WERWIN
    @U-did
    ............ja,oder denkst du ich steh nicht zu meinem wort..................ich warte..........gw
  • Ju
    wie, echt jetzt :) cool - kommt per E-Mail. Freu.
  • WERWIN
    WERWIN
    @U-did

    ..........^^.....damit hast du gewonnen,mir adresse zusenden,bild gehört dir...............*gw
  • Ju
    menno, und Du (Ihr) machst (macht) mir dieses zarte, einfühlsame, wunderschön dramatische Bild kaputt :P
  • WERWIN
    WERWIN
    @U-did

    ..........hm,als ich bei mir im garten endlich das unkraut heraushacken wollte sagte ich mir,meine fresse,ich muß hacken bei dieser hitze,da werd ich ja zur hackfresse mutieren,und da war der name geboren............he he ju heiligenschein,mülleimer,tone........du machst mir angst..........thx ju..............gw
  • Ju
    mm. Mein Seh-Drama bäumt sich da auf. Ich höre die Tante, die glaubt, die Heiligkeit auf der Zunge zu tragen, sagen: "man soll Gott kein Kind abringen", während die Mutter um das Leben ihres an Hirnhautentzündung erkrankten Kindes ringt, um dessen Leben sie schon in der Schwangerschaft mit wochenlangem Ruhigliegen hatte kämpfen müssen.
    Die erbarmungslose Hackfresse streichelt mit den Füssen -also tut so als ob- die gebeutelte Familie, aber hackt, ihres Heiligenscheines ach so sicher, der Liebenden mit spitzer Nase -und Worten- fast das Auge aus. Da schmerzt mich der Gedanke an Mülleimer ein wenig. Obwohl andererseits: so Leut sollte man getrost in die Tonne kloppen. Jou.
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    .............^^.........hut schreib ich ,großartig maledeite dialoge..................gw
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Er trommelt auf einer ... äh ... Trommel. Sie, die eigentlich gar nicht da ist, sondern aus seiner linken Augenbraue erwächst, legt mit einer Roboterhand, die aus dem Nippel ihrer Brust wächst, welche wiederum einer anatomisch wohlgestalteten (wie auch gemalten) Schulter entspringt, einen Beutel Unrat auf die Tonne ... nein Trommel. Ein Faustpax, ohne Pax, unglaublich. Wie konnte er nur an so etwas denken. Sein Trommelspiel verstirbt, der Müllbeutel bleibt. Es riecht süßlich nach vergammeltem Hack.

    Der Disput beginnt:
    Sie: "Bring den Müll raus!"
    Er: "Du bist echt?"
    Sie:"Willst du das wirklich heraus bekommen?!"

    Und so geht er hinaus in die harte, raue Wirklichkeit und entsorgt den Müll.

    Ein Nachbar grüßt ihn "Na, alles gut, oder muss ich mir Sorgen machen?"
    Er: "Hackfleischfresse!"
    Nachbar: "Aschloch, selber Hackfleischfresse!"

    Der Trommler macht sich auf den Rückweg. Schützend hält er sein Arme beim Betreten der Wohnung über seinem Kopf.

    Ein Angriff bleibt aus. Sie ist verschwunden.

    Er setzt sich wieder an die Trommel und singt im Stakatto: "Hach, Hack, Hack-Fleisch-Fresse, Hach, Hack , ..."

    Zwei Stunden hält er das durch. Sie kommt nicht wieder, aber die Polizei. Ein Beamter nimmt ihm die Trommel weg, gibt sie seiner Mutter. Er klappt wie eine Marionette, der man gerade die Fäden abgeschnitten hat, zusammen.

    "Jut, Frau Donkel, wenn er wiedermal Schwierigkeiten macht, sagen sie uns nur Bescheid. Sie wissen ja, Freund und Helfer und so."

    Als Freund und auch Helfer die Wohnung verlassen haben, sackt Frau Donkel in sich zusammen und löst sich wiedermal in Tränen auf.


    ...Dank dir Werwin, hast mal wieder guten Stoff gemalt.
    LieGrü hatter
  • WERWIN
    WERWIN
    .........mein dank an euch gerichtet...gw
  • Ju
    gegen großmäulige, besserwissende, schnellurteilende Naseweisheiten ist ja kein Kraut gewachsen, gerade, wenn man momentan das Nicht-Glück zu Besuch hat - deshalb erspar ich Dir mal lieber meine Sicht und sag nur: anregend, treffend gut gemacht (wieder^^).
    Liebe Grüße auch von meinen Nachbarn :P
  • Firefly
    Firefly
    Der Titel verstört im erstem Moment etwas, passt aber dann doch zum Motiv :-)
    Wieder ein enorm filigranes Werk mit so vielen Details, dass man sich drin verlieren kann. Top!
  • smm
    @WERWIN
    ... ein Sonnenblumenfeld... ja, wäre sehr interessant... top Arbeit!!! gm
  • WERWIN
    WERWIN
    .............ich danke euch,auch dieser verzweiflungstitel hat euch nicht abgeschreckt,hm gut..........gw
  • Vaga
    Vaga
    Der Monat Mai löst bei dir offensichtlich denkanstößige Kreativschübe aus! Was sich da alles auf Papier tummelt, hat (nicht nur A4-)Format.
  • Hermine3
    Hermine3
    Aus meiner Sicht eher einer, der im positivsten Sinne und ganz ohne Sarkasmus unter vielen Schichten nach dem wahren Ich sucht.....
  • WERWIN
    WERWIN
    @huekki

    ..........^^...thx.......ich möchte deine bücher lesen.....very good............gw
  • huekki
    huekki
    Ich find, daß kommt dem sonnenblumenfeld aber doch sehr nahe......schau, wie es licht aus dem rachen scheint :)
    Ein feines detail - die panzerung des gegenübers...sonnenstrahlen sind heutzutage auch mehr als gefährlich... der brand der verursacht wird, könnte ganze felder roden...übrig bleibt die sonne...hm, wie bin ich jetzt darauf gekommen? Ach so, HACK - ähm, schmeiß den grill an...und laß brutzeln...hack im eigenen saft....lecker!
    Sehr gut!
  • WERWIN
    WERWIN
    @piotr_koshokar

    .........danke piotr,ich bin auf dem richtigen weg,tue mir schwer mit lieblichen motiven,mein ziel wäre ein sonnenblumenfeld.............gw
  • piotr_koshokar
    piotr_koshokar
    meine Güte, das sieht Klasse aus, Werner! LG Piotr