KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Gewehr frau, Fotorealismus, Kleid, Ölmalerei, Realismus, Waffe

Waffegewehr frauPortraitFotorealismus

  • Avatar
    Von Ralf Heynen hochgeladen am 14.08.2017

    Eine Frau mit Machinengewehr

TitelWaiting for the Verdict
Material, TechnikÖl auf Leinwand
Format 60 cm x 80 cm
Jahr, Ort2017, Göttingen
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info842 12 20 4 4.9 von 6 - 10 Stimmen
  • 12 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Ralf Heynen
    Ralf Heynen
    @Jens_N_H_Erdmann Ich habe ein goldfarbenes Modell bestellt über Amazon. Ganz hässlich, aber soger die Schwiegermutter nimmt das Ding in der Hand. Irgendwie merkw"rdig das 30 mal ein Todesurteil ins Magazin sitzt....
  • Gast , 8
    Unfassbar gut..wie immer!
    LG Burgi
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Ach so Ralf. Na, ich hab mit dem Gerät noch die Schützenschnur gemacht, aber seit der Wehrdienstzeit keine Schusswaffe mehr angefasst. Zum Glück war ich nie gezwungen, sie gegen lebende Ziele zu gebrauchen. Hoffen wir, dass es so bleibt!
  • Ralf Heynen
    Ralf Heynen
    Danke Jens. (zum glück ist es nur ein Replika)
  • Jens_N_H_Erdmann
    Jens_N_H_Erdmann
    Das habe ich mich mit dem Gewehr nie getraut... Ein Höllengerät, wenn das Magazin voll und der Lauf voll sind und die Sicherung raus. Es sind ja beim Waffenreinigen und beim Scharfschießen durchaus merkwürdige Unfälle passiert...

    Respekt vor dem Künstler, Respekt vor der dargestellten Frau.
  • Ralf Heynen
    Ralf Heynen
    Herzlichen Dank
  • Marina Helfrich
    Marina Helfrich
    Sehr schön! Ein tolles Bild. LG Marina
  • PictureWorld
    PictureWorld
    großartiges Portrait!
    Liebe Grüße
    Petra
  • IngoPlatte
    IngoPlatte
    Wie immer großartig.
    Manche Kommentare verstehe ich nicht...
  • Gast , 3
  • Ralf Heynen
    Ralf Heynen
    Ja, oder in die Nase...
  • junger patriot
    junger patriot
    als nächstes von der Serie könnte Sie ja den Lauf in den Mund nehmen.....ist das be-oder gemalt ?