KunstNet nutzt Cookies. Details.
Feuer, Tanz, Drache, Malerei, Abstrakt

FeuerTanzDrachin

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2017 am 08.06.2017

    Grünolore (die Urgroßmutter vom kleinen aber mutigen Drachen Smo) tanzt mit kaum 100 Jahren auf ihrem Kindergarten-Abschiedsball den Feuertanz.. Ihre Grünheit, ihre Einflügeligkeit und ihr "böses" Füßchen überspielt sie dabei sehr geschickt. Die Begeisterung ist groß, der Applaus tosend laut.
    Ein Manager nimmt sie sofort unter Vertrag ... und damit fängt der wirkliche Scheiß in ihrem Leben an. Kaum 400 Jahre später stirbt sie an einer Überdosis Drachenglitzer.

TitelDrachin Grünolore tanzt den Feuertanz
Material, TechnikAqarell, Tusche, Deckweiß
Format 21 cm x 30 cm
Jahr, Ort2017 / Niederrhein
Tags
Kategorien
Info214 18 11 2 4 von 6 - 7 Stimmen
  • 18 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Ulrike Bretthauer
    Ulrike Bretthauer
    ... Auszug aus: Hatter's Märchen...
    Reizend in Szene gesetzt... love it!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Lotte_elvi : Dank dir!
  • Elvipe
    Elvipe
    ;-)) .... herrlich
    lg elvira
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @djembe : Ja, da sagst du was. Wenn man bedenkt, dass Drachinen im Schnitt 1333 Jahre alt werden, hat dieses üble Drachenglitzer uns etliche Sternjahre der Tanzkunst geraubt.

    @Bärbel: Ja!!! *schluchz*
  • anotaL
    so ein feiner Augenaufschlag....
  • djembe
    djembe
    Und sie schwingt ihr Tanzbein wie eine junge Ente ... öhm ... Elfe .... schade dass sie schon so früh ins Gras beissen musste .... hätte sie nur allzu gerne mal in reiferem Alter tanzen sehen ......
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @ Lilla und hükki: Dank euch. Hutzieh und Kratzfuß hatter
  • LillaVarhelyi
    LillaVarhelyi
    Was für eine Lebensgeschichte:))
  • huekki
    huekki
    Zuviel vom glanz....ja, das zeug klebt in luft und speiseröhre...jedoch genoß sie geraume zeit bewegungsfreiheit - das ist schon was! Entzückt-entrückt die dame :)
    Die unterhaltung unten holt mich endlich wieder ins leben...dank dafür!
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    ...........^^..........stimmt.............gw
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN : Weiß nicht woher die das wissen wollen. Die gucken ja immer von ganz fern drauf.
    Schätze mal ein ganz mutiger Blick aus der Nähe täte da Gewissheit schaffen.
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    stimmt,erst der rand macht das loch,doch nun behaupten die astrofuzis das nichts gäbe es nicht,im gegenteil das nichts birgt gefahren,nämlich es kann lochränder in sich verschlingen.............gw...........bin empört ....mächtigst
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN : Klingst interessant. Hab mich bislang noch nie mit Lochrändern beschäftigt, obwohl die ja zugegebenermaßen die Löcher erst identifizierbar machen.
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    ..........^^..........ja,nur das loch in meiner illusion,hab sozusagen ne mehrlochsammlung mit den unterschiedlichsten rändern................gw
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @U : Ach, die Geschichte mit Smos Opa war noch viel schlimmer.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN : Schön, das du im Zeitloch saßt. Wusste gar nicht, dass das Dösenränder hat.
  • WERWIN
    WERWIN
    ..............^^.............ich sah es in dem zeitloch,bin mir sicher,es hielt sich mit einer hand am ösenrand..........
    hm.......................gw
  • U
    der/die Enkel... wird/werden sich oft freuen und Opa lieb haben^^