KunstNet nutzt Cookies. Details.
Zeichnungen, Abstrakt, Betrachtung

Titelverkopfte Betrachtung eines hirnverbrannten Denkmals
Material, TechnikTusche
Tags
    Kategorien
    Info600 12 35 2 3.9 von 6 - 17 Stimmen
    • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
    • van Housewolve
      van Housewolve

      Vielen Dank ..... !
    • Gast , 11
      das ist einfach bloss freiheit.
    • WERWIN
      WERWIN
      ...............^^.............ausgezeichnet hast du,so hoffe ich doch ,mit diesem werk noch lange nicht,melancholisch tragisch umhüllt mit einem schleier ,läßt bei längerer betrachtung ebenso raum für kurioses,banal schräges,eben mit wenigen strichen vollgepackt zu einem geheimnisvollen elixier......*gw
    • Josef Leitner
      Josef Leitner
      Top!!! gj
    • Markus Trier
      Markus Trier
      Ich mag sowas
    • LillaVarhelyi
      LillaVarhelyi
      Das ist schon sehr gut!
    • simulacra
      simulacra
      Den Strich auf den Punkt gebracht. Oder so..
      Die Verästelungen zünden jedenfalls!
      :)
    • van Housewolve
      van Housewolve

      Wie gemein .... und dabei hatte ich mir doch mindestens
      einen Literatur-Preis für den Titel erhofft
    • Victor Koch
      Victor Koch
      Ja, Vaga, den Bildtitel schwärzen wir gemeinsam.
      Und schenken dem guten Werk Bewegungsfreiheit.
    • Vaga
      Vaga
      Gibt viel her, um völlig frei zu assoziieren. Wäre da der Titel nicht. Obwohl - den kann man ja ignorieren ;-).
      Ich finde, es ist eine deiner besten Tuschezeichnungen, die ich bisher von dir sah! Da geht Kino ab im Kopf, da läuft die Sequenz eines Film noir in den Augenblick, da webt sich Schwarz ins Weiß und umgekehrt, und - ehe man sich versieht - wird ganz heimlich was unheimlich Geheimnisvolles draus.
    • Firefly
      Firefly
      Super!
    • Marius Hansen
      Marius Hansen
      Richtig cool. Wenig Farbe für ein so schönes Bild