KunstNet nutzt Cookies. Details.
Stern, Fresser, Schwarze löcher, Mischtechnik, Collagen

SterneFresserschwarze löcher

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2017 am 31.10.2017

    Jeder Galaxie wohnt ein Sternenfresser inne. Das ist irgendwie Schade, aber auch notwendig, weil sonst die Sterne nicht mehr wüssten wohin sie fliegen sollen. Aus dieser Sicht ist das Universum ein einziges großes Fressen. Manchmal passiert es aber, dass ein kosmischer Kellner kommt und dem Sternenfresser nach einem galaktischen Gelage ein Pfefferminz anbietet. Die Folgen sind katastrophal für den Sternenfresser, aber nur so können neue Universen entstehen.

    The Meaning of Life (10/11) Movie CLIP - Mr. Creosote Blows (1983) HD

TitelDer Sternenfresser
Material, TechnikFotomontage unter Verwendung eines Bilds des/oder von Daniel Lambert und so ner spiralenen Galaxie.
Jahr, Ort2017
Tags
Kategorien
Info286 17 18 2 5.3 von 6 - 9 Stimmen
  • 17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • WERWIN
    WERWIN
    ..............^^...........mir fehlt hier die meerschaumpfeife.....................gw
  • Ruslan Fritzler
    Ruslan Fritzler
    Super!
  • Gurus
    Gurus
    du hast echt nen sockenschuß...
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Dank euch für die feinen Kommentare. :))))
  • huekki
    huekki
    Deine gedanklichen verbindungen dürften dem feuerwerk des urknalls nahekommen...hatter- der herr hat dich reich gesegnet!
    Auch wenn der kleine fettwanst ein übermächtiger "fresser" ist....so hat er seine bestimmung und - lediglich liebenswürdigkeit im gesicht stehen....:))) Ich mag ihn.
  • Jens Umbach
    Jens Umbach
    @ aha: ...und wenn man Glück hat, erklärt einem der gute Gaston nach dem großen Knall den Sinn des Lebens...:-)

    Monty Python - The French Waiter
  • Andreas Schmelzer
    Andreas Schmelzer
    Ich glaube der dicke Mann will das schwarzeloch mit sich selbst zu stopfen! Grüße Andreas
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: wobei explodierende schwarze Löcher eh ins narrative Universum gehören.
    Nur blöd , dass sie dort so viel Energie verschlingen.

  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Ich würde ja eher sagen Tanz der Wampiere :) Vermutlich expandiert das Universum nur immer weiter, weil regelmäßig adipöse Sternenfresser explodieren und die Druckwelle alles auseinander treibt.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Ziethen: So wird es sein und nicht anders ;)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN : Jap, der Tanz der Vambiere. *grins*
  • U. Ziethen
    U. Ziethen
    Und wenn er nicht geplatzt ist, dann frisst er noch heute, aber gewiss ist, dass er irgendwann platzen wird und man kann sich jetzt schon ausmalen, was dann passiert.
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    ...........verlauste wollpantoffeln,eine dose cashewe_nüsse,ein x ginger cool u.tanz der vam_biere...........grrrrrrrrrrr
  • A-Hatter
    A-Hatter
    "mohair" igitt, Fett ganz viel Fett, sonst fühlen die Läuse sich doch nicht wohl.
    LieGrü vom Joseph.
  • WERWIN
    WERWIN
    @A-Hatter

    ........^^.......kein wunder,ist sehr angenehm auf der haut,insbesondere wenn eine kolonie kleintiere wie läuse sich darin breit machen,ich würde es mohair vorziehen....................gw....
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @WERWIN: Jo, da sagste was, Filz wird ja gerade wieder modern.
  • WERWIN
    WERWIN
    ..................^^...........spannendes filzjäckchen,wohl genährt,standhaft jedem schwarzen loch,ein retter in stürmischer zeit.............gw