KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Augen, Farben, Signatur, Zeichnungen, Kritik, Reinen

AugeFarbeSignatur

TitelUnd was meint der Arsch mit Kritik der reinen Vernunft
Material, TechnikÖl,Tusche,Kohle,Aquarell auf A4Papier
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info376 11 16 2 4.3 von 6 - 20 Stimmen
  • 11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Kant fungiert hier offenbar als Teufelchen auf der Schulter und kaut ihm ein Ohr ab mit Vernunftgeschwafel... oder vielleicht auch nur das Faustdick...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @alive: ..und deshalb gehen gerade alle sozialistischen Parteien Europas zu Grunde. Scheint so als ob sozial out wäre. Völker höret die Signale. Das kann zu nix gutem führen.
  • duschdich
    duschdich
    Kant, der alte Single ... hätte ihn seine Angebetete mal besser erhört ... dann wären ihm die (überflüssigen) Spermien vielleicht nicht direkt ins Hirn geschossen, wo sie quasi selbstbefruchtend dieses Gedankenuniversum erschaffen haben ... möglicherweise war er damit ursprünglich mitverantwortlich, dass wir (bis vor kurzem zumindest) als degenerierte Kopffüssler raumlaufen, weitgehend Legasteniker in Bezug auf unsere Gefühle, Körperwesen und Mythen ... hmm ... genial war er aber schon ^^
    Bild passt super :)
  • Dirk Dautzenberg
    Dirk Dautzenberg
    dies bild hat mal wieder tiefe und saugende dynamik die mich packt, ich liebe sowas masochistisches beim kunstgenuss (schon degenhardt meint: "kunst ist doch genuss... "), finde ich nicht immer in deinen Werken. Mein empfinden dazu: wir verfaulen noch mit unserer ganzen perfektion und unserem konkurrenzgeeiere. hut! 6P
  • alive
    alive
    @WERWIN
    Der sich ständig entwickelnde Egoismus in uns, der zum Nachteil anderer agiert, ist die Wurzel des Bösen in unserer Natur und dank dem erobern wir einerseits die Welt aber auf der andern Seite treiben wir uns selbst in eine Sackgasse.
  • Gast , 5
    Kant hätte mal sagen sollen, welche Topologie sein Ding an sich hat. Aber vielleicht ist das nicht im Sinne seines Dinges an sich gedacht.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Hab Kant gefragt und der hat mir gesagt: "Wir sind nicht auf der Welt, um glücklich zu werden, sondern um unsere Pflicht zu erfüllen." Oh Scheiße.
  • WERWIN
    WERWIN
    @alive
    ..........^^................ja find ich schon auch,insbesondere jedes vernunftbegabte wesen...........wer ist damit gemeint?..............grundsätzlich eine fein durchdachte idee,ein mäntelchen für die ethik, die jedoch sehr oft in den bereichen geld u.macht durch egozentrik baden geht..................ich glaube an das gute..............thx...gw
  • alive
    alive
    Also die spezifizierung des kategorischen imperativs fand ich doch recht interessant in seinen ausführungen..
  • WERWIN
    WERWIN
    @Gast, 1

    ..............^^.........genau so stell ich mir das auch vor,trotz aller achtung dieser ach so netten lederverpackung...........runzl runzl
  • Gast , 1

    vielleicht gibt er uns als Antwort einfach nur
    einen ziemlich verkanteten Furz .....