KunstNet nutzt Cookies. Details.
Konstrukt, Konst, Architektur, Mond, Sonne, Anstiftung

KonstruktkonstArchitekturKonkret

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2017 am 15.07.2017

    Die Sonne wollte mal wieder Mond imponieren und verleitete die Menschen dazu ein Konstrukt zu bauen. Als das Konstrukt nach 1000 Jahren endlich fertig war, konnte Mond damit irgendwie nichts anfangen. Die Erde schaute sich das ganze Schauspiel geduldig grübelnd an, sagte aber nichts weiter dazu.

    Aus der Wiki:" Ein Konstrukt ist ein nicht empirisch erkennbarer Sachverhalt innerhalb einer wissenschaftlichen Theorie. Konstrukte sind somit gedanklicher bzw. theoretischer Natur. Das bedeutet nicht, dass der betreffende Sachverhalt nicht „existiert“, sondern nur, dass er aus anderen, messbaren Sachverhalten (Indikatoren) erschlossen wird. Daher spricht man auch von latenten Konstrukten (oder latenten Variablen, siehe auch Latentes Variablenmodell). Der Prozess des „Erschließens“ heißt Operationalisierung."

TitelDas Konstrukt
Material, TechnikWeißes Papier, mit Tuschestift interpretiert dann coloriert
Format 30 cm x 42 cm
Jahr, Ort2017 / Niederrhein
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info267 13 23 4 4.8 von 6 - 8 Stimmen
  • 13 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Zwillis :))))
  • Zwillis
    Zwillis
    nach der Wiki-Definition weiß ich wieder, warum unsere Kinder 10 Jahre deutsch lernen :-(
  • WERWIN
    WERWIN
    ..........^^..........tauchen permanent neue sichtweisen auf............gw
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @djembe: *grins* Dank dir mein Sönnchen ;)
  • djembe
    djembe
    Arme Sonne .... strampelt sich ab ..... und Mond nimmt es gar nicht wahr ..... typisch Mann ,-))

    Feines Konstrukt! dD
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Hutzieh hatter, dank euch beiden.
  • WERWIN
    WERWIN
    .............^^..........hut...........sehr sehr fein..........*gw
  • anotaL
    Die beiden leiden ja darunter, dass sie sich nicht treffen können...naja, manchmal ist selbst der Pumkin Mond aufregender als die Sonne....ein schönes Werk!
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @stardust: Dank dir!
  • buatsnenrets
    ohne weiter darauf einzugehen..............................
    hab wenig zeit :-))
    ganz tolles debakel, feinstens inszeniert
    lgm
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch beiden für eure gelungenen Operationalisierungen.
    *freu* hatter
  • huekki
    huekki
    Da läßt sie sich was einfallen....und er bleibt stumm....ein trockener gesell...so ein mond. Mindestens das quitscheentchen hätt´ ihm das grinsen abringen können....-wenn auch das konstrukt als ganzes thematisch nicht erfaßt werden kann, so bleibt doch das staunen über deren einzelteile...- ein überaus schönes und interessantes gesamtwerk!
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Bestimmt ist es heimlich eine schräge Rube-Goldberg-Maschine, die einem ein sonnengelbes Spiegelei brät. Man sieht richtig, wie der Mond denkt "Komisches Ding, alles umsonst..."