KunstNet nutzt Cookies. Details.
Stern, Zirkus, Schwehrelos, Mischtechnik, Collagen

StarsCircusschwehrelos

  • Avatar
    Von A-Hatter hochgeladen im Album 2017 am 26.11.2017

    Altes Zirkus Plakat auf Sternenhimmel.

TitelThe cosmic star circus
Material, TechnikMontage von Werken anderer Leute.
Jahr, Ort2017
Tags
Kategorien
Info376 23 19 4 4.1 von 6 - 10 Stimmen
  • 23 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Das überlasse ich dann doch wohl lieber der Frau Lieb ... nein Wagenknecht.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @simulacra: Ja, da hast du (Ur)Recht. War ziemlich schlampig von mir formuliert. Also hier im Detail: Das Zikus Plakat stammt aus dem Jahr 1890 und ist in der "Library of Congress" zu finden, der Künstler ist unbekannt (soll ja manchmal selbst bei Künstlern vorkommen, das) Das Sternenfoto vom VdB4 nebula mit dem NGC225 star cluster hat, laut Wiki, Jschulman555 gemacht. Unter dem Bild steht "This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported." ...und wegen weil da noch steht "If you alter, transform, or build upon this work, you may distribute the resulting work only under the same or similar license to this one", distributiere ich dieses Bild ebenfalls unter der "Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0", was immer das auch sein mag.
  • simulacra
    simulacra
    Mein lieber Herr Geurheberrecht: Deine Quellangaben sind aber verflucht "global", gelinde gesagt ("Werke anderer Leute").
    :D
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    @aha: Irgendwer muss es ja machen :P
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Ein Manifest zur Gravitationskraft des Kapitals? *grins* ... und das führt dann zu einer Revolution und ich bin Schuld. Nein, danke.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Doch, am besten schreibst du ein Manifest :D
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Katharina: Ja, das ist das Leid mit der Gravitation. Die wenigen Schweren (Masse-Reichen) haben immer einen unfairen Vorteil gegenüber den Leichten (Massen(der)Armen).

    Der Sternenfresser
    Dies will mich jetzt zu einem längeren Monolog über die Gravitationskraft des Kapitals verleiten, aber ich reiß mich zusammen und schreib mal nix dazu.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @sebulon: Wow, du hast Lee Harvey Oswald in echt kennen gelernt?! ..oder war das etwa der andere bislang unbekannte zweite Todesschütze?
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Das ist hier noch schlimmer als ohne Netz. Wer die Gelegenheit nicht ergreift, nähert sich bestimmt irgendwann einer Planetenatmosphäre und endet als Feuerbällchen. Letzter Gedanke: Endlich ein (shooting) star!
  • sebulon
    sebulon
    Jaja die Nasa...solltest du mal da eingeladen sein, bring keine Kirschen mit...mit denen ist nicht gut Kirschen essen...oder waren das die men in black?...meine Demenz mal wieder.

    Ja damals in Dallas...wie kannst du mich verdächtigen?...ich war damals mit meiner camera obscura in einem Schulbuchdepot und schoß Bilder. Neben mir war noch so ein Typ. Der putzte ein Gewehr.... 😎
  • Gurus
    Gurus
    ...;)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @Kohlarte: Dank dir Rolf. ..und die Schwerelosigkeit ist den Verpassenden gnädig. Sie brauchen nur zu warten bis ein oder eine Andere/r vorbei kommt und sich der Gravitation folgend anziehen lässt. ... nu, in Echt trudeln sie wohl endlos weiter im Meer der Schwerelosigkeit ohne je wieder eine Gelegenheit zu bekommen eine Gelegenheit zu ergreifen. Das ist traurig! Deshalb hab ich der NASA sonst mal einen Brief geschrieben, dass sie mehr Akrobaten ins Weltall schießen sollen. Meinst du, die hätten mir geantwortet?! Stures Volk das.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @sebulon: Nu, sooo alt ist das aber doch gar nicht.

    Sebulon, der Chef der Moskauer Tagwache, war sehr, sehr viel älter (kannste in den Wächter Romanen von Sergej Lukianenko nachlesen). Sorry, muss dich wohl mit ihm verwechselt haben. ... obwohl das mit Jack, damals in Dallas, trägt genau Sebulons Handschrift. *grübel* ... alle Achtung und das mit kaum 10 Jahren. *grübel*
  • Rolf Puschnig
    Rolf Puschnig
    ...das lange Warten auf den entscheidenden Moment, der dann natürlich prompt verpasst wird...macht Laune hin zu sehen.
  • sebulon
    sebulon
    😎 Als Jack in Dallas sein Leben lassen musste, war ich immerhin schon fast 10. Da waren die meisten von euch wohl noch im Schaufenster. 🤣
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Mein Dank an Alle für Kommies, Schiebungen und Sternchen (auch den Einstern-Generälen, bin immer wieder verblüfft über euer scheinst unbegrenztes Angaschemang.) ..und insbesondere dir Sebulon einen lieben Gruß von der Tag- und auch Nachtwache, alter Mann du ;)
  • Gurus
    Gurus
    ...;)
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @habakuk: Sag so was nicht, meine Mutter machte sich damals Sorgen ob sie mich wohl in einem Atomschutzbunker zur Welt bringen müsste. War grad' Kubakrise angesagt.
    ;) hatter
  • sebulon
    sebulon
    Pünktlich zur Vorweihnachtszeit tingelt mal wieder der Zirkus durch's Land. Lauter Damen aus vergangenen Tagen. Haben sich wirklich gut gehalten. So wie ich auch, blos bin ich schon manchmal bös abgestürzt. Das blieb den Damen wohl erspart.

    Gut gemacht junger Mann!
    LG Siegfried
  • Jens Umbach
    Jens Umbach
    @aha: Schaut man sich den heutigen Zustand der Welt an, ist es ja geradezu ein Privileg in den 60er und 70er Jahren aufgewachsen zu sein.
  • A-Hatter
    A-Hatter
    @habakuk : Wurd Anfang 60 geboren und in den 70'gern geprägt. Da trägt man dann was mit sich rum im Leben. Hab's nie bereut.
  • Jens Umbach
    Jens Umbach
    Schöne Space-Nostalgie :-) Die Kombination erinnert mich etwas an die Konzertplakate und LP-Cover der späten 60er Jahre, da wurden diese beiden Elemente auch gerne verknüpft.
  • djembe
    djembe
    Anmutige akrobatische Darbietungen .... vor allen von der beleibten Dame links oben im Bild. ,-))
    Fein montiert ....!
    Peter Schilling - Völlig Losgelöst (Text)
    :) dD