KunstNet nutzt Cookies und zeigt interessenbezogene Anzeigen Details.
Farben, Signatur, Zeichnungen,

PapierFarbeSignatur

Titel44 Seconds
Material, TechnikTusche,Aquarell,Kohle ,auf A4Papier
Preis Anfrage stellen
Tags
Kategorien
Info587 21 59 8 5.4 von 6 - 20 Stimmen
  • 21 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
  • Katharina Weiß
    Katharina Weiß
    Ja, finde ich auch :)
  • djembe
    djembe
    Eins meiner Lieblingswerke von dir ..... 😊
  • Gast , 15

    eine deiner spannendsten Zeichnungen .....
  • A-Hatter
    A-Hatter
    Eine Larve will schlüpfen, ihr Kopf ist schon riesen groß, doch der Rest ihres Körpers braucht wohl noch was. Ungeduld ist angesagt. Sie verlangt nach INPUT.
  • Winfried Ritter
    Winfried Ritter
    KLASSE!!!
    Gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße

    Winni
  • Ganglion
    Ganglion
    schön geschwungen
  • djembe
    djembe
    Deine "Zarten, leisen" mag ich ganz besonders .... !
    GroßArtig ....!
  • WERWIN
    WERWIN
    @heinrich

    ..............im ernst,soll ich nun hier erklären wie sich ein metapher dreht u.wendet?.....
  • heinrich
    heinrich
    Ist der Schaffner bei dir der Tod?

    :-}
  • WERWIN
    WERWIN
    @sebulon

    thx............stimmt,doch heftiger ist das punktgenaue einsteigen des durchpeitschenden zuges,ehe du dich richtig drehst, steht auch schon der schaffner da,ab diesem moment geht nichts mehr..........................gw
  • sebulon
    sebulon
    Manchmal können 44 seconds ganz schön heftig sein......😎
  • WERWIN
    WERWIN
    ................danke.........gw
  • Elke Harders
    Elke Harders
    Kurz und gut! Ohne Schleudertrauma (so sehe ich die Sache) ins neue Jahr, Meister!
  • jaccolo
    jaccolo
    Embrionalgalaktiös ... 😁
  • seebaa
    seebaa
    Man sagt es so schön....hals und beinbruch...
    Danke für die guten wünsche - du schlawiner...:)))
    Rutsch nicht zu heftig - aber fröhlich!
  • heinrich
    heinrich
    @Gast, 4

    So was kann man
    nur durch echten Leiden und Schmerzen
    hier auf Erden
    "verdienen"...
  • Gast , 5
    Tolle Dynamik!
  • Gast , 4
    Für mich ähnelt er einem Neugeborenen...
    Wie leicht wäre uns der Tod, wenn er daherkäme wie eine Mutter, die uns aufnähme in ihren Schoß, woher wir kamen... LG B
  • HDIlge
    HDIlge
    So ist es! Und schönen Jahreswechsel!
    HDI.
  • Ingrid Geiger
    Ingrid Geiger
    Das ist so ganz anders. So leicht, schwingend, sich drehend, windend - eine gewisse Leichtigkeit, haarig, stachelig, Reste von Pflanzen ? Toll auf jeden Fall !
  • seebaa
    seebaa
    Es dauert keine minute, schon hat es dich im schleudergang um den finger gewickelt......der hieb des skorpionsstachels sitzt und trifft punktgenau...auch der gemütslage den entsprechenden gesichtsausdruck verpaßt, selbst die stelle der hirnwindung, in der das gebräu entstand, läßt sich nachvollziehen -
    klasse, klasse, klasse!