KunstNet nutzt Cookies. Details.
Prinzessin, Acrylmalerei, Airbrush, Buch, Frau, Gewalt

PrinzessinAcrylAirbrushBuch

  • Avatar
    Von Frank-M. Stahlberg hochgeladen am 03.06.2017

    Illustration zu dem Roman "Shaktyri - Durghonds Rache" (2. Band der Shaktyri Saga; derzeit noch in Arbeit))
    Thema: Prinzessin Lissa in größter Not, nachdem die Lösegeldübergabe für ihre Freilassung gescheitert ist.

TitelPrinzessin Lissa in höchster Not
Material, TechnikAcryl, Aquarell
Format 50 cm x 70 cm
Jahr, Ort2017 / Worpswede
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info635 11 9 2.6 von 6 - 8 Stimmen
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • absurd-real
    absurd-real
    @stahlberg Dann war der Film eben entsprechend laienhaft dargestellt. Kommt aber doch auf's gleiche hinaus!? Dass das Messer in real echt war, hab ich auch nie anders angenommen. Es sieht hier nur billig aus, auch weil's krumm ist. Selbst wenn ich nun erfahren durfte, dass es auch krumme Messer geben kann(...weisst?). Trotzdem danke für die Ausführung, auch wenn sie..egal
  • absurd-real
    absurd-real
    @patrickh Wirklich Patrick ?
  • Hammer Patrick
    Hammer Patrick
    Es gibt auch krumme Messer weisst.
  • eglaualb
    furchtbar das geschmiere.
  • Tosh
    Tosh
    Ist immer schwierig Illustrationen zu beurteilen, man weiß als Betrachter nie so genau welches Briefing vorlag und welche Sachentscheidungen wie und von wem getroffen wurden. Ich weiss das, bin selber Illustrator :-)
    Trotzdem muss ich Absurdreal Recht geben: ich glaube auch , da wäre mehr Leidenschaft drin gewesen, mehr echtes Empfinden, was die Bedrohung für den Betrachter erfahrbarer machen würde.
    Gemalt ist es sehr gut ( bis auf das Mauerwerk, da nochmal genauer hinsehen vielleicht..), also an Deinen skills liegt es nicht.

    Gruß
    tosh
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Die Szene ist nicht direkt für ein Foto gestellt sondern in Bewegung entstanden und dabei gefilmt. Ich habe die einzelnen Frames als Anhaltspunkte für die Umsetzung geommen. Das Messer war echt (Griff schwarzes Holz und die Klinge Stahl)....hatte es ja selbst in der Hand .. :-) Den Hintergrund habe ich aus einer Burgruine in Italien nachempfunden (Arco) ...
  • absurd-real
    absurd-real
    Denke du hast es so nach gemalt wie deine Modelle die Szene nachgestellt haben. Darum sieht's so künstlich aus. Selbst das Messer schreit nach keiner Bedrohung, wirkt krumm und aus Kunststoff bla. Naja, scheint aber keinem etwas zu bedeuten, von daher.
  • Frank-M. Stahlberg
    Frank-M. Stahlberg
    Ich danke euch für eure Kommentare!
  • INFARBE
    INFARBE
    Wie immer perfekt gemalt! :-)
    LG Marion
  • Hammer Patrick
    Hammer Patrick
    geil.
  • 7akx3tx
    sieht sehr gekünstelt aus. bzw kein leid und keine freud e zu erkennen