KunstNet nutzt Cookies. Details.
Galaxie, Himmel, Fantasie, Aquarell, Fallen

GalaxieHimmelFantasie

  • Avatar
    Von Joan Wald hochgeladen am 02.06.2017

    Hallo,
    zu den Bild muss ich kurz etwas erzählen damit man es besser versteht.
    ich leide seit 5 Jahren an Depressionen und wollte mit diesem Bild eigentlich das Gefühl widerspiegeln wie es sich anfühlt in ein dunklen Abgrund zu Fallen und wie es ist zu wissen das man es aus eigener kraft nicht mehr heraus schafft, da kalte Hände nach einen greifen und weiter in die Tiefe zerren. So war es eigentlich gedacht.
    Aber meine Mutter meinte es würde auch so aussehen als würde man aufgefangen und so gerettet werden.
    Dieser Gedanke ist auch schön.

TitelFallen
Material, TechnikAquarell auf Papier
Jahr, Ort2017 Peine
Tags
Kategorien
Info192 5 7 2 5.3 von 6 - 6 Stimmen
  • 5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • RISG
    RISG
    Sehr schön dein Bild und alle lieben Wünsche dafür, dass immer jemand da ist, der dich auffängt......
  • WERWIN
    WERWIN
    ..........^^........ich bin sicher deine mutter hat recht,man wird aufgefangen wenn man daran glaubt,mir gefällt dein bild sehrgut..............alles liebe u.gute.....gruß werner
  • Guru
    Guru
    ich finds gut und mutig! Nur wer das selbst durchlebt oder durchlebt hat, kann das verstehen oder mitfühlen.
    LG
  • anotaL
    ein sensibles Bild, hoffentlich tut's dir gut,LG
  • U
    ich sehe eine dritte Variante: jemanden, der von der gröhlenden Masse in die Lüfte geworfen wird und dabei etwas aus der Fassung gerät -oder abhebt?- find ich gut