KunstNet nutzt Cookies. Details.
Vincent van gogh, Van kogh, Selbstportrait, Malerei, Surreal

Vincent Van Goghvan koghSelbstportrait

  • Von Sparrow hochgeladen am 10.06.2017

    Abwandlung des Künstlernamens hin zu einer namens-ähnlichen, künstlerischen Umsetzung,
    so wurde aus "van Gogh" ein "van Kogh" (mit französischer Kochmütze und seinem rechten Ohr auf einem Kochlöffel)
    40x50 Öl auf Leinwand (gerahmt)
    *verkäuflich (VHB)

TitelAbwandlungIII(aus der 3-teiligen Serie "es ist ein...)"van Kogh"
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 50 cm x 40 cm
Jahr, Ort2017 Freiburg
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info153 4 5 6 von 6 - 2 Stimmen
  • 4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Sparrow
    Sparrow
    Merci Thomas :-)
  • Thomas Lenz
    Thomas Lenz
    In allem gelungen!
  • Sparrow
    Sparrow
    Ja Bärbel, die Formulierung ist makaber und grenzwertig. Aber das ist Kunst oft. Ich habe versucht, sein trauriges Schicksal im Blick seiner Augen aufzunehmen, festzuhalten und darzustellen. Mir ging es nicht darum, mit grenzwertigem Humor einen der begabtesten Impressionisten und sein humanistisches Wesen herab zu würdigen, sondern darum, in seinem Stil ein Werk zu schaffen über das man nach der "Abwandlung" des Namens - übertragen auf ein Kunstmotiv - spekulieren und nachdenken "darf". Wer nicht nur die Oberfläche betrachtet - und dazu wie auch immer urteilt - sieht vielleicht auch meine Bewunderung und meine Wertschätzung hin zu einem Menschen, dessen Duktus in der Kunstwelt einzigartig war und bis heute ist. Sein Leiden, all die Trauer, die Selbstzweifel und die daraus resultierende Depression, unter der Vincent van Gogh zu Lebzeiten litt, sollten "sichtbar" und "fühlbar" werden. Wie sagte mein Mentor noch? "Die tiefere Betrachtung bringt uns hier zwei Dinge ganz nah: Genie und Wahnsinn" LG :-)
  • anotaL
    Diese Formulierung finde ich leicht grenzwertig gemessen an der unglaublich humanen Einstellung van Goghs und seinem menschlich traurigen Schicksal.....LG