KunstNet nutzt Cookies. Details.
Menschenkopf, Verschlingen, Auge in auge, Verbindung, Weiß, Schwarz

TotenkopfMenschenkopfverschlungenauge in auge

  • Von Erich v. Losenstein hochgeladen im Album CONNECTED am 19.05.2017

    Connected, verbunden, verknüpft, zusammenhängend, gebunden, Stillleben still-er-leben still-ab-leben,
    zwangsmäßige Verbindungen deshalb auch Zwangsleben.
    Mit der Vollendung unserer Zeugung sind wir alle fortan an die Mutter und noch vielmehr an den Tod gebunden.
    Mit Fortdauer unseres Lebens gehen wir immer mehr Verbindungen ein.
    Sei es bewusst oder unbewusst, es passiert oft ohne dass wir es wollen und ohne dass wir es bemerken.

    Es entstehen Verknüpfungen, die manche von uns besser nie kennengelernt hätten.
    Verbindungen die wir meistens heimlich und teilweise hilflos ertragen müssen.
    In den dargestellten Bildern symbolisiert der nackte wehrlose Mensch Naivität und Unschuld und wir können sehen, wie er sich immer mehr in etwas verstrickt.
    Die Werke werden von mir nicht einzeln kommentiert, Jeder soll sich selbst seine Gedanken machen, welche Verbindung ihm selbst nutzt oder schadet, genutzt oder geschadet hat oder ob er sich gerade auch in etwas verstrickt.
    So angenehm manch eine Verknüpfung auch ist, so unliebsam kann sie sich zum Bösen wenden.
    Die meisten ertragen wir dann in einsamer Stille..

    Viele lösen sich von selbst, einige die Justiz,

    die meißten löst nur der Tod.

TitelAuge in Auge mit dem Schiksal
Material, TechnikKohle auf Papier
Format 65 cm x 50 cm
Preis 350 EUR Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info219 6 11 2 5.3 von 6 - 8 Stimmen
  • 6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Erich v. Losenstein
    Erich v. Losenstein
    @Reldats danke dir, deine sind auch sehr beeindruckend.
  • Günter
    Günter
    Prima Zeichnungen!
  • El-Meky
    El-Meky

    ja der Tod.
    mal Freund mal Feind.
  • WERWIN
    WERWIN
    @Erichvlosenstein

    ...........^^.........das sagen die,die nach dem leben suchen auch immer zu mir,doch ich werde mit dem was ich finde kaum fertig,geschweige ich müßte noch schreiben,das ist genau genommen luxus ,sich mit vergangenem befassen zu dürfen................gw
  • Erich v. Losenstein
    Erich v. Losenstein
    @WERWIN danke, du solltest nicht nur malen!!!
  • WERWIN
    WERWIN
    .............^^.........spricht eine deutliche sprache,wie schnell befindet sich der mensch aus irgend einem grund in einer verstrickten situation,einem sozialem vakuum , aus dem er sich nur mit entsprechendem denken u.handeln schritt für schritt befreien kann,oft jedoch tritt eine lähmende situation ein aus der sich der betroffene durch fehlentscheidungen immer mehr wie in ein spinnennetz verstrickt,der betroffene möchte seine üble position nicht wahrhaben,ein teufelskreis entsteht,
    vorschub leistet eben gerade dieses nicht wahrhaben,denn dieses hat in seinem kern keine identität aus der heraus entsprechend gehandelt werden könnte,der griff nach einer illusionistisch unwahren identität folgt unweigerlich, um einen befreiungsschlag seiner üblen lage vorzunehmen ,mit dem ziel ein erträgliches selbstgefühl zu erlangen..........cocooing .........top umsetzung..........*gw