KunstNet nutzt Cookies. Details.
Phantomias, Acrylmalerei, Donald, Disney, Barks, Ente

PhantomiasAcrylLeinwandDonald

  • Avatar
    Von YoMa-Art hochgeladen im Album Comics & Cartoons am 01.10.2017

    Arcyl auf Leinwand (auch schon einige Jahre alt)

    Phantomias war schon immer meine Lieblings-Figur und ich liebe Carl Barks sehr :)
    Daher habe ich eigenmotiviert mal vereinzelte Gemälde in seinem Stil erstellt.
    Mein früherer Traum war es ja immer, Zeichner bei Walt Disney zu werden, wofür ich mich dann aber nie gut genug fühlte, weil da alles immer so wundervoll gemalt war.

    Inzwischen hat sich der Stil ja leider sehr verändert bei Disney und es gibt offenbar keinen Bedarf mehr, Gemälde à la Carl Barks von mir herstellen zu lassen, schade :(

TitelLösungsorientiert
Tags
Kategorien
Info173 8 2 1.3 von 6 - 6 Stimmen
  • 8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Roderich
    Roderich
    Phantomias war immer mein absoluter lieblingscharakter, zu schade das ich da rausgewachsen bin.
    ...."Donald mal ganz anders", war glaube ich Lustiges Taschenbuch nummer 43, was war das nur ein schatz für mich!
  • absurd-real
    absurd-real
    ach so.
  • YoMa-Art
    YoMa-Art
    @absurd-real
    mit Zoti mach ich gerade einen Comic, also mein eigener Charakter, der zwar bissl altbacken ist, aber immerhin meine eigene Idee.
    Der Miturheber an einigen Zoti-Ideen ist leider inzwischen verstorben und wollte am Ende dann auch gar nicht mehr mit Zoti in Verbindung gebracht werden - traurig :(
  • absurd-real
    absurd-real
    ach so.
  • YoMa-Art
    YoMa-Art
    @absurd-real
    nee, das sind für mich alles reine Arbeitsproben, die zudem ja schon uralt sind.
    Maximal als FANART hab ich sowas ein einziges Mal gemacht mit Nintendo Charakteren. Den lade ich auch noch hoch als Arbeitsprobe hier, damit man mein gesamtes Leistungspotential sieht.

    Alle Grafiker der alten Schule wurden fürs kopieren und nachahmen perfekt ausgebildet , wenn Du mich fragst.
    Nicht umsonst gibt es in dieser Berufsgruppe die meisten Geldfälscher in der Geschichte, lach.
  • YoMa-Art
    YoMa-Art
    @El-Meky
    Du übertreibst jetzt aber maßlos, denn ich echauffiere mich 1.) gar nicht - ich finds nur unfair, wenn man mittellose Künstler um ihr Einkommen betrügt, indem man sich an ihrem hart erarbeiteten Stil finanziell bereichert.

    2.) FANART ist zudem völlig ok, solange man den betreffenden Künstler damit verehrt ohne sich vor allem übermäßig an ihm bereichern zu wollen.

    Also ich verehre Carl Barks und ich produziere ganz sicher KEINE ebay - Dawanda Massenware zum Verkauf, um mir damit eine goldene Nase zu verdienen, indem ich ausschließlich ihn Kopiere.
    Wie unfassbar naiv da viele Laien sind, um massenweise Kopien zu verkaufen, ist doch echt unglaublich.

    3.) klaue ich NICHT "wo ich nur kann", denn das sind über 10 Jahre alte Studien, die mich schon lange nicht mehr interessieren.

    Ich arbeite beständig an MEINEM eigenen Stil weiter, was viel spannender für mich ist.

    Man kommt zwar auch in eine Galerie rein mit geklauten Ideen (ich hab da schon einige Künstler gesehen, die sich bei Disneý und anderen oft bedienen und ihren eigenen Stil damit gemixt haben, das ist aber grenzwertig meiner Meinung nach).

    Doch für mich persönlich finde ich es viel schöner, wenn MEIN persönliches Werk eines Tages von einer Galerie anerkannt + weltweit hoch respektiert wird. *-*
  • absurd-real
    absurd-real
    Klasse Idee, wäre was für ein Comic! :o)))))
  • El-Meky
    El-Meky

    Du echauffierst dich ständig darüber, dass andere Leutz Motive oder Techniken klauen. Du bombst Wasserzeichen über deine Bilder und klaust selbst wo du nur kannst . ;-)