KunstNet nutzt Cookies. Details.
Radierung, Ätzen, Kunstdruck, Künstler, Papst, Aktuelle

RadierungetchingKunstdruckKünstler

  • Avatar
    Von Andreas Schmelzer hochgeladen im Album contemporary art am 01.10.2017



    Mit Druck nach Rom
    Einer meiner Träume, mit einer Piaggio Ape nach Rom zu fahren und den Papst zu besuchen.
    Diesen Wunsch wollte ich mir mit einem Lottogewinn finanzieren , dies gestalltet sich allerdings
    schwieriger als gedacht !
    Deshalb versuche ich es jetzt mit meiner Berufung „Kunst“ !
    Ich fertige einfach 1000 Radierungen, die ich für 10 € das stück verkaufe und die fahrt ist
    finanziert !!!!
    Alle Werke haben eine größe von 15 cm x 10 cm und sind in einen Wunderschönen Glasrahmen
    untergebracht, die meisten mit einem Passepartout.
    Die Auflagen der Drucke gehen von 1 bis max 10 und sind so, sehr exklusiv. Durch diese kleinst Auflage eignen sich die Kunstwerke zum sammeln oder als Altersvorsorge.
    Die Käufer, Sammler, Mäzenen werden über das Abenteuer und die Entwicklung im Laufendem gehalten.

Titelder Muh
Material, TechnikRadierung
Jahr, Ort2017
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info349 7 14 3 6 von 6 - 4 Stimmen
  • 7 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Andreas Schmelzer
    Andreas Schmelzer
    Gute Idee muss ich mir merken.
  • absurd-real
    absurd-real
    Stell mir gerade ne Art Kreuzweg für die Kunst vor. Jede Station ein/e Performance/neues Werk.
    Der "Artweg" bei dessen letzter Station sich der Künstler selbst ans Kreuz nageln lässt, oder wenigstens eine Leinwand.
    (hach ja, die Fantasie)
  • Andreas Schmelzer
    Andreas Schmelzer
    Hallo Absurd,
    Ja das ist ernst , es gibt auch eine Ape mit 4 Sitzen, ich habe schon 2 Künstlerfreunde die auch mit wollen. Wie Hanibal über die Alpen , ich denke das wir so 3 -4 Wochen brauchen . Unterwegs will ich dann Dreck einsammeln , am liebsten vor Kirchen. um Spachtelbilder zu produzieren von der Reise. Die Drecksbilder, so hoffe ich, ändern dann je nach Region die Farbe . Grüße Andreas
  • absurd-real
    absurd-real
    Ich hab gerade versucht, herauszufinden was du in deinem Text als Scherz meinen könntest.
    Doch du meinst wohl alles bierernst. Idee ist jedenfalls witzig.
  • Andreas Schmelzer
    Andreas Schmelzer
    Hallo sebulon, den muh höhrt nur der Besitzer , 9 drücke habe ich noch, also kunst kaufen
  • Peter Oelker
    Peter Oelker
    Etwas lässig das rechte Vorderbeine hebend höre ich sehr wohl den "Muhhhhh", sogar noch am 3.10.! Gute Idee. LG Peter
  • sebulon
    sebulon
    Ich hör nix. Is wohl eher das Schweigen der Kühe?