KunstNet nutzt Cookies. Details.
Brunnen, Vogel, Haare, Zeichnungen, Skurril

BrunnenVogelHaare

  • Avatar
    Von the Hinz hochgeladen am 12.07.2017

    ... das fleckenfreie Ausmalen hat leider mal wieder nicht funktioniert.

TitelBig friends forever
Material, TechnikFineliner, Aquarell
Format 30 cm x 40 cm
Jahr, Ort2017
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info142 10 9 1 4.3 von 6 - 3 Stimmen
  • 10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • sternenstaub
    sternenstaub
    ich möchte nicht mit viel worten wenig sagen:
    einfach nur : großartig,fantasievoll,toll umgesetzt
    einfach ein unikat ^^
  • U
    U
    Gute Frage: ist Fühlen Magie, Mythologie, Kunst oder (oder: oder/und) wahrhaft?
    Und wandern Auge und Hirn mit gleichem Gefühl und wirklich gleich gerne über das Glatte, Platte wie über die analoge Landschaft aus feiner oder grober Struktur?
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @U : Ich kann das alles aus dem Bauch heraus sehr gut verstehen, für meine linke Gehirnhälfte aber kling alles sehr mythologisch und irrational. Ja ist Kunst denn Magie?
  • U
    U
    es ist nicht nur die Einmaligkeit des analogen Bildes, hatter. Sicher auch. Aber es ist mehr. Ist mir ein Rätsel, dass das nicht jeder versteht. Im analogen Original steckt eine unmittelbare Verbindung, im digitalen nur eine entfernte, analoge, übertragene.
    Nimm an, Du verehrst einen Künstler und hast sein Werk in der Hand, dann ist es dasselbe Teil, an dem er gearbeitet hat in ECHT, ohne Maus und Tastatur; seine Hand hat eigenhändig real diese Linie gezogen, diesen Strich gesetzt - und ohne Steuerung/Z, live und direkt. Hast Du noch nie ein analoges Original von einem Dir sehr lieben Künstler besessen? Vielleicht kannst Du den Unterschied deshalb nicht spüren.
    Ein analoges Werk hat ein Stück Seele, sofern der Künstler mit Seele malt. Ein Ausdruck vom Digitalen kann das nicht in dieser Form reflektieren. Meine ich.
  • djembe
    djembe
    Kleiner Tipp ..... mit Copic Nachfülltank und nem Wattepad kannst du auf Lay out Papier (z.B. von edel Caracho) streifenfreie HG schaffen ...... und mit Copicstifte prima ausmalen.
    Wünsch dir frohes schaffen ... ,-)
    Feines Werk!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @thehinz: "Und das saugt den Marker-Stift förmlich aus": Kenn ich, ist frustrierend, denke die Dinger sind für so Backpapier von Architekten gemacht.
    "einzuscannen und dann am Computer zu kolorieren" Pfui ba, da geb ich dir gerne Recht.

    ..... obwohl umweltfreundlicher wäre das schon. Aber dann gibt's das Ding ja nur "virtuell" und nicht in "echt".

    ...virtuelle Kunst ist ein gaanz schwieriges, aber auch sehr interessantes Thema.

    Warum wird Digikram immer so unterbewertet. Denke die unbeschränkte Reproduzierbarkeit spiel da eine Rolle. Der Eigner kann nicht mehr sagen "Das ist mein Bild" oder das ist der erste von 50 Drucken.... und so. Digi-Art ist von Natur aus Pop-Art, Kunst für alle. Kostenlos. Das Kapital hat daran kein Interesse.

    Herr Gott, da muss dann halt sowas wie YOUTUBE für digitale Bilder her. Musi geht schon jahrelang digital. Die Verkaufsmodelle für Kunst sind zur Zeit halt noch sehr antik.

    ... tschuldige wollte dich nicht zuquatschen, kam einfach.


  • the Hinz
    the Hinz
    Vielen Dank. Die beiden Marker-Typen besitze ich tatsächlich beide. Ich male aber gerne auf Aquarellpapier. Und das saugt den Marker-Stift förmlich aus. Es gäbe noch die Möglichkeit das Bild schwarz-weiß einzuscannen und dann am Computer zu kolorieren. Das wiederspricht aber meinem Kunstverständnis. Danke + Gruß, the Hinz.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Best Hinz ever!
    Bin begeistert.

    P.S. Probier mal "TRIA-Pantone Marker" oder Copic Stifte. Da macht Ausmalen mit Spaß. ...sind aber leider scheiß teuer.
  • djembe
    djembe
    Hihi .....
  • huekki
    huekki
    Cool!